Lookin Produktbild
  • Gut 2,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­king-​ / City­rad-​Sat­tel
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Gel­pols­te­rung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Selle Royal Lookin im Test der Fachmagazine

  • „noch gut“

    Platz 5 von 5

    In einem fachspezifischen Praxistest des Magazins „Elektrorad“ erhält der Selle Royal Lookin Fahrradsattel eine befriedigende Note. Mit der schicken Optik kommen sowohl das Herrenmodell als auch die Ausführung für Damen bei den Redakteuren gut an. Die Gel-Einlage sowie das Sattel-Konzept überzeugen im Hinblick auf das Material und die Verarbeitung.Die Redaktion der Zeitschrift berichtet von einem komfortablen Sitzgefühl und angenehmer Federung des Sattels. Eine optimale Druckverteilung ist laut ihnen nur bei leichten bis mittelschweren Personen gewährleistet. Im Stadt- und Kurzstreckenbetrieb punktet der Sattel. Von Trekkingfahrten wird hingegen abgeraten. Das modelltypische Muster des Sattels empfinden die Fahrer als scharfkantig und störend, was ihm weitere Minuspunkte beschert.

zu selleroyal Lookin

  • Selle Royal Sattel Lookin Damen (Schwarz,Silber) Schwarz
  • Fahrrad Sattel SELLE ROYAL Lookin Basic Moderate Gel Herren City Trekking Bike
  • Selle Royal Sattel Lookin Unisex / 279x160mm / athletic schwarz/silber Fahrrad

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Selle Royal Lookin

Typ Trekking- / Cityrad-Sattel
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gelpolsterung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema selleroyal Lookin können Sie direkt beim Hersteller unter selleroyal.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

SATTEL im FOKUS

ElektroRad 3/2011 - Und sie eignen sich durch härtere Polsterungen besser für Trekkingtouren als weiche Modelle. Einige Sättel nicht im Test Selle Royal, größter Sattelhersteller der westlichen Welt, lieferte uns die Modelle Respiro und den Klassiker LookIn zu; sein neuestes Modell PlugIn kam nicht rechtzeitig an. Selle Bassano sendete uns statt dem Volare Trekking-Modell zwei City-Sättel aus dem Volare-Programm, die unter Touren-Aspekten kaum überzeugten, und deshalb hier nicht erwähnt werden. …weiterlesen