12 Fahrrad-Computer mit und ohne GPS: Superhirne

MountainBIKE - Heft 4/2015

Inhalt

Moderne Bike-Tachos sind echte Feature-Monster, messen die Biker-Währung ‚Höhenmeter‘ barometrisch oder per GPS-Ortung. MB hat zwölf aktuelle Bike-Computer ausgiebig getestet.

Was wurde getestet?

Geprüft wurden zwölf Bike-Computer, darunter vier mit und acht ohne GPS-Funktion. Die Computer mit GPS erhielten einmal „überragend“ und dreimal „sehr gut“ als Bewertung, die Computer ohne GPS erreichten einmal „überragend“, fünfmal „sehr gut“ und zweimal „gut“. Als Bewertungskriterien dienten Bedienbarkeit, Ausstattung/Funktionen, Display und Montage/Halterung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Fahrrad-Computer mit GPS im Vergleichstest

  • Sigma Rox 10.0 GPS

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „überragend“ – Testsieger

    „Bietet alles, was datenhungrige Biker brauchen: umfangreiche Werte zu Strecke, Höhenmetern und einfache Navigations-Funktionen, Herz- und Trittfrequenz-Messung optional. Die Bedienung ist schnell erlernt. Top: mit barometrischer Höhenmessung.“

    Rox 10.0 GPS

    1

  • Garmin Edge 200

    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabelgebunden

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „GPS-Bike-Computer mit abgespeckten Bike- und Navigations-Funktionen. Vier Tasten mit definiertem Druckpunkt steuern das logisch aufgebaute Menü. Herz- und Trittfrequenz-Messung sowie detaillierte Daten zur Höhenmessung fehlen.“

    Edge 200

    2

  • o-synce navi2coach

    • Bildschirmgröße: 2";
    • Höhenmesser: Ja;
    • Gewicht: 73 g;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „sehr gut“

    „Individualisten schätzen am O-Synce die frei konfigurierbaren Datenfelder des Displays. Große Funktionsvielfalt. Die Bedienung erfolgt über sechs breite Tasten und benötigt Eingewöhnungszeit. Die simple Halterung dürfte etwas fester sitzen.“

    navi2coach

    2

  • Polar M400

    • Stromversorgung: Fest verbauter Akku;
    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    „sehr gut“

    „Als Multisport-Uhr verfügt der M400 über Basisdaten wie Tagesstrecke und Höhenmeter. Gesamtwerte fehlen indes. Die GPS-Funktion dient zur Datenerfassung, Navigation wird nicht angeboten. Pulsmessung optional. Top: sehr einfache Bedienung.“

    M400

    2

8 Fahrrad-Computer ohne GPS im Vergleichstest

  • Ciclo Sport CM 9.3 A

    • Höhenmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „überragend“ – Testsieger

    „Der CM 9.3 A bietet eine umfangreiche Feature-Liste, punktet zudem mit einer runden Auswahl an optional erhältlichem Zubehör. Klar aufgebautes Menü, prima ablesbares Display. Einzig die klein geratenen Tasten sind fummelig zu bedienen.“

    CM 9.3 A

    1

  • BBB DigiBoard BCP-52WA

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabelgebunden

    „sehr gut“

    „Dank seiner intuitiven Bedienung ist der Umgang mit dem Menü des BBB schnell erlernt. Eine Roadbook-Funktion fehlt, die Höhenfunktionen sind guter Standard. Der Geschwindigkeitssensor verrutschte im Test. Großes und gut ablesbares Display.“

    DigiBoard BCP-52WA

    2

  • Polar CS500+

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „sehr gut“

    „Auf dem großen Display des CS500+ herrscht prima Übersicht, der Computerknopf fungiert als Wippschalter. Dem recht schweren Polar fehlt eine Roadbook-Funktion, ein Herzfrequenz-Gurt wird mitgeliefert. Recht komplexe Menüstruktur.“

    CS500+

    2

  • Sigma Rox 6.0

    • Höhenmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „sehr gut“

    „Mit Herzfrequenzgurt und zahlreichen Höhenmessfunktionen prima ausgestattet, fehlen dem Rox 6.0 lediglich eine Roadbook-Funktion und die Anzeige der Steigungswerte. Prima ablesbares Display, logische Benutzerführung, einfache Installation.“

    Rox 6.0

    2

  • VDO M4 WL

    • Höhenmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sehr einfach zu bedienender, günstiger, leichter Computer mit allen wichtigen Basis-Funktionen inklusive Roadbook. Gut ablesbares, kleines Display. Erweiterte Funktionen wie Herzfrequenz-, Trittfrequenz- und PC-Auswertung fehlen jedoch.“

    M4 WL

    2

  • VDO M6 WL

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „sehr gut“

    „Ein Blick auf das gut ablesbare, große Display des M6WL informiert über viele Werte, ohne überladen zu wirken. Umfangreiche Funktionsauswahl inklusive Roadbook. Die Montage gelingt schnell. Lob verdient auch das gut strukturierte Handbuch.“

    M6 WL

    2

  • Pro Bikegear Scio Alti Ant+

    • Höhenmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „gut“

    „Der Pro bietet Basis-Funktionen und ist recht leicht. Zudem mit ANT+-kompatiblen Sensoren nutzbar. Roadbook-Funktion und eine Anzeige der Gesamthöhen- bzw. Tiefenmeter besitzt der Pro nicht. Etwas fummelige Lenkerhalterung.“

    Scio Alti Ant+

    7

  • Specialized Speedzone Elite Altitude Wireless

    • Höhenmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    „gut“

    „Mittels dreier Knöpfe mit definiertem Druckpunkt führt der kleine, leichte Speedzone intuitiv durch das Menü. Der Funktionsumfang ohne Roadbook und Gesamthöhenmeter fällt schmal aus. Das Display lässt sich nicht beleuchten.“

    Speedzone Elite Altitude Wireless

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradcomputer