Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Höhen­mes­ser: Ja
Daten­über­tra­gung: Kabel­los
Mehr Daten zum Produkt

Ciclo Sport CM 9.3 A im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Neben Bike-Features ... bietet der CM 9.3 A reichlich Funktionen für Herzfrequenz-basiertes Training, errechnet den optimalen Herzfrequenzbereich, die Leistung in Watt, misst Trittfrequenz, Kalorienverbrauch und mehr. Die Einrichtung geht schnell und ohne lange Handbuch-Lektüre vonstatten, die PC-Auswertung klappte sofort. Die filigranen Tasten sind nicht nur mit Handschuhen schwer zu bedienen. Keine Handy-App.“

  • „überragend“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Der CM 9.3 A bietet eine umfangreiche Feature-Liste, punktet zudem mit einer runden Auswahl an optional erhältlichem Zubehör. Klar aufgebautes Menü, prima ablesbares Display. Einzig die klein geratenen Tasten sind fummelig zu bedienen.“

zu Ciclosport CM 9.3 A

  • Ciclosport Fahrradcomputer Digital CM 9.3 A, Weiß/Schwarz, 10104800

Kundenmeinungen (17) zu Ciclo Sport CM 9.3 A

4,2 Sterne

17 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
8 (47%)
4 Sterne
4 (24%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (6%)
1 Stern
4 (24%)

3,4 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ciclosport CM 9.3 A

Ideal für Gip­fel­stür­mer

Mit dem kabellosen CM 9.3 A führt Ciclo Sport einen Fahrradcomputer im Sortiment, der sich in erster Linie für ambitioniert Biker empfiehlt: Zur Ausstattung gehört zum Beispiel eine praktische PC-Schnittstelle, zudem ist ein Höhenmesser an Bord.

Ab in die Berge

Der Höhenmesser ermittelt mehrere Werte. So kann man etwa die Höhe des aktuellen Standorts bzw. des Startpunkts, die zurückgelegten Tages- und Gesamthöhenmeter sowie die Tages- und die Maximalhöhe ablesen. Weiterer Pluspunkt: Ergänzend dazu stellt der Computer Infos zur Steigung bzw. zum Gefälle bereit. Es lässt sich also jederzeit prüfen, wie es mit dem Schwierigkeitsgrad aussieht. Wer das Training weiter verfeinern möchte, hat zudem noch einige Zusatzoptionen. So ist möglich, den Computer an einen separat erhältlichen Tritt- oder Herzfrequenzsensor anzuschließen. Das Modell lässt sich also erweitern – und präsentiert sich deshalb überaus flexibel.

Weitere Ausstattung

Unabhängig davon kann sich auch die weitere Ausstattung sehen lassen. Beispielsweise stehen alle Geschwindigkeits-, Zeit- und Distanz-Tools zur Verfügung, die man derzeit von einem Fahrradcomputer erwarten kann. Hinzu kommen ein großes 3-Zeilen-Display, ein kratzfestes Gehäuse sowie die bereits erwähnte PC-Schnittstelle. Positive Konsequenz: Man kann die ermittelten Werte auslesen, archivieren und seine Trainingsfortschritte kontrollieren. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von gummierten Bedientasten und einem handlichen Klicksystem zur Befestigung, zudem ist optional ein praktisches Armband erhältlich.

Kabellose Datenübertragung, Höhenmesser, dazu die vielen Features und die nützlichen Erweiterungsoptionen – unterm Strich gibt es am Ciclo Sport CM 9.3 A kaum etwas auszusetzen. Wer zuschlagen möchte: Im Netz findet man den Computer derzeit für knapp 130 EUR.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Ciclo Sport CM 9.3 A

Funktionen
Fahrzeit vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Kilometerzähler vorhanden
Tachometer vorhanden
Extras
Datumsanzeige vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Schnittstellen
PC-Schnittstelle vorhanden
Gerätedaten
Datenübertragung Kabellos

Weiterführende Informationen zum Thema Ciclosport CM 9.3 A können Sie direkt beim Hersteller unter ciclosport.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kontroll-Freaks

MountainBIKE - Der Matsch an den Bike-Schuhen ist noch nicht getrocknet, schon werden hunderte Messwerte via Bluetooth oder WLAN auf Computer, Smartphone und von dort in die Datenwolke (Cloud) gebeamt, aus der bunte Grafiken, Kurven und Verlaufsdiagramme auf den Bildschirm regnen - die totale Überwachung. …weiterlesen