MountainBIKE prüft Fahrradbeleuchtung (12/2014): „Sicher im Rotlicht“

MountainBIKE - Heft 1/2015

Inhalt

Gesehen und gesehen werden! Dazu sind einfache Bedienung, lange Leuchtdauer sowie schnelle und feste Montage gefragt. MB hat fünf StVZO-Rücklichter und fünf Positionslichter unter diesen Gesichtspunkten beleuchtet.

Was wurde getestet?

Es wurden 10 Fahrrad-Rücklichter getestet, von denen 5 Varianten bis dato keine StVZO-Zulassung besitzen. Die Bewertungen fielen 6 x „sehr gut“ und 4 x „gut“ aus. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Laufzeit, Gewicht, Sichtbarkeit sowie Handhabung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 Rücklichter mit StVZO-Zulassung im Vergleichstest

  • Busch & Müller Ixxi

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 15 h

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Klein, aber oho: Das IXXI bietet weite Rundum-Sichtbarkeit und hohe Leuchtkraft. Die Leuchtdauer ist gut - die längste aller Akku-Lichter. Schnelle Montage, der An/Aus-Knopf ist einfach bedienbar, die Akku-Anzeige aber schlecht zu erkennen.“

    Ixxi

    1

  • Sigma Mono RL

    • Typ: Rücklicht, Helmbeleuchtung;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 7 h

    „sehr gut“

    „Groß, rund und mit hoher Helligkeit ist Sigmas Licht prima sichtbar. Clever gelöst: Die Neigungsanpassung ist ohne Werkzeug stufenlos anpassbar. Eine zweistufige Anzeige zeigt den Akkustand, der An/Aus-Knopf ist problemlos zu bedienen.“

    Mono RL

    1

  • Blackburn Mars 3.0 Rear

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Batterie;
    • Leuchtdauer: 80 h

    „gut“

    „Mit riesiger Leuchtfläche, sieben LEDs und langer Leuchtdauer strahlt das Mars-Licht. Variabel durch Clip- und Sattelstütz-Halterung, die Neigung lässt sich via Kreuzschlitz einstellen. Aber: fummelige Montage, wackliger Clip, kleiner An-/Aus-Knopf.“

    Mars 3.0 Rear

    3

  • Litecco Facil

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 14 h

    „gut“

    „Das Facil lässt sich schnell an jede Sattelstütze montieren, sitzt aber nicht bombenfest. Die Neigung des ordentlich hellen Lichts ist per Kreuzschlitz einstellbar. Der An/Aus-Knopf bedient sich gut und dient als sichtbare Akkustandanzeige.“

    3

  • Trelock LS 710

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Batterie;
    • Leuchtdauer: 75 h

    „gut“

    „Extrem lange leuchtet das LS 710 mit respektabler Leuchtkraft. Die Neigung ist per Schraubenzieher einstellbar, das Licht von der sicheren Halterung abziehbar. Schlecht: fummelige Erstmontage mit Schraubenzieher, weiche Plastikschraube.“

    LS 710

    3

5 Rücklichter ohne StVZO-Zulassung im Vergleichstest

  • BBB Signal

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 1,5 h

    „sehr gut“

    „Die Signal-Leuchte glänzt mit größter Helligkeit und einfacher Montage, ist jedoch kein Ausdauersportler. Drei Helligkeitsstufen und ein Blinkmodus. Eine Anzeige informiert über den Akkustand. Passt sich elegant an die Sattelstütze an.“

    Signal

    1

  • duraNOVA Carat R20

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 60 h

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Der sehr leichte Leuchtfloh zeigt sich als Langzeitbrenner (eine LED) mit kleinem, aber hellem Leuchtpunkt. Zwei Modi: Dauerlicht oder einfaches Blinken. Per Gummiband lässt es sich schnell montieren, der Neigungswinkel der Sattelstütze ist bedacht.“

    Carat R20

    1

  • Knog Boomer Wearable

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Batterie;
    • Leuchtdauer: 12 h

    „sehr gut“

    „Der Clip ‚darf‘ StVZO-konform nicht ans Bike - entweder anstecken oder mit Magneten als Gegenstück hinter Trikot oder Rucksack befestigen. Vier Leucht-Modi: sehr helles Dauerlicht und drei eher ungewöhnliche Blinkarten. Wasserfest.“

    Boomer Wearable

    1

  • Topeak RedLite Race

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Batterie;
    • Leuchtdauer: 140 h

    „sehr gut“

    „Zwei LEDs sorgen für große Leuchtfläche, die mehr Leuchtkraft vertragen könnte - dafür hält das Topeak lange durch. Gummiband-Montage an der Sattelstütze, der Neigungsadapter macht es etwas wacklig. Leuchtfläche als An/Aus-Knopf.“

    RedLite Race

    1

  • Lezyne KTV Rear

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 3,25 h

    „gut“

    „Das KTV mit Alugehäuse ist variabel zu befestigen, mit Gummiband an Stütze oder per Clip an der Kleidung. Fünf helle Modi mit Dauerlicht und vier Blink-Varianten. Schwacher Akkustand wird angezeigt. Schwergängiger An/Aus-Knopf, kurze Leuchtdauer.“

    KTV Rear

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradbeleuchtung