aktiv Radfahren prüft Fahrradbeleuchtung (10/2016): „Rück-Sicht!“

aktiv Radfahren: Rück-Sicht! (Ausgabe: 11-12/2016) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Der Frontbeleuchtung wird seit jeher große Aufmerksamkeit geschenkt. Doch auch bei Rücklichtern hat sich einiges getan. Lohnt sich der Umstieg? aR hat eine Bestandsaufnahme von 15 aktuellen LED Rücklichtern mit StVZO-Zulassung gemacht.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 15 LED-Rücklichter mit StVZO-Zulassung. Die Produkte wurden von 1,2 bis 3,19 benotet. Als Testkriterien dienten Sichtbarkeit, Homogenität, Helligkeit, Leistungsaufnahme und Blendung.

  • Busch & Müller Toplight View plus

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,2 – Testsieger

    „Das View war für uns die Überraschung im Test. Bis auf die gute Note auf dem Prüfstand bietet es nur Spitzenplätze. Das Lichtbild – allererste Sahne. Klarer Testsieger!“

    Toplight View plus
  • Busch & Müller Toplight Line brake plus

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,61 – Empfehlung

    „Mit dem Toplight Line reiht sich Bumm weit vorne ein. Durchwegs gute Werte, der geringste Stromverbrauch sowie das integrierte Bremslicht überzeugen auf ganzer Linie. Empfehlung!“

    Toplight Line brake plus
  • Axa Blueline Rear Steady

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,74 – Preis-Leistung

    „Das Blueline Steady ist eine kleine Überraschung. Günstiger Preis, geringes Gewicht, ansprechende Optik sowie tolle Praxiswerte sorgen für unseren Preis-Leistungstipp!“

    Blueline Rear Steady
  • Supernova E3 Tail Light 2 Rack Mount Version

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,75

    „Das Tail Light 2 besticht mit geringstem Gewicht, höchster Qualität und in allen Bereichen bester Sichtbarkeit sowie Helligkeit. Einzig der Blendfaktor nach hinten stört etwas.“

    E3 Tail Light 2 Rack Mount Version
  • Herrmans H-Trace Dynamo

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,82 – Empfehlung

    „Mit dem Trace bieten die Nordlichter bei Sichtbarkeit, Helligkeit, Verbrauch Bestwerte. Einzig bei Homogenität und Blendung lässt es etwas Federn. Für uns eine klare Empfehlung.“

    H-Trace Dynamo
  • SON LED-Rücklicht für Gepäckträger

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,9

    „SON bietet in der Praxis durchweg Top-Noten. Einzig die Helligkeit auf dem Prüfstand überrascht. Wer hier investiert, bekommt Qualität ‚made in Germany‘, die ein Leben lang hält.“

    LED-Rücklicht für Gepäckträger
  • Spanninga Lineo XDS

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:1,91

    „Dank Bestwerten bei Sichtbarkeit und Homogenität sowie guter Helligkeit reiht sich das Lineo ganz weit vorne ein. Abzüge: der Stromverbrauch. Im Ganzen ein Blick wert!“

    Lineo XDS
  • Spanninga Duxo XDS

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,13

    „Spanninga bietet mit dem Duxo durchweg Leistung auf solidem Niveau – und das zu einem absolut fairen Preis! Kritik gibt's nur für das hohe Gewicht und die bullige Optik.“

    Duxo XDS
  • Trelock LS 615 Duo Flat Signal

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,28

    „Mit Signal-Technologie bietet das LS 615 ein praktisches Feature. Die Helligkeit ist die Beste, die Sichtbarkeit ist gut. Einzig die Blendung nach hinten kostet Punkte. Fairer Preis!“

    LS 615 Duo Flat Signal
  • CON-TEC TL-128 Steady

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,29

    „Contecs TL-128 ist günstig, leicht und liefert bei Sichtbarkeit, Homogenität und Helligkeit top Werte. Schönes Design. Allerdings zieht es viel Strom – das kostet Punkte.“

    TL-128 Steady
  • Trelock LS 613 Duo Flat

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,48

    „Mit dem LS 613 liefert Trelock ein Licht mit durchwegs guten Werten und schöner Verarbeitung zum fairen Preis. Einziger Kritikpunkt: die Blendung nach hinten.“

    LS 613 Duo Flat
  • Messingschlager / Smart Dynamo Gepäckträger Rücklicht

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:2,97

    „Das Smart ist schwer und bullig. Die LED ist gut sichtbar, hat aber hohe Blendwirkung nach hinten. Zudem leidet die Homogenität, der Stromverbrauch ist hoch. Das kostet Punkte.“

    Dynamo Gepäckträger Rücklicht
  • Axa Riff Steady

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:3,12

    „In direktem Vergleich mit seinem günstigeren Bruder wirkt das Riff deutlich bulliger, ist recht schwer und kann ihm durch die Bank nicht das Wasser reichen.“

    Riff Steady
  • Büchel Sunset Strip

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:3,13

    „Der Sunset Strip überrascht: Günstiger Preis, gutes Gewicht, schöne Optik, tolle Sichtbarkeit und schöne Verarbeitung. Leider lässt er bei vielen, wichtigen Punkten federn.“

    Sunset Strip
  • Büchel Piccadilly

    • Typ: Rücklicht;
    • Stromversorgung: Dynamo

    Note:3,19

    „Mit das günstigste Licht im Test liefert tolle Werte bei Sichtbarkeit und Helligkeit. Allerdings ist der Verbrauch hoch, das Lichtbild inhomogen. Zudem blendet es stark nach hinten.“

    Piccadilly

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradbeleuchtung