MountainBIKE prüft E-Bikes (6/2015): „Motor-Sport“

MountainBIKE: Motor-Sport (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 14 weiter

Inhalt

E-Mountainbikes erobern allmählich die Trails. Doch sind diese Bikes tatsächlich für den Einsatz im Gelände geeignet? MountainBIKE testete sieben E-Fullys im aufwendigen Labor- und Praxistest.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 7 E-Mountainbikes, die 3 x mit „sehr gut“ und 2 x mit „gut“ bewertet wurden. 2 Fahrräder erhielten keine Wertung, da der Motor ausfiel. Als Testkriterien dienten unter anderem Reichweite, Geometrie/Handling, Motor/Steuerung-Abstimmung sowie Ausstattung.

  • Trek Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (211 von 250 Punkten) – Testsieger

    „Am teuren Trek Powerfly FS 9 harmonieren Motorabstimmung, Fahrverhalten und Fahrwerk vorbildlich. Kritik ernteten lediglich die unterdimensionierten Bremsen und die im Nassen griparme Bereifung.“

    Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    1

  • Scott E-Spark 710 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (204 von 250 Punkten)

    „Das E-Spark ist mit sportlicher Sitzposition, schnell bedienbarem Lockout und Trainingsüberwachung am Nyon-Display das ideale Trainingsbike. Bremsen und Antrieb lassen noch Wünsche offen.“

    E-Spark 710 (Modell 2015)

    2

  • Centurion Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (202 von 250 Punkten)

    „Mehr Rouleur denn Downhill-Geschoss. Dem Centurion fehlen fürs Grobe die Federwegsreserven und die Bremspower. Das leichteste Bike im Test macht aber auf leichten Trails und flotten Touren eine top Figur.“

    Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    3

  • Focus Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)

    „gut“ (194 von 250 Punkten)

    „Der Motor des Thron erreicht nicht das Niveau der perfekt abgestimmten Bosch-Motoren. Dennoch bietet das Focus vor allem in Sachen Geometrie und Ausstattung viele Kaufargumente, zumal der Preis passt.“

    Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)

    4

  • Bergamont Contrail C MGN (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike

    „gut“ (192 von 250 Punkten)

    „Wer einen ‚Hillclimber‘ sucht, ist beim Bergamont aufgrund der Motorabstimmung und der Gang-Übersetzung falsch. Für entspannte Touren ist das laufruhige, komfortable Contrail bestens geeignet.“

    Contrail C MGN (Modell 2015)

    5

  • Giant Full-E 1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 22 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    ohne Endnote

    „Giant hat mit dem Full-E eine potente Trail-Rakete im Angebot. Bis auf die schwachen Bremsen ist die Ausstattung durchdacht. Der reichweitenstarke Yamaha-Motor fiel am ersten Testbike aus.“

    Full-E 1 (Modell 2015)
  • Haibike SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „Das günstige Sduro Fullnine von Haibike bietet 29er-Komfort mit einem kletterfreundlichen 2x10-Antrieb. Der Motor streikte nach kurzer Fahrt. Ein Langzeittest wird zeigen, ob der Defekt ein Einzelfall war.“

    SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes