E-Bikes im Vergleich: Motor-Sport

MountainBIKE: Motor-Sport (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 14 weiter

Inhalt

E-Mountainbikes erobern allmählich die Trails. Doch sind diese Bikes tatsächlich für den Einsatz im Gelände geeignet? MountainBIKE testete sieben E-Fullys im aufwendigen Labor- und Praxistest.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 7 E-Mountainbikes, die 3 x mit „sehr gut“ und 2 x mit „gut“ bewertet wurden. 2 Fahrräder erhielten keine Wertung, da der Motor ausfiel. Als Testkriterien dienten unter anderem Reichweite, Geometrie/Handling, Motor/Steuerung-Abstimmung sowie Ausstattung.

  • Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)
    1
    Trek Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    E-Mountainbike; Gewicht: 20,9 kg; Mittelmotor; 400 Wh

  • E-Spark 710 (Modell 2015)
    2
    Scott E-Spark 710 (Modell 2015)

    E-Mountainbike; Gewicht: 20,6 kg; Mittelmotor; 400 Wh

  • Numinis E 2000.27 (Modell 2015)
    3
    Centurion Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    E-Mountainbike; Gewicht: 20 kg; Mittelmotor; 400 Wh

  • Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)
    4
  • Contrail C MGN (Modell 2015)
    5
  • Full-E 1 (Modell 2015)
    Giant Full-E 1 (Modell 2015)

    E-Mountainbike; Gewicht: 22 kg; Mittelmotor; 500 Wh

  • SDuro Fullnine RX (Modell 2015)
    Haibike SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

    E-Mountainbike; Gewicht: 21,8 kg; Mittelmotor; 400 Wh

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes