9 E-Fullys: Die neue Klasse - vollgefederte E-Bikes

Fahrrad News: Die neue Klasse - vollgefederte E-Bikes (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 16 weiter

Was wurde getestet?

Getestet wurden neun E-Fullys. Eine Notenvergabe erfolgte nicht.

  • Contrail C 8.0 (Modell 2015)

    Bergamont Contrail C 8.0 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 21,06 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Contrail C 8.0 von Bergamont ist ein sehr interessantes Touren- und Trailbike. Der sensible Hinterbau und die großen 29-Zoll-Laufräder bringen viel Laufruhe und Sicherheit, gerade in grobem Gelände.“

  • Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    Centurion Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Hat man sich bei der Masse an langen Hinterbauten schnell an das ‚andere‘ bzw. trägere Fahrverhalten gewöhnt, ist es eine wahre Freude, mit dem Numinis durch enge Trails zu heizen und seinen Spieltrieb auszuleben. ... Wer jetzt als sportlicher Fahrer auf das Bike aufmerksam geworden ist, dem empfehlen wir nur noch das Upgrade auf eine Variostütze.“

  • E-Power Two Circle Bosch Performance 25/45 (Modelle 2015)

    Corratec E-Power Two Circle Bosch Performance 25/45 (Modelle 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    ohne Endnote

    „... Das E-Power Two Circle ist definitiv eines der sportlicheren Bikes in diesem Testfeld und fühlt sich im leichten Gelände und auf Sand-/Schotterstraßen am wohlsten. Für diesen Einsatzbereich ist auch der Federweg von 100 Millimetern ideal und Front und Heck sind gut aufeinander abgestimmt. ... Der längste Hinterbau macht sich aber auf dem Trail auf engen Kehren deutlich bemerkbar, hier wirkt das Bike träge. ...“

  • Uproc6 8.90 (Modell 2015)

    Flyer Uproc6 8.90 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 22,36 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „Auch wenn es nur ein erster Eindruck ist: Flyer hat hier ein wirklich gutes E-MTB gebaut. Die Topausstattung und der Motor sorgen für hohen Fahrspaß. Als Rennfahrer stellt sich mir eigentlich nur eine Frage: Stehen E-MTBs eigentlich auf der ‚Doping‘-Liste?“

  • SDURO AllMtn RC (Modell 2015)

    Haibike SDURO AllMtn RC (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Das an unserem Testbike verbaute e:i-Shock-System arbeitete perfekt und die grün, orange oder rot leuchtende LED am Vorbau informiert über die aktuelle Federbeineinstellung. Die Sitzposition am Haibike ist sehr kompakt und aufrecht, in schnelleren Abfahrten ist ein feineres Händchen am Lenker gefragt. Direkt und willig folgt das Bike Lenkbewegungen.“

  • Macina Lycan Plus (Modell 2015)

    KTM Macina Lycan Plus (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Der Federweg ist mit 125 bzw. 130 Millimetern gut bemessen, arbeitet sensibel, ohne schwammig zu wirken ... Auch die Sitzposition passt für den Einsatz perfekt, ist ausgewogen bis leicht sportlich gehalten, würde sich aber mit einem Riser-Lenker bzw. ein oder zwei Spacern unter dem Vorbau auch problemlos in Richtung Komfort trimmen lassen. Bosch-typisch fehlt es dem Antrieb ... im Steilstück etwas an Durchzugskraft ...“

  • Samedi 27/9FS Gold (Modell 2015)

    Moustache Bikes Samedi 27/9FS Gold (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Motor ja, Motor nein? In der Abfahrt fällt er höchstens durch das höhere Gewicht auf, doch ansonsten ist das Bike perfekt und durch den größeren Federweg auch in schrofferem Gelände gut zu handeln. Die Serienausstattung mit Variostütze, griffiger MT5-Bremse und einem 720er-Lenker lässt keine Wünsche offen. Auch finden sich am Lenker nur die Hebel, die man wirklich braucht. ...“

  • E-Kibo 275 (Modell 2015)

    Simplon E-Kibo 275 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Simplon bestückt das Cockpit mit allen möglichen Hebeln, versteht es aber geschickt, alles perfekt unterzubringen. Zwar bedarf es einer gewissen Eingewöhnungszeit, bis man weiß, wo man draufdrücken muss, doch hat man das einmal verinnerlicht, klappt alles problemlos. Und die Vorteile einer versenkbaren Sattelstütze will man an einem Bike dieser Federwegsklasse bzw. in dem Einsatzbereich ... nicht missen. ...“

  • Renegade Impulse 2.0 (Modell 2015)

    Univega Renegade Impulse 2.0 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 612 Wh

    ohne Endnote

    „... Es überzeugte auf ganzer Linie: im Anstieg, in der Abfahrt auf Schotter oder im Gelände. Je steiler und technischer es berghoch geht, umso mehr kann man auf den kraftvollen Impulse-2.0-Antrieb setzen, der ... mächtig anschiebt ... Auf flowigen Trails und in der Abfahrt überzeugen dann das ausgewogene Fahrverhalten, die gute Bereifung, der breite Lenker und das aktive Fahrwerk.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder