E-Bikes im Vergleich: Geländeboliden

ElektroRad: Geländeboliden (Ausgabe: Nr. 2 (Mai/Juni 2012)) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Steile Anstiege, das Gipfelkreuz im Blick - nicht's für Sie? Doch! Mit unseren drei E-Mountainbikes meistern Sie selbst die steilsten Passagen mit Bravour, locker vom Hocker und ein fröhliches Liedchen pfeifend ...

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift ElektroRad verglich 3 Elektrofahrräder miteinander und vergab folgende Bewertungen: 1 x „überragend“, 1 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Die Testkriterien waren das Fahrrad an sich und der Antrieb.

  • 1

    Flyer X-Serie 29

    Biketec Flyer X-Serie 29" XT Deluxe (Modell 2012)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 23,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 432 Wh

    1,1; „überragend“ – Testsieger: Sport

    „Rassiges E-MTB der Spitzenklasse, dessen Fahreigenschaften, Motorkraft und Fahrsicherheit überraschen und uns voll überzeugen.“

  • 2

    Green Mover Mountain 29 Cross Country - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Bulls Green Mover Mountain 29 Cross Country - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 24,9 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 558 Wh

    1,8; „sehr gut“ – Tipp: Preis-Leistung

    „Sehr gutes & stark gemachtes E-MTB mit souveränem Antrieb, sicheren Fahrleistungen, top Preis-Leistung. Für Fortgeschrittene & Einsteiger!“

  • 3

    Alpha - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Vivax assist Alpha - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 13,3 kg;
    • Akku-Kapazität: 165 Wh

    2,3; „gut“

    „Das Vivax wird seine Anhänger unter den Trainierten finden. Fahrverhalten und Agilität beurteilen wir mit einem ‚Gut‘.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes