E-Bikes im Vergleich: Sparklasse

ElektroRad: Sparklasse (Ausgabe: Einsteiger-Spezial 1/2015) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Ab 2000 Euro beginnen empfehlenswerte E-Bikes. Für dieses Spezial probierten wir aber Einsteiger-Modelle ab 1199 Euro aus, die man in Baumärkten, auch im Fachhandel und bei Discountern findet. Darunter eines, das dem aktuellen E-Bike von Aldi Nord nahezu gleicht. Mit überraschenden Ergebnissen!

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand der Zeitschrift ElektroRad waren zwei E-City-/Touren-Bikes, ein E-Trekkingbike und ein E-Mountainbike. Die Produkte erhielten als Noten einmal „sehr gut“ und dreimal „gut“. Bei jedem Fahrrad wurde eine Einschätzung zum Einsatzbereich (Stadt/Tour bzw. Stadt/Berg) abgegeben.

  • Fischer ETH 1401

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,5 kg;
    • Anzahl der Gänge: 3 x 8;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 522 Wh

    „gut“

    „Plus: Optik, Bremsanlage, Flaschenhalter; Angenehmes Rollen.
    Minus: Rahmenflattern ab mittlerem Tempo; Anfahren am Berg; untere Unterstützungsstufen bieten wenig Schub, Sensorik.“

    ETH 1401
  • Kalkhoff Groove F7 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,2 kg;
    • Motor-Typ: Frontnabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 324 Wh

    „sehr gut“ – Tipp: Kauftipp

    „Plus: Ausgewogene Fahrleistungen; Leiser Motor, Ergonomie, Rahmengrößen; Anzeige Display, Kauf im Fachhandel; Lange Garantiezeiten auf Motor; Akku.
    Minus: Anfahren am Berg, Taster am Display, Bremse hinten (Testrad) nicht optimal eingestellt.“

    Groove F7 (Modell 2015)
  • Prophete Alu-City NAVIGATOR 3.0 CITY (Modell 2015)

    • Gewicht: 25,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 374 Wh

    „gut“ – Tipp: Preis-Leistung

    „Plus: Breiter Einstieg, stabiler Rahmen; Fernbedienung Display; Bewährter Motor, Geradeauslauf/Wendigkeit.
    Minus: Ablesbarkeit Display; Untere Unterstützungsstufen schwach.“

    Alu-City NAVIGATOR 3.0 CITY (Modell 2015)
  • REX Bike Bergsteiger 4.3 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 317 Wh

    „gut“

    „Plus: Fahrstabilität, Funktion Scheibenbremsen; Design, bewährter Motor, griffige Reifen; Mix aus Geradeauslauf & Agilität, Sattel.
    Minus: Anfahren am Berg; Kapazität Akku, im Gelände-Einsatz wichtig, keine Flaschenhalterösen.“

    Bergsteiger 4.3 (Modell 2015)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes