E-Bikes im Vergleich: Schnelle Welle

ElektroRad: Schnelle Welle (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter
  • 1

    Zouma Elite+ s - Nuvinci N380SE (Modell 2017)

    Diamant Zouma Elite+ s - Nuvinci N380SE (Modell 2017)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,5) – Kauftipp

    „Die Kombination Technik, Optik & ausgeglichene Fahreigenschaften erheben das Zouma auf den Rad-Olymp. Finden wir klasse!“

  • 1

    Quick-E+ 45 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Giant Quick-E+ 45 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Akku-Kapazität: 496 Wh

    „sehr gut“ (1,5)

    „Das Giant Quick-E+45 glänzt mit gelungener Sitzposition und agiler Fahrdynamik. Ein Rad, das Pendlern und Tourenfahrern gleichermaßen gefällt.“

  • 3

    E-XTB 10Hz Performance 45 500 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Corratec E-XTB 10Hz Performance 45 500 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • Typ: S-Pedelec, E-Mountainbike;
    • Gewicht: 24,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „gut“ (1,7)

    „Abgesehen von StVZO-Notwendigkeiten (Nummernschild, nicht im öffentlichen Park/Wald erlaubt): Das Fahrwerk des Corratec E-XTB45 bietet klasse Fahreigenschaften. Im flachen/leicht welligen Gelände spielt der Antrieb seinen Speed aus.“

  • 3

    One X500 RatRod Edition - Sram X9 (Modell 2017)

    YouMo One X500 RatRod Edition - Sram X9 (Modell 2017)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 30 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 550 Wh

    „gut“ (1,7) – Tipp: Design

    „Außergewöhnliches Rad für außergewöhnliche Fahrer: Breiter Rahmen, breite Reifen, sicheres & robustes Material: zum Cruisen!“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes