ElektroRad prüft E-Bikes (2/2016): „Generation 2016“

ElektroRad: Generation 2016 (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 14 weiter

Inhalt

Das E-Mountainbike nimmt immer mehr Fahrt auf! Für 2016 haben die Hersteller die Entwicklung dieser Pedelec-Kategorie noch weiter vorangetrieben. Neben neuen Antrieben gibt es auch eine neue Reifenbreite ...

Was wurde getestet?

Geprüft wurden zehn E-Mountainbikes mit den Bewertungen 7 x „sehr gut“ und 3 x „gut“. Als Bewertungskriterien dienten dabei Antrieb und Fahrrad. Jedes Produkt wurde außerdem hinsichtlich des Einsatzgebietes (Komfort/Sport) eingeschätzt.

  • Cube Stereo Hybrid 120 HPA SL 500 29" (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ (1,2) – Tipp: Sport

    „Plus: Top Komponenten; Schlagschutz am Rahmen; Bereifung; absenkbare Sattelstütze; Fahrwerk und Abstimmung.
    Minus: -.“

    Stereo Hybrid 120 HPA SL 500 29

    1

  • KTM Macina Lycan 27.5 11 CX5+ (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ (1,2) – Tipp: Sport

    „Plus: ‚Nyon‘-Display; ‚SLX‘-Scheibenbremsen; 500 Wh Akku; weitenverstellbare Bremshebel.
    Minus: Bremsleitung läuft eng am Hinterrad vorbei.“

    Macina Lycan 27.5 11 CX5+ (Modell 2016)

    1

  • Morrison Mohawk (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ (1,2) – Empfehlung

    „Plus: Flaschenhalter; Bereifung mit großer Einsatzbandbreite; Sitzposition.
    Minus: Akku-Anzeige und Reichweiten-Anzeige sind irritierend; laut bei hohen Trittfrequenzen.“

    Mohawk (Modell 2016)

    1

  • Bergamont E-Line Trailster C 8.0 500 (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Motorschürze; Bereifung; Umlenkrolle für ideale Kettenführung; absenkbare Sattelstütze; Lackschutz am Unterrohr.
    Minus: -.“

    E-Line Trailster C 8.0 500 (Modell 2016)

    4

  • Dynamics E-Lightning 27 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ (1,4) – Tipp: Kauftipp

    „Plus: Fahrkomfort; Preis-Leistung; Bereifung.
    Minus: Motorschürze fehlt.“

    E-Lightning 27 (Modell 2015)

    4

  • Feldmeier FE27er (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19,95 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Schaltung und Bremsen; Bereifung; farblicher Lichtblick.
    Minus: Motorschürze fehlt.“

    FE27er (Modell 2016)

    4

  • Vivax assist Passione 27,5" (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 12,9 kg

    „sehr gut“ (1,5)

    „Plus: Gewicht; Ausstattung; Flaschenhalterung; Fahrgefühl.
    Minus: Batterieanzeige.“

    Passione 27,5

    7

  • BH Revo 27,5" (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 22,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Bereifung; ausgeglichenes Fahrverhalten.
    Minus: Bedienung Display.“

    Revo 27,5

    8

  • Giant Dirt-E+ 0 (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Ausstattung; Bereifung; Flaschenhalter.
    Minus: Trittfrequenz-Begrenzung; Platzknappheit am Lenker; keine Uhrzeit im Display.“

    Dirt-E+ 0 (Modell 2016)

    9

  • Fischer Proline EM 1608 (Modell 2016)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,5 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „gut“ (2,1) – Tipp: Preis-Leistung

    „Plus: Preis; Dreifachkurbel; MTB mit Radständer.
    Minus: Kabel und Leitungsführung.“

    Proline EM 1608 (Modell 2016)

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes