ElektroRad prüft E-Bikes (2/2014): „Bergauf E-rlebnis“

ElektroRad: Bergauf E-rlebnis (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Wer richtig bergauf will, braucht normalerweise eine ordentliche Portion Fitness. Nicht mit unseren sieben geländegängigen E-Bikes. Sie ermöglichen den Gipfelsturm auf die lässige Tour – ohne Leistungsstress und mit einem Lächeln auf den Lippen!

Was wurde getestet?

Sieben elektrisch angetriebene Sporträder waren Gegenstand des Vergleichs. Die Modelle erhielten Noten von 1,4 bis 2,1. Als Kriterien dienten Antrieb und Fahrrad. Des Weiteren beurteilte man den Einsatzbereich von Komfort bis Sport.

  • Bulls Six50-E FS 3 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    Note:1,4 – Testsieger: MTB/Sport

    „Wendigkeit, Spritzigkeit und die gute Fahrwerksabstimmung des voll gefederten Boliden überzeugten unsere Tester vom Bulls.“

    Six50-E FS 3 (Modell 2014)

    1

  • Haibike XDuro RX 29 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    Note:1,5 – Kauftipp

    „Das Haibike XDuro macht E-Mountainbiken zum echten Vergnügen. Gibt man dem Hai die Sporen, zieht er sofort an, auch ohne Motor! Tipp: ein breiterer Lenker bringt noch mehr Kontrolle.“

    XDuro RX 29 (Modell 2014)

    2

  • AVE Bikes XH 5 FS (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    Note:1,6

    „Das AVE ist ein Fully für sportliche Biker. Technik und Fahreigenschaften sind top, wir waren begeistert.“

    3

  • KTM e-Cross P (Modell 2014)

    • Typ: E-Crossrad;
    • Gewicht: 22,6 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 412 Wh

    Note:1,6 – Tipp: Preis-Leistung

    „Das Revier des eCross P ist leichtes Gelände, dafür gerne mit knackigen Steigungen! Wer also hoch hinaus will, ist mit dem eCross hervorragend unterwegs.“

    e-Cross P (Modell 2014)

    3

  • Wheeler E-Cross (Modell 2014)

    • Typ: E-Crossrad;
    • Gewicht: 22,7 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 423 Wh

    Note:1,8

    „Das Wheeler E-Cross beherrscht die hohe Kunst der Terrain-Diplomatie. Für alle, die ihr E-Bike flexibel nutzen wollen, ein echter Tipp.“

    E-Cross (Modell 2014)

    5

  • Corratec E-Power X-Vert 29 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    Note:2,0

    „Ein sportliches MTB mit grundsolider Technik und spritzigem Bosch-Motor.“

    E-Power X-Vert 29 (Modell 2014)

    6

  • Remsdale MTB 26" (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 14,3 kg;
    • Akku-Kapazität: 310 Wh

    Note:2,1

    „Das Remsdale bietet Radfahren ohne und mit Unterstützung. Und unterstützt ohne Treten. Außergewöhnlich und spaßig!“

    MTB 26

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes