Fahrräder im Vergleich: Klassiker gesucht

CYCLE: Klassiker gesucht (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Fragt man heute nach dem Hollandrad, öffnet sich gleich ein Raum für zahlreiche Spielarten und Interpretationen. So ist unser Vergleichstest auch eine Suche nach dem Omafiets-Original.

Was wurde getestet?

Sieben Hollandräder wurden in Augenschein genommen. Die Bewertungen reichten von 3 bis 4 von 5 möglichen Punkten. Die Testkriterien waren Fahreigenschaften, Sitzkomfort, Ausstattung und Preis-Leistung.

  • 1

    Azor Carolina (Modell 2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Gewicht: 21 kg

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Einmal Platz genommen auf dem großzügig dimensionierten Fahrrad, überzeugt zunächst das komfortable Sitzgefühl. Dazu garantiert der typische Hollandradlenker eine aufrechte Haltung und unverkrampftes Steuern. Und dann kommt, was wir nur bei den echten Omafiets erleben und was das 21-Kilo-Gewicht relativiert: Wenn er rollt, dann rollt er ausgezeichnet. Mit schönem Geradeauslauf. ...“

  • 1

    Amsterdam Royal 8i (Modell 2015)

    Electra Bike Amsterdam Royal 8i (Modell 2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Die knifflige Aufgabe, Form und Funktion in einem ausgewogenen Verhältnis abzuliefern, ist an diesem Modell gelungen. ... Einen Preis von 899 Euro ruft der Hersteller für das Modell auf. Das ist ein akzeptables Preis-Leistungs-Verhältnis. Dafür erhält man eine charakteristische Electra-Schönheit, die unter vergleichbaren Fahrrädern über einen erstklassigen Fahrkomfort verfügt.“

  • 1

    Tour Populair 8-Gang USA (Modell 2015)

    Gazelle Tour Populair 8-Gang USA (Modell 2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Gewicht: 22,6 kg

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der Klassiker mit guter Sitzgeometrie und herausragenden Fahreigenschaften.“

  • 4

    Soul (Modell 2015)

    Cortina Soul (Modell 2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Gewicht: 20 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    3,5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „... Beim ersten Probesitzen findet man sich auch sofort in der erwartet aufrechten und bequemen Sitzposition. ... Doch als wir es dann so richtig in Fahrt bringen wollen, klappt es irgendwie nicht so richtig. Der äußerlich so ansehnliche Holländer wirkt schwerfällig. Die Tour damit wird schnell ermüdend. Es schaukelt etwas zu sehr, und man muss viel Kraft einsetzen, um ausreichend Vortrieb zu entfalten. ...“

  • 4

    Eton (Modell 2015)

    Green's Eton (Modell 2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Gewicht: 20,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    3,5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Dank Lenkerbügel gelingt die erwartete Sitzhaltung gut. Der steife Doppelrahmen reicht für bequemes Fahren. ... Das Eton-Modell zeichnet sich auch durch einen vernünftigen Geradeauslauf aus. Allerdings macht sich bald eine unschöne Überraschung bemerkbar: Die Führung im Vorbau gibt leicht nach. ... Außerdem bringt der äußerlich so schöne Ledersattel doch reichlich Härte unters Gesäß. ...“

  • 6

    Flying Dutchman (Modell 2015)

    Batavus Flying Dutchman (Modell 2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Gewicht: 21,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Der Flying Dutchman wurde in der Redaktion lange diskutiert. Unter dem strengen Aspekt des Klassikers scheitert der „Fliegende Holländer“ an seinen Widersprüchen, die man in etwa so umschreiben könnte: Da wird ein moderner Typus auf alt getrimmt, um ihm anschließend das Alte wieder auszutreiben. Ästhetisch könnte man sich sehr wohl mit dem Bike anfreunden. ...“

  • 6

    Fleur - Shimano Nexus 7-Gang Rücktritt (2015)

    Böttcher Fleur - Shimano Nexus 7-Gang Rücktritt (2015)

    • Typ: Hollandrad, Citybike;
    • Gewicht: 17,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „... Rein funktional liegt man mit dem Fleur nicht falsch. So sticht zum Beispiel die Lenkereinschlagverriegelung positiv heraus. Sie macht sich beim Parken ebenso gut wie der Zweibeinständer ... Zwar wurde auf unserer Testfahrt deutlich, dass der letzte Swing im Rahmen zum klassischen Damenhollandrad noch fehlt. Ein entspanntes Fahren durch die Stadt ist damit trotzdem gesichert. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder