Stiftung Warentest prüft Einfache Handys (2/2008): „Groß gegen klein“ - Herkömmliche Handys

Stiftung Warentest: „Groß gegen klein“ - Herkömmliche Handys (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest waren 8 herkömmliche Handys. Der Praxistest wurden von Senioren durchgeführt, deren Urteil wie folgt ausfällt: 2 x „gut“ und 6 x „befriedigend“. Testkriterien waren des Weiteren Telefonieren (Messungen), Akkubetrieb, Transport und Haltbarkeit.

  • Nokia 3110 Classic

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „gut“ (2,2)

    „Leichtes Handy herkömmlicher Bauart. Wegen seiner unkomplizierten Bedienung wurde es im Praxistest von ... älteren Nutzern als bestes herkömmliches Handy bewertet. Eine gute Sprachqualität, gute Lesefreundlichkeit des Displays sowie der Tastatur zeichnen das Nokia aus. Auch die lesefreundliche Gebrauchsanleitung gefiel den älteren Nutzern. Lauthören ist möglich. Einfach ein- und auszuschalten. ‚Sehr gute‘ Standby-Dauer des Akkus.“

    3110 Classic

    1

  • Samsung SGH-E210

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Einfaches Klapphandy mit ‚guter‘ Sprachqualität. Das Display und die Tasten sind für ältere Nutzer ‚gut‘ erkennbar. Die Tasten und Bedienelemente sind einfach zu betätigen. Lauthören ist möglich.“

    SGH-E210

    2

  • Nokia 2760

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Klapphandy

    „befriedigend“ (2,6)

    „Einfaches Klapphandy. Die große Distanz zwischen Tasten und Display ist unübersichtlich für ältere Nutzer. Verfügt über eine Lauthörfunktion. Die Tasten sind ‚gut‘ zu bedienen. ‚Befriedigende‘ Sprachqualität. ‚Guter‘ Akku.“

    2760

    3

  • Samsung SGH-D900i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „befriedigend“ (2,6)

    „Leichtes Schiebehandy. Die kleinen Tasten und Druckknöpfe sind für ältere Nutzer nur schwierig zu bedienen. Einfach ein- und auszuschalten. Lauthören ist möglich. Gute Sprachqualität. Digitalkamera mit 3 Megapixeln Auflösung und Fotolicht integriert.“

    SGH-D900i

    3

  • Motorola Motorazr 2 V8

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Klapphandy

    „befriedigend“ (2,8)

    „Teures und dünnes Klapphandy. ‚Guter‘ Kontrast des Displays. ‚Befriedigende‘ Sprachqualität und Bedienungsanleitung. Besitzt eine Lauthörfunktion. Integrierte 2-Megapixel Kamera.“

    Motorazr 2 V8

    5

  • Motorola MotoFONE F3

    • Bauform: Barren-Handy

    „befriedigend“ (2,9)

    „Billigstes Handy im Test. Sprachunterstützung bei den Grundeinstellungen. Einfarbiges Display. Aufgrund der großen Buchstaben für Menschen mit Sehschwäche geeignet. Es passen nur sechs Zeichen nebeneinander auf das Display. Akku im Standby ‚ausreichend‘.“

    MotoFONE F3

    6

  • Sony Ericsson K320i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „befriedigend“ (3,1)

    „Billiges Einfachhandy. Die Anrufannahmetaste ist nicht sofort klar erkennbar. Die kleinen Tasten und Symbole sind für ältere Nutzer nicht gut zu erkennen und dadurch schwieriger zu bedienen. Die Sprachqualität wurde mit 'befriedigend' bewertet, ebenso die Gebrauchsanleitung.“

    K320i

    7

  • Sony Ericsson Z710i

    • Kamera: Ja

    „befriedigend“ (3,4)

    „Klapphandy. Durch kleine Tasten ‚befriedigend‘ zu bedienen. Die voreingestellten Hintergrundbilder mit bewegten Elementen machen das Display im ersten Moment schwer lesbar, sind im Menü aber abstellbar.“

    Z710i

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys