Konsument prüft Einfache Handys (6/2005): „Wenn Senioren testen“

Konsument

Inhalt

Vor gerade einmal 10 Jahren glaubte hier zu Lande noch mehr als die Hälfte der Menschen, das Leben ohne Mobiltelefon bewältigen zu können. 2004 wiesen Statistiken 86 Prozent der Österreicher als Besitzer von Handys aus. Und neuerdings erfasst die Handymania auch eine Zielgruppe, die sich lange ‚handyscheu‘ zeigte: die Senioren.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Handys, getestet auf ‚Seniorentauglichkeit‘. Die Bewertungen reichen von 52 bis 78 von maximal 100 Punkten.

  • Nokia 6170

    „gut“ (78%)

    6170

    1

  • Samsung SGH-D500

    „gut“ (70%)

    SGH-D500

    2

  • LG L1100

    • Kamera: Ja

    „gut“ (69%)

    L1100

    3

  • Motorola RAZR V3

    • Kamera: Ja

    „gut“ (65%)

    RAZR V3

    4

  • Nokia 1100 (2003)

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Bauform: Barren-Handy

    „gut“ (63%)

    1100 (2003)

    5

  • Nokia 2600

    „durchschnittlich“ (59%)

    2600

    6

  • Sony Ericsson T290i

    • Kamera: Ja

    „durchschnittlich“ (58%)

    T290i

    7

  • Motorola C975

    • Kamera: Ja

    „durchschnittlich“ (54%)

    C975

    8

  • Siemens A65

    „durchschnittlich“ (52%)

    A65

    9

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys