T290i Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 11 Tests
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson T290i im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 16 von 20

    „Einfaches Hany ohne Kamera und Videoplayer. Spielt auch keine MP3-Musik ab. Sehr schmale, aber präzise Tasten. Preiswertestes Mobiltelefon im Test.“

  • „durchschnittlich“ (58%)

    Platz 7 von 9

  • Praxistest: 3 von 5 Punkten

    8 Produkte im Test

    „Plus: wirkt trotz geringem Preis nicht billig; E-Mail-Client; Freisprechmodus. Minus: schlecht auflösendes Display; Terminplaner ohne Kalender; wenig Speicherplatz; kein IrDA...“

    • Erschienen: November 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    „Für Mobilfunk-Frischlinge ein ganz dickes: Yes!“

    • Erschienen: Mai 2005
    • Details zum Test

    7 von 10 Punkten

    „Einsteiger-Modell mit reinen Basisfunktionen. Gut erweiterbar.“

    • Erschienen: März 2005
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,5)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sensationell günstiges Handy; für denjenigen, der nur telefonieren und erreichbar sein will.“

    • Erschienen: März 2005
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr lange Betriebszeiten; Gut durchdachte Bedienung; Kontrastreiches Display.
    Minus: Sehr knapper Speicherplatz; Keine Infrarot-Schnittstelle.“

    • Erschienen: März 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (286 Punkte)

    „Stärken: Lange Betriebszeiten. Einfache Bedienung. Kontrastreiches Display. Schwächen: Knapper Speicher. Keine Infrarot-Schnittstelle“

  • „befriedigend“ (2,6)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Testsieger mit einem Punkt Vorsprung vor dem Siemens A62 ist das Sony Ericsson T290i. E-Mail und Sprachwahl beim T290i haben den Punktverlust in der Akustik wieder wettgemacht. Bei einem Einsteiger-Handy wird das aber nicht unbedingt erwartet, und in der Audioqualität und der Handhabung blieb das A62 ungeschlagen.“

    • Erschienen: Februar 2005
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen (460 von 700 Punkten)

    „Für alle ‚Nur-Telefonierer‘, die ein pflichtbewusstes Günstighandy suchen, durchaus interessant. “

    • Erschienen: November 2004
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Preiswert.
    Minus: Nur 4.096 Farben im Display.“

Kundenmeinungen (2) zu Sony Ericsson T290i

3,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony Ericsson T290i

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Handy für weniger Geld

PCgo 7/2009 - Für alle, die einfach nur telefonieren und dabei kein Vermögen ausgeben wollen, gibt es durchaus interessante Geräte. Keine 50 Euro müssen dabei über den Tresen gehen. Gibt es dafür nur bescheidene Mobiltelefone ohne Extras oder alltagstaugliche Handys?Testumfeld:Im Test waren fünf Handys, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Der Weg zum Samrtphone

connect 11/2013 - In der Mittelklasse rangieren ebenfalls technisch überzeugende Modelle mit optisch ansprechenden Wechselcovern und sogar LTE-Unterstützung. Für Smartphone-Newcomer bieten sich zum Einstieg auch die etwas kleineren Modelle 520 und 620 an. Hier gibt's zwar kein LTE und nur wenig Speicher, doch dafür liegt der Preis bei unter 200 Euro. OBERKLASSE Nokias neuester Wurf ist das Lumia 1020 mit seiner mächtigen 41-Megapixel-Kamera. Ganz stark sind auch seine beiden Vorgänger, die Lumias 925 und 920. …weiterlesen

„Die besten Handys & Smartphones“ - Handys

PC-WELT 11/2009 - Die besten Handys & Smartphones Kamera, MP3-Player, Navigation, Internet – und natürlich Telefon: Aktuelle Handys und Smartphones bieten viel auf kleinstem Raum. Doch Ihr Mobiltelefon werden Sie nur dann mit Freude nutzen, wenn es sich einfach bedienen lässt, schnell auf Eingaben reagiert und ein ergonomisches Display besitzt. Darauf sollten Sie mehr achten als auf auffälliges Design oder eine endlose Liste an Funktionen. …weiterlesen

Spieler-Wechsel

Computer Bild 21/2008 - BestPic erstellt neun Fotos in sehr kurzen Abständen. Daraus lässt sich das beste Bild auswählen. Wer zum Beispiel eine SMS tippt, kann parallel Musik vom MP3-Spieler hören. sony ericsson C902 Die Typenbezeichnung der Handys, denen Sony Ericsson eine hochwertige Kamera spendiert, beginnt nunmehr mit dem Buchstaben „C“. …weiterlesen

Handys für alle

connect 3/2005 - Eine Monochrom-Version des C155 wird bei V odafone unter dem Namen C115 für den neuen Dienst »Zuhause« erhältlich sein. Der Preis für das Home-Handy dürfte bei 69 Euro liegen. SONY ERICSSON T290i BESONDERS GÜNSTIGES PREPAID-HANDY OHNE KAMERA, DENNOCH TEILS MIT GEHOBENER AUSSTATTUNG Für lediglich 99 Euro ohne Vertrag startet in wenigen Tagen Sony Ericssons neuester Minimalist. Das 80 Gramm leichte Handy basiert weitestgehend auf dem alten T230. …weiterlesen

DVB-T2 - Bald auch verstärkt Privatsender via DVB-T?

Die Privatsender könnten bald verstärkt via DVB-T zu empfangen sein. Einem Bericht von teltarif.de zufolge hat der Lenkungsausschuss für DVB-T die Spezifikationen für den Nachfolgestandard DVB-T2 veröffentlicht. Der große Vorteil gegenüber dem herkömmlichen DVB-T ist die ökonomische Frequenzausnutzung. So können mit DVB-T2 über einen Kanal sieben anstelle von vier Programmen übertragen werden. Dies dürfte vor allem für Privatsender interessant sein, welche bislang die hohen Kosten des DVB-T-Betriebs scheuen und sich daher auf wenige Ballungszentren beschränken. Die öffentlich-rechtlichen Sender haben dem Bericht zufolge dagegen bereits angekündigt, bei DVB-T zu bleiben.

Smartphone Typberatung

connect 9/2013 - Huawei hat den Dreh raus Wer in einer Großstadt wohnt, profitiert in aller Regel von einer guten UMTS-Versorgung. Hier dürften die wenigsten Nutzer Empfangsprobleme haben. Smartphones, die im connect-Messlabor bei den UTMS-Sende- und Empfangsqualitäten mehr als 25 Punkte erhalten, sind sehr gut - aber auch die Ausnahme. Häufiger erreichen gute Modelle zwischen 22 und 25 Punkten, auch das sind sehr gute, solide Werte. …weiterlesen

Synchrone Datenhaltung

connect 9/2013 - SAMSUNG Das Tool Kies stellt die Verbindung zwischen PC oder Mac und Android-Handys von Samsung her. Zu seinen Android-Smartphones liefert Samsung das Tool "Kies". Laut Hersteller steht der Name für "Key PC software with Intuitive, Easy and Simple usability". Böse Zungen beziehen sich aber auf die deutsche Bedeutung und unken, der Weg zum Erfolg mit diesem Programm sei steinig. Denn Schwierigkeiten mit dem Tool - etwa mit 64-Bit-Versionen von Windows und Outlook. …weiterlesen

Fernsehen unterwegs

SFT-Magazin 9/2005 - Neben Videotelefonie bringt UMTS auch mobiles Fernsehen.Testumfeld:Im Test waren 3 UMTS-Handys mit den Bewertungen 3 x „gut“. …weiterlesen

Leichtgewicht für die UMTS-Welt

Notebook Organizer & Handy 10/2005 - Endlich ist auch in der UMTS-Geräteklasse Abspecken angesagt. Das V600i von Vodafone, das es auch als K600i direkt bei Sony Ericsson gibt, ist das erste wirklich kleine 3G-Gerätchen, das knapp an die 100-Gramm-Marke heran kommt.Testumfeld:Im Test waren zwei Handys mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“. …weiterlesen

Handys ohne Schnickschnack

Mobilfunk news 2/2005 - Es gibt sie noch - die Handys zum Telefonieren. Wir haben die vier neuesten Modelle in einem Vergleichstest unter die lupe genommen.Testumfeld:4 Handys im Vergleich: 4 x „befriedigend“. …weiterlesen

Sony Ericsson T290i: Handy-Purist

Handy Magazin 7/2005 - Mit dem T290i bringt Sony Ericsson ein Gerät in den Handel, das sich an absolute Handy-Puristen wendet. Ob das Gerät mit der Minimalausstattung trotzdem Leistung bringt, zeigen wir Ihnen hier. …weiterlesen

Mini-Handy zum Sparpreis

Funky Handy 4/2005 - WAPpen per GPRS, EMS, MMS, eMail - das kleine Sony Ericsson T290i verspricht viel Abwechslung für wenig Geld. Was das neue Mini-Phone zum Super-Sparpreis noch alles bietet, erfahren Sie in unserem Test. …weiterlesen

Small Brother

mobile zeit 2/2005 - Für fast jeden Geldbeutel erschwinglich: Mit dem T290i stellt Sony Ericsson ein Einsteigerhandy für knapp 200 Euro. …weiterlesen