„Test: Herkömmliche Handys 2007“ - Bewertung für blinde Anwender

INCOBS

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Handys mit Schwerpunkt auf blindengerechte Bedienung. Die Bewertungen reichten von 55,8 bis 78,8 von jeweils 100 Punkten. Testkriterien waren Tastatur und Menüführung.

  • Nokia 6151

    • Kamera: Ja

    78,8 von 100 Punkten

    „Tastenabgrenzungen und Druckpunkt wurden als gut eingeschätzt. Trotz nummerierter Menülisten und definierbarer Funktionstasten wurde von den blinden Testpersonen die Menübedienung bemängelt: zu viele Zwischenschritte erschweren die Bedienung.“

    6151

    1

  • Nokia E65

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP;
    • Akkukapazität: 1000 mAh

    77,5 von 100 Punkten

    „Die Tastatur ist sehr flach. Besonders kritisiert wurde von den blinden Anwendern die unzureichende Unterscheidbarkeit der Funktionstasten. Das Menü wurde durch die individuellen Bedienmöglichkeiten als befriedigend beurteilt: Neben der Funktions- und Nummernbelegung der Zifferntasten kann man einige Funktionen auch über Sprachbefehle auslösen.“

    E65

    2

  • Nokia 1110i

    • Bauform: Barren-Handy

    66,2 von 100 Punkten

    „Die blinden Testpersonen heben positiv die gute Bedienbarkeit der Tastatur hervor. Dazu gehören ein gut fühlbarer Druckpunkt und Tastenabgrenzungen. Weniger gut hat die Beurteilung des Menüs abgeschlossen, hier fehlen adäquate Quittungstöne.“

    1110i

    3

  • Nokia 2610

    • Bauform: Barren-Handy

    60,1 von 100 Punkten

    „Druckpunkt- und die Funktionstasten wurden von den Testern positiv beurteilt, eindeutig mangelhaft hingegen die Bedienbarkeit der Zifferntasten. Als weiteres Manko gaben die blinden Testpersonen die undurchsichtige Menüstruktur an, die eine schnelle Bedienung des Telefons erschwerte.“

    2610

    4

  • Motorola MotoFONE F3

    • Bauform: Barren-Handy

    55,8 von 100 Punkten

    „Unsere blinden Tester verwiesen das F3 auf den letzten Platz. Trotz der einfach gehaltenen Funktionspalette ist die akustische Begleitung mangelhaft. Eine unregelmäßige Sprachunterstützung verstärkt diesen Effekt. Besonders bemängelt wurden die unzureichenden Tastenabstände.“

    MotoFONE F3

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys