PCgo prüft E-Book-Reader (10/2014): „Schon gelesen?“

PCgo: Schon gelesen? (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Immer bessere und günstigere E-Book-Reader, neue Ausleih-Modelle und eine stetig wachsende Buchauswahl machen digitales Lesen so attraktiv wie niemals zuvor. Welches Lesegerät beim Schmökern die Nase vorn hat, zeigt unser Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich 5 E-Book-Reader gegenüber, welche 2 x mit „sehr gut“, 2 x mit „gut“ und 1 x mit „befriedigend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Qualität und Service.

  • Amazon Kindle Paperwhite WLAN

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 222 g

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Für Leseratten, die unzählige Bücher verschlingen und Wert auf eine unkomplizierte Bedienung und Komfort legen, ist Kindles Paperwhite eine echte Empfehlung. Einkaufen muss der Bücherwurm bei Amazon.“

    Kindle Paperwhite WLAN

    1

  • Kobo Aura H2O

    • Displaygröße: 6,8";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 233 g

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wer auch mal am Strand oder in der Badewanne lesen will, sollte zum Aura H2O greifen. Ein wenig Wasser macht ihm nichts aus. Ganz abgesehen davon überzeugt der Reader mit seinem kontrastreichen Display.“

    Aura H2O

    2

  • tolino Vision

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 178 g

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der kleine handliche Tolino Vision liegt gut in der Hand und überzeugt mit guter Shop-Anbindung. Dazu gibt es über Telekom-Hotspots auch unterwegs immer Lesestoff-Nachschub. Wenig flexibel zeigt er sich mit Formaten.“

    Vision

    3

  • PocketBook Sense (Kenzo)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 175 g

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Bedienung des kleinen Pocketbook-Readers ist leider ein wenig gewöhnungsbedürftig. Doch glänzt das Lesegerät nicht nur mit seinem schicken Cover, sondern mit Wörter- und Gratisbüchern.“

    Sense (Kenzo)

    4

  • Icarus Illumina E653

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Icarus verfolgt mit dem Illumina und dem Android-Betriebssystem und der Tastenbedienung sicher einen guten Ansatz. Doch leider fehlen Apps, eine Shop-Anbindung und ein kontrastreiches, präzises Display.“

    Illumina E653

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader