Mein PC & Ich prüft E-Book-Reader (12/2014): „Lesegeräte für E-Bücher“

Mein PC & Ich: Lesegeräte für E-Bücher (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Eine ganze Bibliothek in Ihrer Jackentasche: Elektronische Bücher bieten viele Vorteile – besonders auf den speziellen Lesegeräten. Wir haben fünf solcher ‚E-Reader‘ getestet.

Was wurde getestet?

Es wurden fünf E-Book-Reader miteinander verglichen. Die Benotungen waren 2 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Als Kriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Qualität und Service.

  • Amazon Kindle Paperwhite (2013)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Farbe: Nein;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 213 g

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Kindle Paperwhite ist eine echte Empfehlung für Leseratten, die unzählige Bücher verschlingen und Wert auf eine unkomplizierte Bedienung und Komfort legen. Einkaufen kann der Bücherwurm aber nur bei Amazon.“

    Kindle Paperwhite (2013)

    1

  • Kobo Aura H2O

    • Displaygröße: 6,8";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 233 g

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... es kann bis zu 30 Minuten unter Wasser bleiben. Der Bildschirm des Kobo setzt sich aus beachtlichen 1430 x 1080 Bildpunkten zusammen und ist sehr hell und kontrastreich. Die flüssige Bedienung überzeugt, doch werden Bücherfreunde Funktionen wie das Drehen ins Querformat vermissen. Ein wenig schmerzt zudem der Preis: Mit 180 Euro ist der wasserfeste Reader leider kein Schnäppchen. ...“

    Aura H2O

    2

  • tolino Vision

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 178 g

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Während die Buchhändler den Lesestoff liefern, stellt die Telekom Tolino-Nutzern den Zugang zu 12.000 WLAN-Einwahlpunkten ... zur Verfügung. So können Sie in Zügen, Flughäfen oder Cafés Bücher laden. Zwingend nötig ist dies aber nicht ... Zusätzlich glänzt der Tolino durch sein geringes Gewicht von 178 g, und wegen der abgerundeten Kanten liegt er auch gut in der Hand. Die Bedienung ist einfach und schnell. ...“

    Vision

    3

  • PocketBook Sense (Kenzo)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 175 g

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Das 15 cm (6 Zoll) große Lesegerät wiegt nur 176 g. ... Ausstattung und die gewöhnungsbedürftige Bedienung überzeugen ... weniger. Der 4-GB-Speicher und der Steckplatz für microSD-Karten sind zwar Pluspunkte, doch setzt Pocketbook beim Bildschirm nicht ganz auf die neueste Technik. Er reagiert nicht immer präzise, was auch das Vergrößern der Schrift erschwert. Die Beleuchtung überzeugt aber ...“

    Sense (Kenzo)

    4

  • Icarus Illumina E653

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Auf besonders viele Formate versteht sich der ‚Illumina‘ zwar nicht, dafür läuft auf ihm das Betriebssystem ‚Android 4.2 Jelly Bean‘. Das eröffnet theoretisch die Option, Android-Apps zu installieren. Praktisch ist das nicht ganz so einfach ... besitzt ... einen älteren Bildschirm, dessen Kontraste enttäuschen. Ärgerlich ist zudem seine schlechte Ausleuchtung: Am Bildschirmrand sind Schatten zu sehen. ...“

    Illumina E653

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader