Digitalkameras im Vergleich: Schärfer & schneller

fotoMAGAZIN

Inhalt

Vier neue Lumix-Kameras bringt Panasonic von August bis September auf den Markt. Bei allen Neuen hat der Hersteller den Bildstabilisator und den Autofokus verbessert. Wir konnten die Lumix FZ38 und ZX1 bereits einem ersten Praxistest unterziehen.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Kameras. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Lumix DMC-FP8

    Panasonic Lumix DMC-FP8

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    ohne Endnote

    „... Das Designmodell besitzt ein innenliegendes Weitwinkelzoom (3,3-5,9/28-128 mm) mit Bildstabilisator. Ihr Aluminiumgehäuse ist mit einer Bautiefe von ca. 20 mm ähnlich flach wie die FX60, die Bedienelemente auf der Rückseite sind blau beleuchtet.“

  • Lumix DMC-FX60

    Panasonic Lumix DMC-FX60

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    ohne Endnote

    „Modellpflege ist bei der FX60 mit 5fach-Zoom (2,8-5,9/25-125 mm) angesagt. Von ihrer Vorgängerin FX40 unterscheidet sie sich vor allem durch Power-OIS, High-Dynamic-Modus, verbesserte Gesichtswiedererkennung, schnelleren AF und den von 2,5 auf 2,7 Zoll angewachsenen Monitor; außerdem ist sie einen guten Millimeter flacher. ...“

  • Lumix DMC-FZ38

    Panasonic Lumix DMC-FZ38

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    ohne Endnote

    „... Die 18fach-Zoom-Kamera FZ38 im Mini-SLR-Format tritt die Nachfolge der FZ28 an und ähnelt dieser stark. Rein äußerlich sind der rote Videoaufnahmeknopf auf der Rückseite und das Stereomikrofon auf dem Ausklappblitz hinzugekommen. ...“

  • Lumix DMC-ZX1

    Panasonic Lumix DMC-ZX1

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    ohne Endnote

    „... Die Lumix ZXI ist das erste Modell einer neuen Serie. Die Kamera ist noch einmal deutlich kompakter als die aktuelle Travelzoomserie mit 12fach-Zoom (TZ6 und TZ7) und fast so klein wie die FX-Familie. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras