fotoMAGAZIN prüft Digitalkameras (7/2009): „Gegen den Strom“

fotoMAGAZIN

Inhalt

Moderne Kompaktkameras sind meist mit kleinen Sensoren, gespreizten Zooms und zunehmend raffinierten Automatikfunktionen ausgestattet. Eine Ausnahme macht Sigma mit der brandneuen DP2: Sie bringt einen großen Bildwandler und eine hochwertige Festbrennweite mit. Unser Praxis- und Labortest zeigt, was die Kamera leistet.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Kameras mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • Canon PowerShot G10

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 14,7 MP

    „sehr gut“ (80%)

    „Eine sehr gute Bildqualität und Ausstattung katapultieren die PowerShot G10 an die Spitze der aktuellen Kompaktkameras.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    PowerShot G10

    1

  • Panasonic Lumix DMC-LX3

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    „sehr gut“ (77%)

    „Die mit einem Superweitwinkel-Objektiv ausgestattete Panasonic Lumix LX3 erreicht in allen Bereichen eine überzeugende Leistung. Für Leica-Fans gibt es die weitgehend baugleiche, aber etwas teurere D-Lux4.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Lumix DMC-LX3

    2

  • Nikon Coolpix P6000

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 13,5 MP

    „sehr gut“ (73%)

    „Die Coolpix P6000 besitzt ein extrem hochwertiges Gehäuse und bietet eine sehr gute Bildqualität. Die Geschwindigkeitswerte verhindern eine bessere Platzierung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Coolpix P6000

    3

  • Ricoh GR Digital II

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „sehr gut“ (73%)

    GR Digital II

    3

  • Sigma DP2

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,06 MP

    „gut“ (65%)

    „Der große Sensor der DP2 ermöglicht einen kreativen Umgang mit der Schärfentiefe und dank seines speziellen Aufbaus eine hervorragende Bildschärfe. Verbesserungsbedarf besteht vor allem beim Autofokus.“

    DP2

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras