6 smarte Kompaktkameras: Knipsen für die Cloud

Android Magazin: Knipsen für die Cloud (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Smartphones sind für den Foto-Job deshalb so beliebt, weil sie überall dabei sind und der Umgang mit der Bilderbeute so spielend von der Hand geht. Um da mitzuhalten, müssen auch die Kompaktkameras smart werden.

Was wurde getestet?

Im Produktvergleich befanden sich sechs smarte Kompaktkameras, die anhand der Kriterien Bedienung und Bildqualität bewertet wurden. Die Ergebnissen reichten von 3,5 bis 5 von 5 Punkten.

  • 1

    Coolpix P610

    Nikon Coolpix P610

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 16 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 360 Aufnahmen

    5 von 5 Punkten

    „... Die Coolpix P610 baut ihr eigenes WLAN-Netzwerk auf, mit dem man sich verbinden muss, die zugehörige App reagiert dann sehr schnell. Die Anwendungsoberfläche ist klar aufgebaut, man kann die Kamera leicht fernsteuern. Die geschossenen Fotos werden automatisch und blitzschnell in einer komprimierten Vorschau aufs Mobilgerät gesendet. ...“

  • 2

    Lumix DMC-CM1

    Panasonic Lumix DMC-CM1

    • Typ: Edel-Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Touchscreen: Ja

    4,5 von 5 Punkten

    „Dieses Produkt ist etwas Besonderes ... da es sich um keine Kamera mit smarten Features, sondern ein Smartphone handelt, das mit einer besonderen Kamera ausgestattet ist. ... Die verfügt über einen digitalen Zoom, eine für 28 mm Brennweite offene Blende (f/2,8) und einen echten, zweistufigen Auslöser. Der Bild-Chip ... verspricht ... gute Bilder bei wenig Licht. Dafür ist das Gerät recht massig - und teuer.“

  • 2

    SmartShot DSC-QX10

    Sony SmartShot DSC-QX10

    • Typ: Spezialkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 18,2 MP

    4,5 von 5 Punkten

    „... Mit der Aufsteckfunktion kann man sein Handy um einen optischen Zoom erweitern, aber auch um eine Art unauffällige Kleinstkamera zur Dokumentation oder gar Überwachung. Das smarte Teil sendet nämlich beständig Live-Bilder an das Smartphone, kann von dort fernausgelöst werden und macht Videos. ...“

  • 4

    Smart Camera NX mini Kit (mit YN9ZZZZAS)

    Samsung Smart Camera NX mini Kit (mit YN9ZZZZAS)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 20,5 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: LCD-Monitor, Elektronisch

    4 von 5 Punkten

    „Zunächst einmal freut man sich über ein Display, das zwar grobpixelig ist, sich aber über Berührung bedienen lässt. ... Die Samsung-App stellt die Verbindung zum Gerät leicht her (NFC ist eine große Hilfe) und ermöglicht eine Live-Vorschau wie auch Fernbedienung mit allen Möglichkeiten zur detaillierten Bildeinstellung. ... Besonders die AutoShare-Funktion bringt einen besonderen
    Komfort ...“

  • 4

    Cyber-shot DSC-HX90V

    Sony Cyber-shot DSC-HX90V

    • Typ: Travelzoom-Kamera, Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Alltag;
    • Auflösung: 18,2 MP

    4 von 5 Punkten

    „... Mit der DSC-HX90V wurde eine starke Kompakte mit 30-fachen optischem Zoom und optischem Bildstabilisator nun smart gemacht. Besser wäre aber die Bezeichnung ‚WLAN-fähig‘, denn automatisierte Funktionen gibt es nicht viele und die Bedienung sowohl von Kamera als auch App erfordert vor allem am Anfang etwas Geduld. ...“

  • 6

    PowerShot S200

    Canon PowerShot S200

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    3,5 von 5 Punkten

    „... Sie ist ein Gerät für jede Hosentasche. Die Benutzeroberfläche erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit, wenn es ans Einrichten der Drahtlos-Funktionen geht. Ist die Kamera einmal ins heimische WLAN eingebucht, lassen sich in der (etwas altbackenen) Canon-App die Fotos und Videos auf der Kamera durchblättern, auswählen und aufs Handy laden. Praktischerweise werden sie dabei in einem eigenen Ordner abgelegt ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras