Action-Cams im Vergleich: Yes, we cam

MOTORRAD - Heft 19/2014

Inhalt

Wir Motorradfahrer praktizieren es schon lange: privat produzierte Action in Bild und Ton zu bannen. Was lange nur wenige Race-Freaks interessierte, entwickelt sich zum Massenphänomen. Und die Onboard-Kameras werden immer besser. Zehn Apparate im Vergleich.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren zehn Action-Kameras, die von „sehr gut“ bis „ausreichend“ benotet wurden. Als Bewertungskriterien wurden Video- und Tonqualität, Befestigung, Bedienungsfreundlichkeit sowie Verarbeitung herangezogen.

  • GoPro HERO3+ Black Edition

    • 4K (UHD): Ja

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Bei Bild und Ton setzt sich die GoPro Hero 3+ sichtlich von der Konkurrenz ab: Die Videos haben eine super Qualität und bewegen sich auf Profiniveau. ... fast 600 Euro tun richtig weh.“

    HERO3+ Black Edition

    1

  • Midland XTC-280

    • Full-HD : Ja

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „... Die Bildqualität ist ausgezeichnet, der Ton geht voll in Ordnung. Vor allem aufgrund der sehr einfachen Bedienung - auch mit Handschuhen - eine tolle Motorrad-Actioncam.“

    XTC-280

    2

  • Telefunken FHD170/5

    • Full-HD : Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „... bereits serienmäßig großzügig ausgestattet, gute Bild- und Tonqualität, solide verarbeitet. Außerdem ist eine praktische Fernbedienung im Lieferumfang. Das alles zum Kampfpreis von 250 Euro. Top!“

    FHD170/5

    2

  • Sony HDR-AS100V

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „... spielt bei der Bild- und Tonqualität auf Erstliga-Niveau, insbesondere der Sound ist top! Bei einem Anschaffungspreis von fast 400 Euro lässt die Serienausstattung aber zu wünschen übrig. ...“

    HDR-AS100V

    4

  • Satchef HD Pro 2

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „... lässt sich trotz teils verworrener Menüführung einfach bedienen. Der Preis für das Set geht absolut in Ordnung. Die Kamera liefert aber nur vergleichsweise bescheidene Video- und Tonqualität.“

    HD Pro 2

    5

  • Contour +2

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „... nur im Mittelfeld, obwohl Bild- und Tonqualität für Hobbyfilmer voll ausreichen. Die Verarbeitung ist solide, die Ausstattung aber eher bescheiden. Insgesamt eine wertige Kamera, die aber ihren Preis hat.“

    +2

    6

  • Garmin VIRB Elite

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Bei der robusten und wasserdichten ... Garmin Virb Elite erübrigt sich ein extra Schutzgehäuse und sie lässt sich außerdem gut bedienen. Prima. Bei der Videoqualität kann sie allerdings nicht glänzen. ...“

    VIRB Elite

    7

  • Rollei S-30 WiFi

    • Full-HD : Ja

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    „Auf den ersten Blick ein gutes Angebot: Die Rollei S 30 WiFi bietet für gut 150 Euro sogar ein Farbdisplay. Aber leider auch nur eine wenig realitätsnahe Aufzeichnung von Motorradfahrten in Bild und Ton. ...“

    S-30 WiFi

    8

  • Somikon DV-82.aqua

    • Full-HD : Ja

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „... Schlecht: Die Halterungen taugen kaum für die Anbringung am Motorrad. Wer improvisiert und nicht die höchsten Ansprüche an Bild und Ton stellt, kann mit der Somikon DV-82.aqua gut arbeiten.“

    DV-82.aqua

    9

  • A-rival aQtionCam RC

    • Full-HD : Ja

    „ausreichend“ (54 von 100 Punkten)

    „Unter 100 Euro - mit Farbdisplay und Fernbedienung! ... Bedienung und Ausstattung sind auch gut, was will man also mehr? Antwort: eine bessere Aufzeichnungsqualität - die ist nämlich grottig.“

    aQtionCam RC

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams