• Ausreichend

    3,6

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Full-​HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt

A-rival aQtionCam RC im Test der Fachmagazine

  • „schwach“ (42 von 100 Punkten)

    Platz 8 von 8

    „Die A-Rival bietet bei ähnlicher Steuersoftware wie die Reekin eine bessere Verarbeitung und ein Gewinde am Kamerakorpus. Die Aufnahmequalität ist schwach. Zudem bietet das mitgelieferte Zubehör wenig Befestigungsmöglichkeiten. Die für den Bike-Einsatz wichtigen Klebepads müssen separat erworben werden.“

  • „ausreichend“ (54 von 100 Punkten)

    Platz 10 von 10

    „Unter 100 Euro - mit Farbdisplay und Fernbedienung! ... Bedienung und Ausstattung sind auch gut, was will man also mehr? Antwort: eine bessere Aufzeichnungsqualität - die ist nämlich grottig.“

Testalarm zu A-rival aQtionCam RC

zu A-rival aQtionCam RC

  • a-rival Action Cam "aQtion Cam RC" AQN6R - Full HD Kamera mit Fernbedienung,
  • a-rival Action Cam "aQtion Cam RC" AQN6R - Full HD Kamera mit Fernbedienung,
  • A-Rival Aqtion CAM 5 Megapixel Full HD Action-Kamera, 3,81 cm (1,
  • a-rival Action Cam aQtion Cam RC AQN6R wasserdicht Bewegungssensor 5 Megapixel
  • a-rival Action Cam 'aQtion Cam' AQN6 - Full HD Kamera, 5 Megapixel, 1,5 Zoll TFT
  • a-rival Action Cam'aQtion Cam RC'AQN6R-Full HD Kamera mit Fernbedienung,5 MP,2 Z
  • A-Rival AQN6R - aQtionCam RC -Full HD - schwarz

Einschätzung unserer Autoren

aQtionCam RC

A-​rival aQtion­Cam RC: Neu­auf­lage mit Fern­be­die­nung

A-rival wirft einen Nachfolger für seine aQtionCam auf den Markt. Sie bekommt den Namenszusatz „RC“, was so viel heißt wie „Remote Control“ und auf die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung verweist. Im Gegensatz zum Vorgänger wird bei der neuen Actioncam auf einige Funktionen zugunsten des Preises verzichtet.

Nützliches Helferlein: Fernbedienung

Actioncams dienen zur Dokumentationen vor allem sportlicher Ereignisse. So sind sie häufig am Helm des Motorrad-, Auto- oder Fahrradfahrers montiert, um aus der Ich-Perspektive das Erlebte zu dokumentieren und so für ungewöhnliche Aufnahmen zu sorgen. Einmal am Helm montiert, ist es allerdings schwierig die Kamera zu bedienen. Daher liefert A-rival für seine nur 71 Gramm leichte Actioncam eine Infrarot-Fernbedienung mit. Ist die Kamera eingeschaltet, lässt sich die Videoaufnahme aus der Ferne starten. Auch Fotos kann man via Helferlein schießen. So kann beispielsweise die Kamera am Boden befestigt werden und ein Skater darüber springen, während ein zweiter Mann den Auslöseknopf betätigt.

Full-HD

Der Actionfilm wird in Full-HD mit 30 Bildern in der Sekunde als Avi- oder Mov-Format abgespeichert. Als Video Codecs dienen Mjpeg oder H.264. Fotos kann man mit dem Camcorder auch schießen. Die maximale Auflösung liegt bei zwölf Megapixel, was mit aller Wahrscheinlichkeit durch Interpolieren erreicht wird. Eine Bildkontrolle hat man im Übrigen durch den zwei Zoll großen TFT-Bildschirm.

Umfangreiches Zubehör

Neben der Actioncam wird eine Helm- und Fahrradlenkerhalterung sowie ein Schutzgehäuse mitgeliefert. Mit dem Wasserschutzgehäuse kann der Actionsportler zehn Meter tief tauchen. Der Akku hält für bis zu drei Stunden Aufzeichnung. Im Lieferumfang ist leider keine microSD-Karte beigefügt. Diese muss demnach zusätzlich erworben werden. Dabei kann man auf eine Karte mit maximal 32 Gigabyte zurückgreifen.

Fazit

Um ein Drittel ist die aQtionCam RC günstiger als ihre große Schwester. Diese schnitt im Übrigen in Test sehr gut ab. Damit hat der Sportler eine hervorragende Alternative zur GoPro Hero in der Hand.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu A-rival aQtionCam RC

Abmessungen / B x T x H 44 x 23 x 58 mm
Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Foto-Auflösung 5 MP MP
Sensor-Auflösung 5 MP MP
Features
Displaygröße 2"
Funktionen G-Sensor
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • MP4
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 71 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: