Satchef HD Pro 2 4 Tests

(Action-Cam)
  • Gut 2,5
  • 4 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
Full-HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt

Satchef HD Pro 2 im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 19/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 5 von 10

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „... lässt sich trotz teils verworrener Menüführung einfach bedienen. Der Preis für das Set geht absolut in Ordnung. Die Kamera liefert aber nur vergleichsweise bescheidene Video- und Tonqualität.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (61%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute Bildmodi, leichte Bedienung.
    Minus: lange Startzeit, labile Halterungen.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... wer keine Fernbedienung und keinen zweiten Akku benötigt, findet in der HDPRO2 eine ordentliche Action-Cam mit guter Bildleistung.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015

    ohne Endnote

    „... Im Test hielt der Akku in der Regel eine gute Stunde durch. Aufnahmequalität und Verarbeitung des Produktes überzeugen. Ein ‚Gut‘ verdient auch die Menüführung, jedoch funktioniert die Bedienung der Tasten schwer, sobald sich die Cam im Gehäuse befindet. Weiterhin kommt die HDPRO2 mit einem gewaltigen Paket an Befestigungszubehör, das auch die bis zu 60 Meter wasserdichte Schutzummantelung enthält. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus TG-Tracker Actionkamera (stoßfest, wasserdicht, frostsicher, GPS,

    Olympus TG - Tracker grün, LP - T01 Objektivschutz, UP - T01 Unterwasserschutz, SG - T01 Steady Griff, MC - ,...

Kundenmeinungen (13) zu Satchef HD Pro 2

13 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Satchef SC90021

Zwilling entdeckt?

Die eher für Receiver und Satelliten bekannte Stuttgarter Firma Satchef vertreibt seit einiger Zeit auch eine Actioncam, die auf den ersten Blick hervorragende Qualitäten aufweist. So nimmt die HD Pro 2 in Full-HD mit 60 Halbbildern oder 30 Vollbildern in der Sekunde mit einem Weitwinkelobjektiv von 175 Grad auf. Es sind mit ihr Überkopf- und Zeitrafferaufnahmen sowie Fotografien möglich. Mit dem Unterwasserschutzgehäuse kann man zudem bis zu 60 Meter Tiefe tauchen. Überraschend ist die Ähnlichkeit zur Rollei S-50.

Zwillingsgerät?

Die Actioncam von Satchef hat eine frappierende Ähnlichkeit zur Rollei S-50. Im ersten Moment fällt das gar nicht so auf. So ist über dem Objektiv eine leichte Erhebung, daneben eine durchgehende Einkerbung. Am Objektiv selbst ist ein Ring mit Riffelung angebracht. Die Ecken sind abgeschrägt und kantig. Allerdings sind die Anbringung des Objektivs, der Tasten und Lämpchen in etwa gleich. Spätestens bei der Betrachtung des identischen Menüs hat man kaum noch Zweifel. Auch wenn das äußere Erscheinungsbild hier und da voneinander abweicht, hat man doch eine Kamera in der Hand, die sich kaum von der Rollei unterscheidet.

Fernsteuerung mit Smartphone oder Tablet

Obwohl die Videokamera mit 58 x 46 x 25 Millimeter sehr klein ist, ist sie mit einem zwei Zoll großen Display ausgestattet. Dieses füllt im Prinzip komplett die Rückseite aus. Eine Bildkontrolle ist allerdings dank WiFi auch über ein Drittgerät möglich. Hierfür stellt Satchef eine App zur Verfügung, mit der man dann die Kamera über Smartphone oder Tablet fernsteuern kann. Neben den Full-HD-Videoaufnahmen sind auch Fotos möglich. Zwar wird die Auflösung mit 20 Megapixel angegeben, allerdings sind diese nicht effektiv vorhanden, sondern werden durch Interpolieren erreicht.

Umgang mit Schutzgehäuse nicht bedienerfreundlich

Das Schutzgehäuse von Satchef hat es ein wenig in sich. Zwar ist es bis zu 60 Metern wasserdicht, die Kamera lässt sich aber damit nicht so einfach bedienen. Die Halterung auf der unteren Seite ist zudem leider nicht identisch mit den Halterungen, die man von anderen Actioncams her kennt und das Hantieren mit dem Inbusschlüssel erweist sich als umständlich.

Fazit

Für rund 210 Euro kann man die Mini-Kamera auf Amazon erwerben. Die Videoqualität ist gut, auch wenn man ab und zu Farbsäume ausmachen kann. Die Tonqualität lässt – genau wie bei der Rollei - zu wünschen übrig. Die Handhabung des nicht baugleichen Schutzgehäuses ist sogar schwieriger als bei der Rollei.

Datenblatt zu Satchef HD Pro 2

Abmessungen / B x T x H 58 x 46 x 25 mm
Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Features
Displaygröße 2"
Ausstattung WLAN
Funktionen
  • Zeitraffer
  • Bildstabilisierung
  • Live Streaming
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • MP4
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 81 g

Weiterführende Informationen zum Thema Satchef SC90021 können Sie direkt beim Hersteller unter satchef.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Action für die Ewigkeit

video 8/2014 - Auch wenn die S-50 "nur" 30 Vollbilder in Full HD aufzeichnet, weiß sie zu überzeugen. Die Artefakte halten sich auch noch beim Offroad-Trail im Rahmen. Satchef HD PRO 2 Die Satchef HD PRO 2 ist - das zeigt das Menü - verwandt mit der Rollei S-50, doch deutlich preisgünstiger. Die Grundfunktionen der sauber verarbeiteten Kamera lassen sich über die fünf gut beschrifteten Tasten leicht steuern, zumal das Menü eine klare Struktur hat. …weiterlesen

Cam-Quintett

VIDEOAKTIV 4/2014 - Satchef HD Pro 2 Der Stuttgarter Onlinevertrieb Satchef, der sich eigentlich, wie es der Name verrät, auf Sat-Receiver und da besonders auf die des Herstellers Comag spezialisiert hat, wird von begeisterten Motorradfahrern geführt - also hat man sich entschieden, die Produktpalette auszuweiten. Angefangen hatte man mit der HD Pro 1, jetzt gibt es die HD Pro 2, die offensichtlich mit der S-50 von Rollei verwandt ist. Die Positionierung der Tasten zeigt dies ebenso deutlich wie das Menü. …weiterlesen