2 Einsteiger-Bildbearbeitungsprogramme: Einsteiger-Komplettpaket

DigitalPHOTO Photoshop: Einsteiger-Komplettpaket (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Schon seitdem es die beiden Elements-Programme gibt, versucht Adobe hier den Spagat zwischen einfacher Bedienbarkeit und Integration von Profifunktionen. Mit diesem Update ist die Linie klar gezogen – Photoshop Elements und Premiere Elements sind künftig ausschließlich für den Hobby-Anwender gedacht. ...

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich zwei Einsteiger-Bildbearbeitungsprogramme, die mit 4 bzw. 4,5 von 5 Sternen abschnitten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Videoorganisation und -schnitt sowie Exportmöglichkeiten.

  • 1

    Premiere Elements 13

    Adobe Premiere Elements 13

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Mac OS X 10.8, Win 7;
    • Freeware: Nein

    4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „Clevere Videobearbeitung mit vielen Kreativ- und Gestaltungsfunktionen, die auch dem aktuellen Actioncam-Trend Rechnung trägt.“

  • 2

    Photoshop Elements 13

    Adobe Photoshop Elements 13

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Bildvergrößerung, Web-Aufbereitung, Panorama-Tool, Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, Fotoeffekte, Einfache Bildbearbeitung, Bildbetrachter

    4 von 5 Sternen – gut

    „Allround-Talent zur Fotobearbeitung, Bildorganisation und Weitergabe. Auch das Smartphone wird hier nahtlos integriert.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software