1 Bildbearbeitungs- und 1 Videoschnittprogramm: Einsteiger-Komplettpaket

CanonFoto: Einsteiger-Komplettpaket (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Bildbearbeitung und Videoschnitt für den Hausgebrauch – seit über zehn Jahren gibt es mit Photoshop Elements und Premiere Elements die Software speziell für Hobbyanwender. Das Update auf Version 13 trägt eher die Handschrift von Smartphone, Facebook & Co. als die wirklicher, technischer Neuerungen. Wir haben beide Programme für Sie ausführlich getestet.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 2 Programme, darunter eine Bildbearbeitungs- und eine Videoschnitt-Software. Die Produkte erhielten die Gesamtwertungen „sehr gut“ und „gut“. Zur Beurteilung des Videoschnittprogramms wurden die Kriterien Videoorganisation, Videoschnitt und Exportmöglichkeiten herangezogen.

  • Adobe Photoshop Elements 13

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Bildvergrößerung, Web-Aufbereitung, Panorama-Tool, Fotoverwaltung, Nachbearbeitung, Fotoeffekte, Einfache Bildbearbeitung, Bildbetrachter

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Pro: Photomerge-Kreativcomposing; Smartphone-Integration und Bildweitergabe; Assistenten-Funktionen.
    Kontra: Preis.“

    Photoshop Elements 13
  • Adobe Premiere Elements 13

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Mac OS X 10.8, Win 7;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Pro: Szenenassistent für automatische Videoerstellung; Verwackelungsstabilisierung; Storytool.
    Kontra: Preis.“

    Premiere Elements 13

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software