Mask Pro 4.1 vs. Fluid Mask 3

DigitalPHOTO: Mask Pro 4.1 vs. Fluid Mask 3 (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Das saubere Freistellen von Wuschelköpfen oder feingliedrigen Bäumen zählt nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen von Bildbearbeitern. Denn neben mühlseligem ‚Mausgeklicke‘ bei der Arbeit mit dem Pfad- oder Zauberstab-Werkzeug ist beim Ergebnis oft Frust programmiert - nicht so mit Mask Pro 4.1 oder Fluid Mask 3?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Bildbearbeitungsprogramme, die mit 3,5 und 4 von jeweils 6 Punkten bewertet wurden.

  • Vertustech Fluid Mask 3

    • Freeware: Nein

    4 von 6 Punkten

    „Pro: gute Ergebnisse bei einfarbigen Hintergründen; viele Video-Tutorials im Internet; gute Geschwindigkeit bei der Bearbeitung; Standalone-Version verfügbar.
    Werkzeuge nicht intuitiv bedienbar; hoher Anschaffungspreis; ungewohnte Bedienoberfläche.“

    Fluid Mask 3

    1

  • onOne-Software Mask Pro 4.1

    • Typ: Diverses

    3,5 von 6 Punkten

    „Pro: läuft in gewohnter Photoshop-Umgebung; gute Performance beim Freistellen; gute Ergebnisse mit gleichmäßigen Hintergründen; Trainingsvideos helfen beim Einstieg.
    Contra: langwierige Einarbeitung notwendig; eingeschränktes Einsatzgebiet; teils verwirrende Werkzeugbedienung.“

    Mask Pro 4.1

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema CAD-Programme / Zeichenprogramme