Fluid Mask 3 Produktbild

Ø Gut (2,3)

Tests (10)

Ø Teilnote 2,3

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Vertustech Fluid Mask 3 im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO Photoshop

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 2

    4 von 5 Sternen

    „gut“

    Getestet wurde: Fluid Mask 3.3

    „Pro: unkomplizierte Bedienung; umfangreiche Maskierungsmöglichkeiten; sehr gute Automatik; schnelle Detail-Vorschau.
    Kontra: verhältnismäßig teuer.“  Mehr Details

    • Der Bildbearbeiter

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011

    ohne Endnote

    „Die Ergebnisse der neuen Freistellmethoden von Photoshop CS5 können sich durchaus mit denen eines Profi-Tools wie Fluid Mask 3 vergleichen lassen. Auch wenn das Plug-in durch eine einfache, intuitive Bedienung besticht, muss man für exakte Ergebnisse auch hier viel Zeit mitbringen. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010

    ohne Endnote

    „Selbst geübte Photoshop-Anwender verkürzen mit Fluid Mask die benötigte Zeit für komplexe Freisteller. Privatanwender werden bei 150 Euro zurückzucken, doch für Enthusiasten lohnt sich die Investition.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2

    4 von 6 Punkten

    „Pro: gute Ergebnisse bei einfarbigen Hintergründen; viele Video-Tutorials im Internet; gute Geschwindigkeit bei der Bearbeitung; Standalone-Version verfügbar.
    Werkzeuge nicht intuitiv bedienbar; hoher Anschaffungspreis; ungewohnte Bedienoberfläche.“  Mehr Details

    • MacUp

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Lichter und Farbreste an den Kanten lassen sich entfernen, dann wird das Motiv vor einem neuen Hintergrund eingesetzt, Fluid Mask überträgt den Freisteller als Maske. Nachteil ist die träge Vorschau. ...“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • Produkt: Platz 6 von 9
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,3)

    „... Fluid Mask ist zwar einfacher zu bedienen als Mask Pro, arbeitet jedoch an Problemstellen, etwa den Haaren, nicht so exakt.“  Mehr Details

    • DOCMA

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 2 von 6

    3 von 5 Sternen

    „Die Einarbeitung in Fluid Mask gestaltet sich eher schwierig. Die Vorgehensweise bei komplexen Motiven ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, so dass man auf die Tutorials angewiesen ist. Wer sehr gut Englisch versteht, wird in den Video-Tutorials Hilfe finden. ...“  Mehr Details

    • Der Bildbearbeiter

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Das in unserem Test erzielte Ergebnis ist durchaus sehr gut, wenn auch nicht überragend. Das Modell war sehr schnell freigestellt, es gab jedoch ... einige Probleme bei den Haaren. Fluid Mask 3 war auf keiner Einstellungsstufe in der Lage, präzise Kanten zu finden ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Der Bildbearbeiter in Ausgabe 4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Computer Video

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 06/2008

    ohne Endnote

    „... Das Werkzeug arbeitet nicht nur zuverlässig, sondern zumindest auf einem Dual Core-System angenehm schnell. ...“  Mehr Details

    • MacUp

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • Produkt: Platz 2 von 11

    Note:1,6

    „Photoshop-Ergänzung: 56;
    Oberfläche/Bedienung: 27;
    Performance: 6.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Vertustech Fluid Mask 3

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Vertustech Fluid Mask 3

Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte

Weiterführende Informationen zum Thema Vertustech FluidMask 3 können Sie direkt beim Hersteller unter vertustech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einfach ausgewählt

DigitalPHOTO Photoshop 3/2014 - Einziger Nachteil: Das Portal ist aktuell noch im Beta-Stadium und kann bisher leider nur Bilder bis zu vier Megapixel verarbeiten. Fluid Mask 3 arbeitet nach dem "Mal"-Prinzip - der Anwender definiert grob den Vorder- und Hintergrund eines Bildes, den Rest erledigt die Software, die sowohl als eigenständige Applikation als auch als Plug-in für Photoshop und Lightroom bereitsteht. In Sachen Bedienung wirft das Programm keine Fragen auf und kann auch von Einsteigern problemlos bedient werden. …weiterlesen

Diashow Deluxe 6

PC-WELT 12/2008 - Wirkungsvolle Ken-Burns- Effekte: Dabei wird über verschiedene Bewegungspfade in das jeweilige Bild hinein- respektive aus ihm herausgezoomt, so dass auch bei statischen Fotografien der Eindruck einer Video-Aufnahme entsteht. Minus-Punkt: Verschiedene Ausgabemöglichkeiten benötigen Plug-ins, die kostenpflichtig nachinstalliert werden müssen (ab 9,90 Euro). Alternative: Fotos auf CD und DVD 7 Deluxe (www.magix.com). …weiterlesen

Photoshops kleine Helfer

Macwelt 5/2008 - Mehrere Video-Tutorials sowie ein zusätzliches Hilfe-Fenster, das die Vorgehensweise des gewählten Werkzeuges kurz beschreibt, erleichtern die Einarbeitung. Fluid Mask 3 Auch Fluid Mask startet mit einer eigenen Oberfläche. Die Funktionsweise unterscheidet sich jedoch deutlich von der der Konkurrenz: Nach dem Aufrufen des Filters analysiert das Plug-in das Bild und teilt es in ähnlich gefärbte Bereiche. Deren Begrenzungslinien erscheinen dann in Form von blauen Konturen. …weiterlesen

Foto-Tuning in Gimp

Macwelt 1/2013 - Das verhilft Gimp zu mehr Komfort: Es läuft flüssiger und liefert einen bequemen Einzelfenster-Modus. So wird Gimp nun immer mehr zur ebenbürdigen und teils überlegenen Alternative zu günstigen Bildbearbeitungsprogrammen wie beispielsweise Photoshop Elements, Pixelmator oder Photoline. Drei häufige Bildkorrekturen Viele der Werkzeuge und Funktionen sind mittler weile leicht und intuitiv zu bedienen, sodass auch ohne umfangreiche Einarbeitung recht schnell ansehnliche Ergebnisse entstehen. …weiterlesen