zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

PCgo prüft Betriebssysteme (12/2015): „Welches Tablet darf's denn sein?“

PCgo: Welches Tablet darf's denn sein? (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Zu Hause oft nur Zweitgerät, sind Tablets unterwegs das eine für alles: Sie müssen recherchieren, tippen und unterhalten. Welches Ökosystem liefert dafür das beste Rüstzeug?

Was wurde getestet?

Im Check waren vier Betriebssysteme für Mobilgeräte. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Amazon Fire OS

    • Plattform: Tablet, Smartphone

    ohne Endnote

    „... Die neuen Homescreens des neuen Fire OS 5 ‚Bellini‘ präsentieren hübsch aufbereitet die eigenen Bibliotheken mit Büchern und Hörbüchern, Musiktiteln, Videos und Spielen sowie personalisierten Vorschlägen. ... Das App-Angebot ist deutlich geringer, weil nicht alles aus dem Play Store auftaucht. Dafür punktet Amazon mit Gratis-Downloads ...“

    Fire OS
  • Apple iOS 8

    • Plattform: Tablet, Smartphone;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „Bei Apple gibt es keine versteckten Apps, alles findet sich leicht an der Oberfläche auf einem oder mehreren Homescreens. ... Einen Dateimanager, wie bei Windows Standard und Android sowie auch bei Fire OS möglich, gibt es auf dem iPad nicht. ... Der Zugriff auf die Bibliotheken, in denen Fotos, Adressen und Termine, aber auch Fitnessdaten und Dokumente gespeichert sind, kann auf einzelne Apps beschränkt werden. ...“

    iOS 8
  • Google Android 5.0

    • Plattform: Tablet, Smartphone;
    • Freeware: Ja

    ohne Endnote

    „... die Android-Oberfläche darf optisch verändert und funktional ergänzt werden. ... Kein anderes Tablet-OS lässt sich auch durch die Verbraucher noch derart personalisieren: Mit zahlreichen alternativen Launchern und Apps aus dem größten App Store sowie zugehörigen Widgets und individuellen Direktlinks zu Internetseiten, Routen und Kontakten kann jeder Benutzer nach seiner Fasson glücklich werden. ...“

    Android 5.0
  • Microsoft Windows 10

    • Plattform: Tablet, Smartphone, Windows;
    • Freeware: Nein

    ohne Endnote

    „Ganz anders als bei Android haben Windows-Tablets weitgehend identische Oberflächen. Form und Farbe der Apps im personalisierten Startmenü ermöglichen freilich auch hier eine individuelle Note. ... Über die Internetportale der Hersteller kann man Tablets bisweilen genauso konfigurieren wie PCs. ...“

    Windows 10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Betriebssysteme