• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Plattform: Tablet, Smart­phone
Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von iOS 8

  • iOS 8.1.1 iOS 8.1.1

Apple iOS 8 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Bei Apple gibt es keine versteckten Apps, alles findet sich leicht an der Oberfläche auf einem oder mehreren Homescreens. ... Einen Dateimanager, wie bei Windows Standard und Android sowie auch bei Fire OS möglich, gibt es auf dem iPad nicht. ... Der Zugriff auf die Bibliotheken, in denen Fotos, Adressen und Termine, aber auch Fitnessdaten und Dokumente gespeichert sind, kann auf einzelne Apps beschränkt werden. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Obwohl das iPad nicht mit einer Wetter-App von Apple geliefert wird, bietet es dennoch aktuelle Wetterdaten und eine rudimentäre Vorhersage. In Mitteilungszentrale finden Sie schnell die aktuellen Wetterdaten vor Ort. Eine Vorhersage gibt Siri preis, nicht nur am aktuellen Ort, auch in anderen Städten. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: iOS 8.1.1

    „... Apple verfeinert mit iOS 8 die Mitteilungen: Endlich können Mails per Wischgeste als gelesen markiert werden, ein Appstart entfällt. Auf eingehende Nachrichten kann direkt geantwortet werden, Dritthersteller dürfen auch nachrüsten. ... iOS läuft ... nur auf Apple-Geräten. Dafür bekommen Nutzer das einheitlichste Betriebssystem und haben die längste Versorgung durch Systemupdates. ...“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Apple hat mit iOS 8 einen gewaltigen Sprung in die richtige Richtung vollführt. Die Daten gehören Ihnen, auch Apple kann nicht helfen, wenn Sie Ihre Passwörter verschlampt haben – das ist vielleicht die einzige Kehrseite. Neben den genannten Funktionen gibt es noch eine, wie wir finden, gute Nachricht. Ganz ohne Ihr Zutun unterstützt iMessage Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei der Kommunikation. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von iPadWelt in Ausgabe 2/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iOS 8 können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Systemcheck

connect 2/2016 - Mit dem Start von Windows 10 für Smartphones ist das Trio der wichtigsten mobilen Betriebssysteme komplett. Grund genug für connect, Android 6 Marshmallow, iOS 9 und Windows 10 Mobile gegeneinander antreten zu lassen. Die Frage aller Fragen lautet: Hat Microsoft perspektivisch eine Chance gegen die erdrückende Dominanz von Apple und Google?Testumfeld:Die Zeitschrift connect überprüfte drei Mobil-Betriebssysteme anhand der Aspekte Oberfläche, Unterhaltung, Internet/Cloud, Sicherheit, Datenschutz, Apps und Updates. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Welches Tablet darf's denn sein?

PCgo 1/2016 - Zu Hause oft nur Zweitgerät, sind Tablets unterwegs das eine für alles: Sie müssen recherchieren, tippen und unterhalten. Welches Ökosystem liefert dafür das beste Rüstzeug?Testumfeld:Im Check waren vier Betriebssysteme für Mobilgeräte. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Nachbrenner für Android

Telecom Handel 25/2014 - Optimierungspotenzial gibt es hingegen bei Android. Im Play Store finden sich etliche Helferlein, die wahre Wunder versprechen: das Smartphone von Datenmüll befreien, den Arbeitsspeicher optimieren, Apps am selbstständigen Starten hindern und, und, und. Der tatsächliche Nutzen solcher Apps ist aber meist recht überschaubar, manche machen das System sogar langsamer. Sehr beliebt sind beispielsweise sogenannte Task-Killer, die Apps automatisch beenden sollen, die im Hintergrund laufen. …weiterlesen

Windows optimal

com! professional 7/2014 - Dateien, die sich nicht geändert haben, kopiert das Programm nicht erneut. Dadurch laufen zukünftige Sicherungen schneller ab. Windows instand halten Auch wenn Sie Windows optimal einrichten, wird das Betriebssystem mit der Zeit langsamer. Es sammeln sich immer mehr Dateileichen an und belegen wertvollen Speicherpatz auf der Windows-Festplatte oder -SSD. Das liegt unter anderem daran, dass sich alte Programme nicht vollständig deinstallieren. …weiterlesen

CyanogenMod: Android 4.2.2 für alle!

Android Magazin 5/2013 (September/Oktober) - Übrigens: Wenn Sie nach links wischen, starten Sie die Kamera. 4 Akku- ändern und Signalanzeige Ein kleines aber feines Feature des Cyanogen-Mods ist die Möglichkeit, die Android-Statusleiste anpassen zu können. Öffnen Sie dazu die Systemeinstellungen, tippen Sie auf "System" und anschließend auf "Statusleiste". Hier können Sie nun wählen, wie ob die Uhr angezeigt werden soll und wie Akku- und Signalstatus aussehen sollen. …weiterlesen

Softwareduell: Smartphone OS

PC NEWS Nr. 5 (August/September 2012) - Um Android im vollen Umfang nutzen zu können, muss man sich bei Google registrieren. Die Datenkrake sammelt einige Informationen, dafür bietet Google viele Dienstleistungen wie Google Drive oder GMail. Android ist als freie Software auf Linux-Basis entwickelt. Google setzt bei Updates und neuen Versionen auf die Unterstützung der Community. Auch der Store wird nicht kontrollier t. Android unterscheidet sich in den meisten Punkten von iOS. …weiterlesen

Vielfalt ist Trumpf

connect Smartphones-Spezial (2/2011) - Modellauswahl iOS läuft auf dem iPhone, dem iPod Touch und dem iPad. Bei der Wahl des Smartphones kann man sich zwischen dem aktuellen iPhone 4 und dem Vorgänger 3GS entscheiden. Das ist nicht viel – ein echtes High-End-Modell bekommt man aber in jedem Fall. Symbian Eine der ältesten Plattformen lebt auf Abruf. Denn Nokia will Symbian mittelfristig aufgeben. Noch wird aber kräftig investiert, 2011 sollen zwei Updates kommen. …weiterlesen

Windows zum Nulltarif

PC Magazin 6/2011 - VMWare hat diesen Schutzmechanismus in seine Virtualisierungsprodukte integriert, um die Nutzung von Raubkopien zu verhindern. Um diese Hürde zu umgehen, genügt es, einen beliebigen legalen Produktschlüssel von Windows XP Pro SP3 einzutippen. Oder der Raubkopierer entscheidet sich bei der VMWare-Installation für die manuelle Variante, da in diesem Fall keine Eingabe einer Seriennummer erforderlich ist. …weiterlesen

Mac OS X Lion

MAC LIFE 12/2010 - Ansonsten hielt sich Steve Jobs zurück, was Neuerungen beim Löwen betrifft. So haben wir noch Hoffnung, dass der Finder – das zentrale Element des Systems – eine Grundüberholung erhält. Das wäre zumindest mein Wunsch Nummer 1 für Mac OS X 10.7.“ Was bedeutet der Mac App Store für Entwickler und den Software-Vertrieb? „Die Goldgräber können die Schaufeln stecken lassen – auch bei Apple. Die Situation um den Mac App Store ist völlig anders als bei iPod, iPhone oder iPad. …weiterlesen

Mac OS X 10.5 ‚Leopard‘ muss warten

MAC LIFE 6/2007 - Apple sagt in der Mitteilung aber zu, dass dort anwesende Entwickler eine vollständige 10.5-Beta-Version erhalten werden, mit der sie ihre Anwendungen auf Kompatibilität prüfen können. Status Quo Verschiedene Internetforen und Apple-Nachrichtenseiten, wie beispielsweise thinksecret.com und appleinsider.com, haben Bilder und Informationen über den aktuellen Stand des künftigen Betriebssystems veröffentlicht. …weiterlesen

Windows & Linux am Mac nutzen

Macwelt 7/2014 - Windows-PCs lassen sich von ihnen booten, man kann das System ausgiebig testen. Anders als bei der virtuellen Maschine nutzt Linux dann die komplette Hardware direkt. Auf Grund der Unterschiede bei den Bootloadern, die beim Systemstart in Aktion treten, funktionieren diese Lösungen nicht beim Mac. Das Github-Projekt Sevenbits bietet Abhilfe. Das Programm Mac-Linux-USB-Loader 2.0 erlaubt das Erstellen eines bootfä higen Linux-Systems auf einem 2-GB-USB-Stick. …weiterlesen

Update für Ihr Android- Betriebssystem

AndroidWelt 1/2015 - Die Anzahl der unterstützten Devices ist ähnlich umfangreich wie bei CM und umfasst rund 100 Geräte, inklusive der verschiedenen Provider-Varianten. Dabei basiert die aktuellste Version von AOKP auf Android Kitkat. Die Entwickler von AOKP bewerben ihr Custom-ROM selbst als kompakte Implementierung ohne große Zusatzfunktionen und Bloatware. Darüber hinaus sind interessante Zusatzfunktionen implementiert worden, die Sie im Standard-Android nicht finden werden. …weiterlesen

Vergleich der drei smarten Mobilwelten

E-MEDIA 23/2014 - Die vom Hersteller mitgelieferten Apps entsprechen ebenfalls dieser Designlinie, ein einheitliches Bild entsteht. Ein Designneustart hat jedoch den Nachteil, dass Drittentwickler nachziehen müssen, um den einheitlichen Look beizubehalten. Diesen hat Apple mit iOS 8 bereits, denn das letzte Facelift liegt ein Jahr zurück. Flach, bunt und einfach präsentiert sich iOS, Dritthersteller haben sich der Designsprache weitestgehend angepasst, was den Lernaufwand für Nutzer bei neuen Apps gering hält. …weiterlesen

Apple machts vor

Stiftung Warentest 6/2013 - Anders als bei Android und Windows Phone 8 kann der Nutzer Rechte der Apps einschränken. Schaltzentrale. Ab Version iOS 6.0 können Apple-Smartphone-Besitzer sehen, welche Rechte sich Apps einräumen, und sie ihnen individuell entziehen. Google Android 4.2.2 Gutscheinkarten bald wohl auch in Deutschland Erste Inbetriebnahme. Sie ist anonym und auch ohne Sim-Karte möglich. Positionsdaten gehen an Google, das kann der Nutzer jedoch abschalten. Keine Funktion "Handy suchen". …weiterlesen

Krieg der Welten

connect Freestyle 4/2012 - in den nächsten Monaten werden wohl wieder die Verkaufsrekorde purzeln - und verdecken, dass Apple seit der Premiere 2007 keine Innovation für das iPhone geliefert hat. N Nokia Lumia 920 Der Hoffnungsträger Auch wenn der Marktanteil im Vergleich zu Android und iOS verschwindend gering ist, sollte man Windows Phone nicht unterschätzen: Die Version 8 gefällt mit mehr Speicher als bisher, coolen Vernetzungsfunktionen und Phones wie dem Nokia Lumia 920, die das Zeug zum Bestseller haben. …weiterlesen

Windows- und Office-CDs wie neu

com! professional 9/2014 - Starten Sie nun eine Kommandozeile mit Administratorrechten und tippen Sie folgenden Befehl ein: oscdimg.exe -m -o -u2 -udfver102 -bootdata:2# p0,e,b"C:\Win7_x64\boot\etfsboot.com"#pEF, e,b"C:\efi\microsoft\boot\efisys.bin" C:\ISO\ win7_aktuell.iso Oscdimg erstellt jetzt aus den Dateien im Ordner "Win7_ x64" ein startfähiges ISO-Image. Im Beispiel wird das ISO-Image auf der Festplatte im Ordner "ISO" gespeichert - Sie können selbstverständlich auch einen anderen Speicherort angeben. …weiterlesen

Windows 7 soll auch auf USB-Stick erscheinen

Die Redmonder Strategen wollen laut Cnet die Einführung von Windows 7 auch über den USB-Stick möglich machen, damit auch Netbbok-Besitzer oder auf Neu-microsoftisch auch „low cost small notebook PCs“ (LCSNPCs) genannt, in den einfachen Genuss des neuen Betriebssystems kommen können. Nachdem Samsung die auf drei Anwendungen stark eingeschränkte Netbook-Version von Windows 7 rigoros abgelehnt hatte (man muss nur groß genug sein), entschied sich Microsoft doch für ein Basic-Windows 7 ohne Restriktionen.