Aufgedreht

professional audio

Inhalt

Sind Sie mit dem Sound Ihres Gitarren-Amp-Plug-ins unzufrieden oder noch unschlüssig, welches Produkt Ihre Musik optimal zur Geltung bringt? Kein Problem.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Gitarrenverstärker-Simulationen mit den Bewertungen 6 x „sehr gut“, 2 x „gut bis sehr gut“ und 1 x „gut“. Getestet wurden Ausstattung, Bedienung und Klang.

  • Digidesign Eleven

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Ein absolut klarer Klang ist kaum einstellbar, zumal die Klangregelung ebenfalls recht schwach in den Sound eingreift. Ein Highlight findet sich in den Tweed-Emulationen ...“

    Eleven
  • IK Multimedia AmpliTube X-Gear

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... begeistert auf Anhieb mit seinem vordergründigen und wohlig-angenehmen Sound, der den unteren Mitten schmeichelt und die Höhen seidig glänzen lässt. Insgesamt bietet die Amplitube-Produktlinie von IK Multimedia für jeden Musikstil den passenden Verstärker. ...“

    AmpliTube X-Gear
  • Nomad Factory Rock Amp Legends

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Wer es klassisch rockig mag, wird hier seine wahre Freude haben. Bei den Clean-Sounds überzeugt die Twin Reverb-Emulation mit ihrem sauberen, höhenpräsenten Ton inklusive ganz leichter Zerre, die wir durch Anwahl des High-Eingangs erreichen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von professional audio in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Rock Amp Legends
  • Peavey ReValver MK III

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Er klingt einfach nur edel und zeichnet sich durch vornehme Zurückhaltung aus. Durch entsprechendes Röhrentuning verwandeln wir den zuvor noch zahmen Matchless jedoch recht schnell in einen raubeinigen Blueser ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von professional audio in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ReValver MK III
  • StudioDevil Virtual Guitar Amp

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Bei aller Begeisterung über das kostengünstige Plug-in aus den USA: Glasklare, verzerrungsfreie Sounds hat der dynamische Teufel nicht zu bieten. Zumindest konnten wir, trotz langer Einstellarbeit, nicht fündig werden. ...“

    Virtual Guitar Amp
  • Zoom ZFX Control Package (ZFX Plug-in + C5.1t)

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Die optisch ansprechende Emulation kann hingegen nicht überzeugen und klingt leicht muffig und wenig druckvoll. Auch das Einladen des Rectifier-Clons bringt nur wenig Besserung. Hier mulmt es bei den unteren Frequenzen doch etwas zu sehr. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von professional audio in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ZFX Control Package (ZFX Plug-in + C5.1t)
  • Line6 Gear Box Gold

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „gut - sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut bis überragend“

    „... Die Geheim-Zerre ist aber in jedem Fall die Bogner-Überschall-Emulation. Druckvoll und organisch setzt sich der Sound des Boutique-Amps in Szene und klingt am Besten, wenn die Gain auf zirka 12 Uhr steht. ...“

    Gear Box Gold
  • Waves GTR3

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Mac OS X 10.4;
    • Freeware: Nein

    „gut - sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Allein der offene E7#9-Akkord präsentiert sich eingehüllt in eine weiche, ungemein transparente Verzerrung, die dem vergleichsweise komplexen Voicing keine Gewalt antut. Außerdem reagiert dieser Amp sehr lebendig und dynamisch ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von professional audio in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GTR3
  • Native Instruments Guitar Rig Session

    „gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Dieser Amp hat einen ganz eigenen Charakter, jenseits der üblichen Verdächtigen Marke Fender Bassmann und verbindet bei moderater Gain-Einstellung Klarheit mit britischer Raubeinigkeit - unbedingt antesten.“

    Guitar Rig Session

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software