10 Produkte für die Navigation im Auto: Kampf der Systeme

Auto Bild - Heft 36/2013

Inhalt

Drei Systeme, ein Ziel: die beste Navigation. Das Ergebnis überrascht.

Was wurde getestet?

In Augenschein genommen wurden 10 Produkte für die Navigation im Auto, darunter 2 Navigationsgeräte, 3 Halterungen für Mobiltelefone und 5 Navigations-Apps. Die beiden Navigationsgeräte wurden für „befriedigend“ und „ausreichend“ befunden, während die Navi-Apps 4 x die Note „gut“ und 1 x „befriedigend“ erhielten. Die Halterungen erzielten die Bewertungen 1 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Darüber hinaus wurde ein Kfz-Ladeset für Mobiltelefone vorgestellt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Navigationsgeräte verschiedener Bauart im Vergleichstest

  • TomTom GO 600 (2013)

    • Live-Verkehrsinfos per Smartphone: Ja

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Flächendeckender Echtzeitstaumelder, großes Display, recht hoher Preis.“

    GO 600 (2013)

    1

  • VW Discover Media

    „ausreichend“ (2 von 5 Sternen)

    „Pluspunkte: optisch und technisch perfekt integriert, mit guter Streckenberechnung.
    Manko: keine Echtzeitstauinfos und Sehenswürdigkeiten online; dafür zu teuer.“

    Discover Media

    2

3 Kfz-Universalhalterungen für Mobiltelefone im Vergleichstest

  • AIV Clip-On

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Auto

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der universale Halter (im Paket mit iPhone-Schale und Saugnapf) sitzt sicher im Lüftungsgitter. Montage leicht, Ausbau fummelig. Blockiert die Lüftung. Das Handy zittert nicht.“

    Clip-On

    1

  • Mobiset Magic Mount

    • Typ: Universal-Halterung;
    • Geeignet für: Fahrrad

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Fester Halt auf Glas und auf Kunststoff (Saug-Klebe-Fuß). Greifer hält Handy oder Navi fest in den Klauen. Trotzdem zittern die Geräte.“

    Magic Mount

    2

  • Mobiset One Touch Holder

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Auto

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Fester Halt auf Glas und Kunststoff (Saug-Klebe-Fuß). Aufrecht hält das Navi gut und fast ohne Zittern, in der Waagerechten weniger. Der Halter drückt zudem auf den Lautstärkeregler des iPhones.“

    One Touch Holder

    2

5 Navigations-Apps im Vergleichstest

  • Alk CoPilot Live Premium Europa

    • Art: Navigation;
    • Plattform: iPad, Android, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Flächendeckender Echtzeitstaumelder (Aufpreis), gute Karten, einfache Bedienung.“

    CoPilot Live Premium Europa

    1

  • Google Maps App

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Gute Navi-App; Knackpunkt: die hohe Datenrate für Übertragung von Karten und Staumeldungen ins Handy. Mit dem falschen Datentarif wird das teuer.“

    Maps App

    1

  • Navigon MobileNavigator

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Windows Phone, iPad, Android, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Zum Autofahren fast top: gute Karten und Routen, etwas leise Ansagen. Fußgänger bekommen per Nachrüst-Funktion ‚Urban Guidance‘ Bus- und Bahnrouten. Ärgerlich ist die Aufpreispolitik. Was die In-App-Käufe kosten, verrät Navigon für Android-Handys nur in der App. Stauinfos: 19,95 Euro.“

    MobileNavigator

    1

  • Nokia Karten (Windows Phone 8)

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Windows Phone;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Ein guter Lotse mit Echtzeitstaumelder. Die Karten sind zwar im Gerät gespeichert, trotzdem geht das Navi zur Routenberechnung oft ins Internet.“

    Karten (Windows Phone 8)

    1

  • Apple Karten

    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenloser Download

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Insgesamt nur befriedigend. Grund: die teilweise langsame Routenberechnung, späte Ansagen und wenig Extras bei den Karten; zudem die hohe Datenrate.“

    Karten

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Infotainmentsysteme