pocketnavigation.de prüft Aktivitäts- & Fitnesstracker (10/2014): „Acht Fitness-Tracker im Test“

pocketnavigation.de

Inhalt

Fitness-Tracker erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie überwachen die Aktivitäten des Trägers rund um die Uhr, helfen dabei das eigene Fitness-Level im Blick zu behalten und sollen zu mehr Bewegung motivieren. Wir haben uns 8 aktuelle Geräte genauer angeschaut und dabei große Unterschiede festgestellt ...

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 8 Aktivitätstracker, die mit Bewertungen von „befriedigend“ bis „mangelhaft“ abschnitten. Als Kriterien dienten Fitnessfunktionen, Auswertung/Bedienung, Hardware sowie Abmessungen/Tragekomfort, Display und weitere Funktionen.

  • Garmin vivofit

    • Funktionen: Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    „Garmin bietet mit dem Vivofit ein sehr gutes Fitness-Armband, das von einer breiten Zielgruppe genutzt werden kann. Mit seinem dauerhaft aktiven E-Ink-Display und seiner Spannungsversorgung über Lithium-Einwegbatterien setzt sich Garmin deutlich von allen anderen Herstellern ab und erreicht eine Laufzeit, die mit einem Jahr weit über den Akku- und Displaylösungen der Konkurrenz liegt. ... Zusammenfassend hat das Garmin Vivofit ... den Sieg verdient, unter anderem weil es von allen Fitness-Trackern die breiteste Zielgruppe bedient.“

    vivofit

    1

  • A-rival Qairos

    • Funktionen: Smartphone-Benachrichtigungen, Uhrzeit, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Beschleunigungssensor;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „befriedigend“ (46,5 von 100 Punkten)

    „Das Fitband a-rival belegt in unserem Vergleichstest nach Punkten den zweiten Platz. Grund dafür ist die Vielzahl an Funktionen und Einstellmöglichkeiten, welche auch direkt am Armband bedient werden können. Darüber hinaus bietet das Qairos eine gute Schlafaufzeichnung, ein gutes Display und eine übersichtliche Auswertung in der Smartphone-App. Leider ist das Armband nicht für jeden Arm bequem zu tragen und generell überaus kompliziert zu bedienen. Die Schrittzählung unterliegt einem starken Filter ...“

    Qairos

    2

  • Samsung Gear Fit

    • Funktionen: Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser, Beschleunigungssensor;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz;
    • Gewicht: 27 g

    „befriedigend“ (46 von 100 Punkten)

    „... Die Hardware der Gear Fit ist nicht zuletzt durch das hochauflösende Touchdisplay überzeugend. Die gute Schritterkennung, die eingebaute Pulsmessung und die Möglichkeit, gezielt Trainings zu starten, machen die Gear Fit auch für sportlich aktive Träger interessant. Alles in allem hatten wir im Test bei vielen Funktionen aber das Gefühl, dass Samsung weit hinter dem Potential, welches das Display und die einfache Touchbedienung mit sich bringen, zurückbleibt. ...“

    Gear Fit

    3

  • Polar Loop

    • Funktionen: Anzahl Stockwerke, Smartphone-Benachrichtigungen, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht;
    • Gewicht: 38 g

    „ausreichend“ (40,5 von 100 Punkten)

    „Der Polar Loop bietet das mit Abstand beste Verschlusssystem aller getesteten Fitnessbänder und einen optionalen Herzfrequenzsensor zur Aufzeichnung sportlicher Aktivitäten. Sehr gut gelungen ist die Berechnung der Kalorien und die Einteilung der Bewegungen in Aktivitätskategorien ... Der Polar Loop ist ausgezeichnet wasserdicht und kann somit auch beim Wassersport verwendet werden. Weniger gut ist der Polar Loop in der Lage, Bewegungen und Schritte zu trennen, was dazu führt, dass ... viele nicht getätigte Schritte aufsummiert werden. ...“

    Loop

    4

  • Nike + Fuelband SE

    • Funktionen: Schlafanalyse;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „ausreichend“ (38,5 von 100 Punkten)

    „... Auch wenn das Nike Fuelband die Aufzeichnung von Trainingseinheiten unterstützt, ist die Auswahl für die Auswertung sehr begrenzt, denn das Nike Fuelband SE unterstützt keine Herzfrequenzmessung, keine Distanzermittlung, ... und verfügt über keine Schlafauswertung. Insgesamt ist das Nike Fuelband SE vor allem für Nutzer geeignet, die eine sehr einfache und in allen Bereichen übersichtliche Lösung suchen und das ansprechende Design des Nike Fuelbandes SE über die Möglichkeit stellen, alles bis ins letzte Detail analysieren zu wollen.“

    + Fuelband SE

    5

  • LG Lifeband Touch

    • Funktionen: Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Höhenmesser, Schrittzähler, Beschleunigungssensor;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „ausreichend“ (38 von 100 Punkten)

    „... Das Lifeband ist mit Abstand das schwerste Armband und seine Größe des Umfangs ist nicht einstellbar. ... Die Stärke des LG Lifebandes liegt in seinen Smartwatch-Funktionen, wie z.B. sich Anrufe und Text-Nachrichten anzeigen zu lassen und den Musikplayer des Smartphones fernzusteuern. Das LG Lifeband ist ein hübsches Lifestyle-Produkt, bleibt aber in Bezug auf seine Funktionen als Fitness-Tracker insgesamt hinter den Erwartungen zurück.“

    Lifeband Touch

    6

  • Fitbit Flex

    • Funktionen: Automatische (In-)Aktivitätsaufzeichnung, Wecker, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „ausreichend“ (35,5 von 100 Punkten)

    „Die Fitness-Tracker ohne Display haben es in diesem Testumfeld schwer eine gute Bewertung zu erhalten. Ob ein Fitness-Armband ohne Display sinnvoll ist, muss jeder selber wissen. ... Ohne Display ist die Bedienung erschwert und die aktive Motivation zu mehr Bewegung eingeschränkt. ... Insgesamt ist die Fitbit Flex ein zuverlässiger Schritt-, Schlaf- und Aktivitätstracker, der vor allem durch seine Robustheit für wirklich jede Aktivität genutzt werden kann.“

    Flex

    7

  • Sony SmartBand SWR10

    • Funktionen: Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „mangelhaft“ (25 von 100 Punkten)

    „Auch wenn das Sony SmartBand den letzten Platz im Vergleichstest belegt, bietet es einige bemerkenswerte Funktionen und Eigenschaften. Sony unternimmt mit dem Band den Versuch, neben den Funktionen als Fitness-Tracker, auch ohne Display bestimmte Smartwatch-Eigenschaften zu ermöglichen. Mit einem Smartphone gekoppelt, signalisiert das Band Anrufe und Benachrichtigungen von festgelegten Apps. ... Das weiche Armband und die gute Auswertung der Bewegungen im Schlaf machen das Sony SmartBand zu einem guten Instrument der Schlafüberwachung. ...“

    SmartBand SWR10

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Aktivitäts- & Fitnesstracker