Christbaumständer

(46)
Sortieren nach:  
Christbaumständer Komfort XL
1
Krinner Christbaumständer Comfort XL

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 300 cm

„Ein absolut zu empfehlendes Produkt. Es garantiert nicht nur eine hohe Standfestigkeit des Baumes, es ist auch kinderleicht zu bedienen.“

1 Testbericht | 32 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: Heimwerker Praxis, Heft 5/2013 (September/Oktober) Das Ding mit dem Ping Seit die Firma Krinner 1988 ihren legendären Christbaumständer erfunden hat, ist einiges geschehen. Wir hatten die Gelegenheit, die neueste Evolutionsstufe zu testen. Getestet wurde ein Christbaumständer, der in der Endwertung die Note 1,2 erhielt. Die Beurteilung erfolgte auf Basis der Kriterien Funktion, Bedienung und Ausstattung. … zum Test

Krinner Basic M
2
Krinner Basic M

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 230 cm

„Ein tolles Produkt der Basic-Line, das alle Anforderungen und Erwartungen im Test erfüllen konnte. Es ist dabei deutlich günstiger als die Baumständer mit der Comfort-Ausstattung.“

1 Testbericht | 57 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: Heimwerker Praxis, Heft 6/2013 (November/Dezember) Fein auszurichten In unserer letzten Ausgabe haben wir das Flaggschiff unter den Christbaumständern aus dem Hause Krinner getestet. Diesmal haben wir uns einen Baumständer der Mittelklasse ausgesucht. Im Check befand sich ein Christbaumständer, der mit der Note 1,7 abschnitt. Für die Betrachtung wurden Funktion, Bedienung und Ausstattung als Kriterien herangezogen. … zum Test

V 2
Krinner V2

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 180 cm

Zweifellos gehören die Christbaumständer des bayerischen Herstellers Krinner zu den besten Modellen auf dem Markt – etliche Tests haben ihnen bereits ihre hohe Qualität und vor allem das nahezu …

1 Artikel | 18 Meinungen (Sehr gut)

 

 
 
Weihnachtsbaum-Ständer
Lidl / Melinera Weihnachtsbaumständer

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 250 cm

„... Das beste Preis-Leistungs­verhältnis bietet Lidl: Der Melinera-Ständer (auch im Lidl-Online-Shop erhältlich) eignet sich auch für die etwas größeren Bäume und bietet mehr Bewässerungs­komfort. …“

1 Testbericht

 

 
Netto Marken-Discount Christbaumständer (Modell Start 1)

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 200 cm

„... Die aktuelle Aktions­ware von Penny und Netto Marken­discount hat nur einen Durch­messer von jeweils 30 Zenti­meter. ... Die Modelle von Penny und Netto Marken­discount fassen bis zur …“

1 Testbericht

 

 
Penny Christbaumständer

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 200 cm

„... Nach der Weihnachts­zeit etwas platz­sparender verstauen lassen sich die kleineren Modelle von Penny und Netto Marken-Discount.“

1 Testbericht

 

 
SuperGrip Big
Nordic Innovation Super Grip Big

Befestigung: Federkrallen; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 300 cm

Ein Weihnachtsbaum muss exakt senkrecht stehen, sonst kann es leicht passieren, dass der Haussegen schief hängt. Doch genau dies macht der Super Grip Big von Nordic Innovation seinem Besitzer nicht …

1 Artikel | 7 Meinungen (Gut)

 

 
V 3
Krinner V3

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 220 cm

Der Erfinder der Einseilzugtechnik bei Baumhalterungen hat mit dem V3 ein durchweg überzeugendes Produkt auf den Markt gebracht. Neben der hochwertigen Verarbeitung zeigt er ganz klar seine Stärken in der Fixierung des Baumstammes, die ebenso schnell wie zuverlässig vonstattengeht.

1 Testbericht | 121 Meinungen (Sehr gut)

 

Artikel 5959
Aldi Nord Christbaumständer mit Fußhebel, Artikelnummer 5959

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 220 cm

„... funk­tionell und sicher und daher eine Empfehlung wert. Bei knapp 15 Euro gibt es keinen Grund, mit dem Kauf zu zögern.“

2 Testberichte

 

 
Lidl Christbaumständer mit Fußhebel und akustischem Wasserstandsmelder
Lidl Christbaumständer mit Fußhebel und akustischem Wasserstandsmelder

Befestigung: Seilzug - Vierseilsystem; Maximale Baumhöhe: 250 cm

„Der Christbaumständer von Lidl ist nur bedingt empfehlenswert: Gleichmäßig gewachsene Weihnachtsbäume stehen ausreichend sicher. Ist der Baum unregelmäßig gewachsen, kann es passieren, dass eine …“

1 Testbericht

 

 
 
Artikelnummer: XI/05/2009
Aldi Süd Christbaumständer mit Fußhebel und mechanischer Wasserstandsanzeige

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Maximale Baumhöhe: 220 cm

„Beide Christbaumständer kosten 14,99 Euro. Aber nur das Modell von Aldi Süd ist wirklich ein Schnäppchen. Vergleichbar gute Ständer kosten oft doppelt so viel. Der Aldi-Ständer hält dank Seiltechnik …“

1 Testbericht

 

 
Kreis GmbH Hamburg Aqua

Mit dem Model Hamburg Aqua kommt ein durchweg guter Baumständer ins Haus. Das Gestell zeichnet sich durch die sehr gute Verarbeitung aus und beweist in der Baumfixierung und in der Handhabung des Systems zum Verankern des Baumes gute Eigenschaften. Selbst hinsichtlich der Sicherheit kann man dem Ständer nichts Negatives nachsagen.

1 Testbericht

 

Aldi Süd Casa Deco Christbaumständer mit Fußhebel
Aldi Süd Casa Deco Christbaumständer mit Fußhebel

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Maximale Baumhöhe: 220 cm

„... Der Weihnachtsbaumständer ist ein echtes Schnäppchen und hält Bäume bis zu einer Höhe von 2,20 Metern sicher und gerade. Einzig beim Nachfüllen von Wasser ist Fingerspitzengefühl gefragt, da die …“

1 Testbericht

 

 
VBasic
Krinner V-Basic

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 220 cm

Das Basis-Modell aus dem Hause Krinner überzeugt in allen Bereichen mit überwiegend guten Ergebnissen. Der Ständer verfügt über einen 3-Liter-Wassertank, wodurch der Weihnachtsbaum frisch gehalten werden kann. Damit man den Tank nicht überfüllt, sorgt eine Wasserstandsanzeige für den nötigen Überblick.

2 Testberichte | 146 Meinungen (Sehr gut)

 

Tannenparadies Cinco C152 Express
Tannenparadies Cinco C152 Express

Befestigung: Flügelschrauben; Material: Kunststoff

Der Cinco hält den Weihnachtsbaum dort, wo er bleiben soll. Durch das vorhandene Wasserreservoir bleibt der Baum frisch. Mit Hilfe von vier verstellbaren Schrauben wird der Baum fixiert, das funktioniert recht gut. Zudem überzeugen die Verarbeitung des Gestells und dessen Sicherheit.

1 Testbericht

 

Tannenparadies Easyfix Classic grün
Tannenparadies Easyfix Classic grün

Material: Metall; Maximale Baumhöhe: 250 cm

Das sogenannte Easyfix-System hält aufgrund des Dorns den Baum im Ständer, vorausgesetzt der Baum besitzt an der Stammunterseite ein passendes Loch. Der Ständer fasst zudem 2,5 Liter Wasser, wodurch der Baum frisch gehalten werden kann. Zudem besteht er aus Metall und ist sehr ordentlich verarbeitet.

1 Testbericht | 3 Meinungen (Sehr gut)

 

Christbaumständer Art.-Nr. 70131015
Heibi Christbaumständer Art.-Nr. 70131-015

Material: Metall; Maximale Baumhöhe: 250 cm

„Leider teuer, aber für kinderreiche Familien erste Wahl. Kein anderer Kandidat steht nämlich so sicher. Bäume bis 2,50 Höhe sind gut aufgehoben.“

2 Testberichte

 

One Two Tree 8050161
ID Selection One Two Tree

Material: Metall; Maximale Baumhöhe: 250 cm

Rund 15 Euro (Amazon) kostet der Christbaumständer One Two Tree des niederländischen Herstellers ID Selection. Er gehört damit zu den billigsten Modellen auf dem Markt. Der Preis spiegelt allerdings …

1 Artikel | 1 Meinung (Gut)

 

 
Lufapak Optimat

Maximale Baumhöhe: 200 cm

„Macht sich ganzjährig im Haushalt nützlich. Im Sommer hält er Sonnenschirme aufrecht, zu Weihnachten bis zu zwei Meter hohe Bäume, dank cleverer Schraubmechanik auch dicke Stämme.“

2 Testberichte

 

Krinner Vario 4
Krinner Vario 4

Befestigung: Seilzug - Einseilsystem; Material: Kunststoff; Maximale Baumhöhe: 300 cm

„Favorit des Testteams, fasst Bäume bis drei Meter Höhe und elf Zentimeter Stammdurchmesser. Dank der patentierten Einseiltechnik lässt sich der Baum sogar von einer Person aufstellen.“

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: Guter Rat, Heft 1/2006 O Tannebaum, o Tannebaum ... Meist ist er versteckt unter Geschenken und Lametta. Und doch spielt der Christbaumständer am Heiligen Abend eine tragende Rolle. Guter Rat testete fünf Exemplare. Was wurde getestet? Im Test waren fünf Christbaumständer. Es wurden keine Endnoten vergeben. … zum Test

Neuester Test: 25.10.2013
 

1 2 3


» Alle Tests anzeigen (14)

Tests


Testbericht über 1 Christbaumständer

In unserer letzten Ausgabe haben wir das Flaggschiff unter den Christbaumständern aus dem Hause Krinner getestet. Diesmal haben wir uns einen Baumständer der Mittelklasse ausgesucht. Testumfeld: Im Check befand sich ein Christbaumständer, der mit der Note 1,7 abschnitt. Für die Betrachtung wurden Funktion, … weiterlesen


Testbericht über 1 Christbaumständer

Seit die Firma Krinner 1988 ihren legendären Christbaumständer erfunden hat, ist einiges geschehen. … weiterlesen

Stiftung Warentest Online

Testbericht über 4 Christbaumständer vom Discounter

Mühseliges Schrauben war gestern. Bei modernen Christbaum­ständern reicht es aus, … weiterlesen


» Komplettes Produktwissen anzeigen (1)

Produktwissen

Für ein besinnliches Weihnachtsfest - 7 Weihnachtsbaumständer getestet


Weihnachten naht. Um ein besinnliches Weihnachtsfest feiern zu können, bedarf es eines sicheren Standes des Weihnachtsbaums, denn wer möchte schon das Lametta von der Gans pulen müssen, weil der

… weiterlesen


Ratgeber zu Christbaum-Ständer

Christbaumständer: Standsicherheit für jeden Baum

Der Weihnachtsbaum bedroht jedes Jahr aufs neue den Familiensegen. Freuen sich kurz zuvor noch alle auf den gemeinsamen Kauf und das Aufstellen des nadeligen Grüns, sorgt nicht selten später eine schiefe Spitze für schlechte Luft. Und dafür ist beleibe nicht immer nur der Wuchs des schlecht ausgesuchten Baumes verantwortlich. Vielmehr hat der Christbaumständer einen großen Anteil am Stehen oder Scheitern eines Baumes unter den kritischen Augen der versammelten Familienmitglieder.

Viele Weihnachtsbaumdebakel sind schlicht und einfach auf den falschen Ständer zurückzuführen. Denn noch immer sind in den meisten Haushalten die Modelle mit den seitlich angebrachten Schrauben in Verwendung. „Der hat doch bislang immer funktioniert“ heißt es gerne als Ausrede, warum man keinen neuen Ständer anschaffe – und mit Blick auf Preise von 30 bis 50 Euro für ein ordentliches Modell mit moderner Seilzugtechnik mag man dem durchaus zustimmen. Doch spätestens, wenn dann doch einmal ein neuer Ständer her muss, sollte auf die neue Technik gewechselt werden.

Denn sie bietet klare Vorteile: Beim Seilzugständer wird der Baum einfach nur noch in den Ständer gesetzt und dann mittels Seilzug nach oben gezogen, bis er gerade steht. Letzterer wird bequem über ein Fußpedal bedient, wodurch Bäume sogar ganz ohne die Hilfe anderer aufgestellt werden können. Sinnvoll ist dabei aber der Griff zu einem Modell mit Ein-Seil-Technik, da diese sich krummen Baumstämmen anpassen und deren Wuchs ausgleichen kann. Auf diese Weise wird der Baum auch wirklich gerade aufgestellt.

Billigere Modelle für 20 Euro setzen dagegen oftmals auf die Vier-Seil-Technik. Diese Technik ist nicht ganz so raffiniert und erfordert daher mehr Feingefühl beim Ausrichten des Baumes. Dennoch geht auch mit diesen Christbaumständern das Aufstellen schneller über die Bühne als mit der herkömmlichen Schrauben-Methode. Beachtet werden sollte beim Kauf aber in jedem Fall, dass der Ständer über ein Wasserreservoir verfügt. Das hat gleich zwei Vorteile: Zum einen bleibt der Baum so viel länger frisch, zum anderen wird durch das höhere Gewicht für mehr Standsicherheit gesorgt.


Produktwissen und weitere Tests zu Weihnachtsbaumständer

Schatz, der Baum ist schief test (Stiftung Warentest) 12/2005 -  Lassen Sie den Baum dabei im Netz. So behalten die Äste ihre Spannung. Wie wichtig ist Wasser für den Weihnachtsbaum? Sehr wichtig. Wenn man den Baum mit Wasser besprüht, hält er sich besser. Wenn der Baum ins Zimmer kommt, sollten Sie unbedingt einen Wasserständer verwenden. Danach ist es gut, den Wasserstand täglich zu kontrollieren und, wenn möglich, den Baum weiter mit Wasser zu besprühen. Wie viel Wasser verbraucht er denn?

Oh Tannenbaum Heimwerker Praxis 1/2008 -  Oh Tannenbaum Gerade im unteren Bereich weisen Tannen oft „Knoten“ und Verformungen auf. Werden diese beseitigt (abgesägt), verliert der Baum meist seine ausladenden unteren Äste. Ausstattung Was kann an einem Baumständer schon besondere sein? An dem V4 gibt es davon eine ganze Menge.

Große Qualitätsunterschiede bei Tannenbaumständern 'Oooh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie sicher stehst du heute?', könnte man ein bekanntes Weihnachtslied umdichten. Denn auch Tannenbaumständer ist nicht gleich Tannenbaumständer: Die einen halten besser, die anderen schlechter und auch mit der geraden Ausrichtung der Bäume haben Menschen manchmal zu kämpfen. Ebenso herrschen bei den Preisen große Unterschiede – es lohnt sich also, genauer hinzuschauen.

Für ein besinnliches Weihnachtsfest - 7 Weihnachtsbaumständer getestet Weihnachten naht. Um ein besinnliches Weihnachtsfest feiern zu können, bedarf es eines sicheren Standes des Weihnachtsbaums, denn wer möchte schon das Lametta von der Gans pulen müssen, weil der Weihnachtsbaumständer versagt hat? Aufgrund des nahenden Festes untersuchte die Zeitschrift Emporio in ihrer Ausgabe 12/2008 sieben Christbaumständer auf Sicherheit und Handhabung. Die gute Nachricht: Alle sieben sind sicher, ist der Baum erst einmal befestigt. Bis dahin kann es bei einigen Modellen aber ein schwieriger Weg sein.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Baumständer. Ihre E-Mailadresse:


Christbaumständer mit seitlich angebrachten Schrauben sind sehr günstig und bieten die Möglichkeit, den Weihnachtsbaum sehr fein zu justieren. So können Fehlwüchse ausgeglichen werden. Sie erfordern aber viel Erfahrung und Kraft. Erheblich bequemer sind die teureren Baumständer mit Seilzug-Technik, die durch ein Fußpedal bedient werden.


Alle Jahre wieder wird der Kauf des perfekten Weihnachtsbaumes zur Prüfung des Familiensegens. Unter den kritischen Blicken der anderen Familienmitglieder wird der Christbaum zuhause aufgerichtet - und nur allzu oft sorgt dann eine schiefe Spitze für Unmut. Ein guter Weihnachtsbaumständer kann aber nicht nur den Baum fest arretieren, sondern auch helfen, solche Unregelmäßigkeiten ein wenig zu kaschieren. Noch immer sind dabei die Ständer mit seitlich angebrachten Schrauben am häufigsten in deutschen Wohnzimmern vertreten. Mit ihnen ist es aber relativ schwer, den Baum korrekt aufzustellen. Dafür kann ein kundiger Anwender mit ihnen so manchen Fehlwuchs ausgleichen. Erheblich einfacher sind aber die Christbaumständer mit Seilzug. Bei diesen wird der Baum in den Ständer gesetzt und dann mittels Seilzug nach oben gezogen, bis er gerade steht. Der Seilzug wird bequem über ein Fußpedal bedient. Bei Baumständern mit Seilzug wird zusätzlich zwischen Ein-Seil-Technik und Vier-Seil-Technik unterschieden. Bei der Ein-Seil-Technik passt sich der Ständer dem krummen Baumstamm an. Somit wird der Baum gerade aufgestellt. Die Vier-Seil-Technik ist etwas komplizierter: Hierbei kann der Christbaumständer einen krummen Stamm nicht ausgleichen, was die Konstruktion kippanfälliger macht. Dafür sind diese Ständer günstiger. Beim Kauf eines Christbaumständers sollte auch auf die angegebene Maximalhöhe für den Weihnachtsbaum geachtet werden, da nur so die Standsicherheit gewährleistet ist. Im Übrigen lohnt es sich nur selten, bis kurz vor Weihnachten zu warten und erst dann einen Baum zu kaufen, der hoffentlich nicht so stark nadelt wie der Baum des Vorjahres. In der Regel werden nämlich alle Bäume gleichzeitig geschlagen und je nach Abnahmebedarf an die Händler geliefert. Wer ein Nadeln verhindern möchte, greift vielmehr lieber zur Nordmann-Tanne. Viele Christbaumständer arretieren zudem nicht nur den Baum, sondern besitzen eingebaute Wasserbehälter, wodurch der Baum länger frisch bleibt. Ein positiver Nebeneffekt dabei ist, dass er dadurch auch schlechter Feuer fangen kann.