Seite 1 von 8

Kindersitze im Vergleich:

Immer besser

Was wurde getestet? Im internationalen Gemeinschaftstest waren 27 Autokindersitze (Normgruppen 0 bis III), darunter vier Baugleichheiten. Das Testergebnis reicht von „sehr gut“ bis „mangelhaft“. Testkriterien waren unter anderem Unfallsicherheit (Front- und Seitenaufprall, Sicherheit der Sitzkonstruktion) sowie Handhabung, Komfort (Schutz vor Fehlbedienung, Anschnallen / Einbauen, Größenanpassung ...). Heftnachbestellung , Zum Test bei test.de

Ergebnisse dieses Tests:

Britax Römer Baby-Safe plus mit Isofix-Basis
1

Britax Römer Baby-Safe plus mit Isofix-Basis

„sehr gut“ (1,5)

„Geräumige Babyschale mit sehr einfachem Einbau bei Verwendung der Isofixbasis. Schale ohne Basis gegurtet nur ‚befriedigend‘ im Seitenaufprallschutz.“ mehr ... (4 Tests)

Blick ins Heft
 
2

Graco Logico S HP

„gut“ (1,6)

„Beste Universal-Babyschale im Test. Schale gegurtet beim Frontaufprall noch sicherer als mit Basis. Das baugleiche Modell Teutonia Tario unterscheidet sich nur durch den Bezugstoff und die Polsterung.“

Blick ins Heft
 
Graco Logico S HP mit Basis
3

Graco Logico S HP mit Basis

„gut“ (1,8)

„Beste Universal-Babyschale im Test. Schale gegurtet beim Frontaufprall noch sicherer als mit Basis. ...“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
Jané Strata
3

Jané Strata

„gut“ (1,8)

„Universalbabyschale mit ‚sehr guter‘ Unfallsicherheit. Ausgesprochen große Schale mit relativ steiler Rückenlehne. Der Tragebügel wird zum Einbau in das Fahrzeug umgeklappt.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
Bébé Confort Moby
5

Bébé Confort Moby

„gut“ (1,9)

„'Guter' Sitz mit sehr geringem Fehlbedienungsrisiko und einfacher Handhabung. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
SolutionX
5

Cybex Solution X

„gut“ (1,9)

„'Guter' Sitz mit sehr geringem Fehlbedienungsrisiko und einfacher Handhabung. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen.“ mehr ... (6 Tests & 24 Meinungen)

Blick ins Heft
 
Britax Römer Safefix Plus Isofix
7

Britax Römer Safefix Plus Isofix

„gut“ (2,0)

„Guter, jedoch sehr schwerer Isofixsitz mit Stützfuß. Nicht in jedem Fahrzeug zugelassen (Typliste beachten).“ mehr ... (3 Tests)

Blick ins Heft
 
Chicco Auto-Fix Plus
7

Chicco Auto-Fix Plus

„gut“ (2,0)

„Leichte Universal-Babyschale. Mit Basis sind Handhabung und Komfort geringfügig besser, die Unfallsicherheit ist jedoch ohne Basis etwas besser.“ mehr ... (1 Test & 2 Meinungen)

Blick ins Heft
 
Chicco Auto-Fix Plus mit Basis
7

Chicco Auto-Fix Plus mit Basis

„gut“ (2,0)

„Leichte Universal-Babyschale. Mit Basis sind Handhabung und Komfort geringfügig besser, die Unfallsicherheit ist jedoch ohne Basis etwas besser.“ mehr ... (3 Tests)

Blick ins Heft
 
Britax Römer Baby Safe Plus
10

Britax Römer Baby Safe Plus

„gut“ (2,1)

„Geräumige Babyschale mit sehr einfachem Einbau bei Verwendung der Isofixbasis. Schale ohne Basis gegurtet nur ‚befriedigend‘ im Seitenaufprallschutz.“ Info: Dieses Produkt wurde von test (Stiftung Warentest) in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung. mehr ... (10 Tests & 33 Meinungen)

Blick ins Heft
 
ZeroPlus
10

Hauck Zero Plus

„gut“ (2,1)

„Sehr leichte, aber enge Universal-Babyschale mit sehr geringen Belastungswerten beim Front- und Seitenaufprall. Die Gurtführungen der Schale werden teilweise vom schlecht passenden Bezugstoff verdeckt.“ mehr ... (2 Tests & 3 Meinungen)

Blick ins Heft
 
ComfortPro
10

kiddy Comfort Pro

„gut“ (2,1)

„Comfort pro ist der beste I/II/III-Sitz im Test. Für Kinder bis 18 kg mit Fangtisch. Preiswerteres Modell Discovery pro ohne Fangtisch für Gruppe II/III, 15 bis 36 kg.“ mehr ... (2 Tests & 5 Meinungen)

Blick ins Heft
 
kiddy Discovery pro
10

kiddy Discovery pro

„gut“ (2,1)

„Comfort pro ist der beste I/II/III-Sitz im Test. Für Kinder bis 18 kg mit Fangtisch. Preiswerteres Modell Discovery pro ohne Fangtisch für Gruppe II/III, 15 bis 36 kg.“ mehr ... (3 Tests & 6 Meinungen)

Blick ins Heft
 
Safety 1st Mimas
10

Safety 1st Mimas

„gut“ (2,1)

„Preiswerte, sehr leichte Universal-Babyschale. Seitenaufprallschutz ist nur ‚befriedigend‘. Baugleich mit Bébé Confort Streety ...“ mehr ... (6 Tests & 4 Meinungen)

Blick ins Heft
 
Peg Perego Primo Viaggio Tri-Fix mit Basis
15

Peg Perego Primo Viaggio Tri-Fix mit Basis

„gut“ (2,4)

„Universal-Babyschale mit gegurteter Basis. Die gegurtete Schale ohne Basis ist im Seitenaufprallschutz nur ‚ausreichend‘. Handhabung und Komfort sind in beiden Versionen gleich gut.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
Bébé Confort Axiss
16

Bébé Confort Axiss

„befriedigend“ (2,6)

„Schwerer Universalsitz. ‚Gute‘ Unfallsicherheit nur knapp verfehlt. Zum Einsetzen und Anschnallen des Kindes kann die Schale zur Seite gedreht werden.“ mehr ... (3 Tests)

Blick ins Heft
 
16

Graco Duologic II Isofix

„befriedigend“ (2,6)

„Einziger rückwärtsgerichteter Gruppe-I-Sitz. Teuer, groß, schwer. Isofixsitz mit herausnehmbarer Babyschale. Fehlbedienungsrisiko: Beim Einsetzen der Schale müssen drei Verriegelungen einrasten.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
Peg Perego Primo Viaggio Tri-Fix
18

Peg Perego Primo Viaggio Tri-Fix

„befriedigend“ (2,7)

„... Die gegurtete Schale ohne Basis ist im Seitenaufprallschutz nur ‚ausreichend‘. Handhabung und Komfort sind in beiden Versionen gleich gut.“ mehr ... (4 Tests & 1 Meinung)

Blick ins Heft
 
Jané Indy Plus Team
19

Jané Indy Plus Team

„befriedigend“ (3,0)

„'Befriedigender' Unfallschutz bei sehr geringem Fehlbedienungsrisiko und einfacher Handhabung. Zusätzliche Isofix-Halterungen (Typliste beachten) verbessern die Seitenstabilität.“ mehr ... (4 Tests)

Blick ins Heft
 
DreamFix SP
19

Nania Dream Fix SP

„befriedigend“ (3,0)

„'Befriedigender' preiswerter Sitz mit einfacher Bedienung. Schwache Rastung der Kopfstütze. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
NewLine SP
19

Nania New Line SP

„befriedigend“ (3,0)

„Preiswerter Sitz mit langem Einsatzzeitraum. Schwache Rastung der Kopfstütze. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen. ...“

Blick ins Heft
 
Recaro Monza
22

Recaro Monza

„befriedigend“ (3,1)

„Sehr geringes Fehlbedienungsrisiko und einfache Handhabung. Frontalaufprallschutz nur ‚ausreichend‘. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen.“ mehr ... (3 Tests & 8 Meinungen)

Blick ins Heft
 
23

HTS BeSafe iZi Up

„befriedigend“ (3,2)

"Geringes Fehlbedienungsrisiko und einfache Handhabung. Seitenaufprallschutz nur ‚ausreichend‘. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen."
mehr ... (3 Tests)

Blick ins Heft
 
Storchenmühle Ipai
23

Storchenmühle Ipai

„befriedigend“ (3,2)

"Sehr geringes Fehlbedienungsrisiko und einfache Handhabung. Frontaufprallschutz nur ‚ausreichend‘. Hohe Rückenlehne, daher empfiehlt sich in einigen Autos, die Fahrzeugkopfstütze zu entfernen."
mehr ... (6 Tests & 4 Meinungen)

Blick ins Heft
 
25

Michelin Cockpit

„mangelhaft“ (5,2)

„Mitwachsender Sitz für Kinder von 9 bis 25 Kilogramm. Guter Schutz vor Fehlbedienung, aber nur ‚mangelhafter‘ Frontaufprallschutz.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
Luftikid Kindersitz
26

Luftikid Kindersitz

„mangelhaft“ (5,4)

„Aufblasbarer Sitz für Kinder von 9 bis 25 Kilogramm. ‚Mangelhafter‘ Seitenaufprallschutz und schlechter Gurtverlauf. Frontaufprallschutz nur ‚ausreichend‘.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft
 
27

IWH Trade Max / Vario Max

„mangelhaft“ (5,5)

„Für Kinder ab 25 Kilogramm muss die Rückenlehne entfernt werden. Dadurch ‚mangelhafter‘ Seitenaufprallschutz und sehr kritischer Gurtverlauf.“ mehr ... (2 Tests)

Blick ins Heft