Sony Xperia Z5 Compact

Vergleichen Hinzugefügt

Unser Fazit
Das kleine Z5 kann mit dem großen Z5 locker mithalten, erbt aber auch das Hitzeproblem

Ausgewertet von: Gregor,
  • displaygroesse_mobile
    4,6"
  • kamera_typ
    23 MP
  • maximaler_speicher
    32 GB
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • akku_wechselbar_2
    Wechsel­ba­rer Akku

Unsere Auswertung

  • 7,2
    von 10
    Gesamt
  • 8
    von 10
    Display
  • 7
    von 10
    Kamera
  • 7
    von 10
    Leistung
  • 6
    von 10
    Akku

Stärken

  • pro starke Hardware
  • pro erstklassige Fotos bei Tageslicht
  • pro scharfes und leuchtstarkes Display

Schwächen

  • con wird bei Belastung sehr heiß
  • con Glasrücken und Display neigen zu Brüchen

Bildqualität gut

Zwar bietet die kompakte Version des Xperia Z5 nicht die Full-HD-Auflösung des großen Bruders, aber auf der kleinen Diagonale wirkt sich die etwas niedrigere Pixeldichte nicht negativ aus. Das Bild ist scharf, überzeugt mit kräftigen Farben und Kontrasten und leuchtet dabei sehr hell.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht hervorragend

Die hohe Helligkeit hilft an sonnigen Tagen dabei, nervige Reflexionen zu kompensieren. Laut Tests und Meinungen ist das Ablesen von Texten und Co. auch bei Sonne kein Problem.

Fotoqualität der Hauptkamera hervorragend

Im Z5 compact werkelt dieselbe Kamera wie im großen Modell. Die maximale Auflösung beträgt enorme 23 Megapixel, Sie produziert bei Tageslicht fantastische Bilder mit natürlichen, kräftigen Farben. Kleine Einschränkungen bestehen dennoch: Die Schärfe nimmt zum Bildrand hin stark ab und die Foto-App startet laut Käufermeinungen langsam.

Bilder bei schlechtem Licht mittelmäßig

Leider nimmt die Bildqualität nicht nur Richtung Bildrand, sondern auch generell bei ungünstigem Licht stark ab. Bei Dämmerlicht wird Dir dir der Schärfeverlust auffallen. Zudem macht sich trotz aggressiver Rauschunterdrückung ein merkliches Farbrauschen breit.

Fotoqualität der Selfie-Kamera mittelmäßig

Die Frontkamera ist durchaus für spontane Schnappschuss-Selfies zu gebrauchen. Dank ihrer Weitwinkelfähigkeit eignet sie sich zudem auch für Gruppenaufnahmen. Hast Du aber etwas Gegenlicht oder schwache Beleuchtung, leidet die Bildschärfe. Laut Tests mangelt es zudem an der Farbtreue.

Schnelligkeit gut

Auch beim Prozessor ist das kompakte Z5 identisch zum großen Bruder. Die starke Hardware kommt auch mit anspruchsvollen Aufgaben zurecht. Nur beim Arbeitsspeicher hat Sony im Vergleich zum großen Modell etwas gespart, weshalb sich bei der gleichzeitigen Verwendung vieler Apps schnell Nachladeruckler einstellen können.

Speicherplatz gut

Mit 32 Gigabyte Festspeicher bietet Dir das Sony-Smartphone reichlich Platz für eine Menge Apps und eine beachtliche Medienbibliothek. Wenn Du noch höheren Platzbedarf hast, kannst Du den Speicher per SD-Karte erweitern. Apps sind laut Tests auch einfach auf Speicherkarte verlegbar.

Akku mittelmäßig

Die reine Akkukapazität ist zwar für ein 4,6-Zoll-Smartphone enorm, aber die starke Hardware verlangt auch viel Energie. In der Praxis bringst Du es letztlich bei intensiver Nutzung auf einen Tag Laufzeit. Als Wenignutzer kannst Du im Energiesparmodus aber mit mehreren Tagen rechnen.
Das Sony Xperia Z5 Compact wurde zuletzt von am überarbeitet.
Alle Wertungen sind gewichtet und gerundet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • 61.jpg
    Hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
  • 1701.jpg
    Spürt neue Produkttrends auf und nimmt sie unter die Lupe.
  • 510.jpg
    Kümmert sich mit Sorgfalt und Liebe zum Detail um Gaming-Accessoires.

Unsere Redakteure werten ganz nach Deinen Bedürfnissen aus. Erfahre, wie sie das machen:

So werten wir aus
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

Sony
Xperia Z5 Compact

Display
Displaygröße 4,6"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 323 ppi
Displayschutz Gorilla Glass 4
Kamera
Auflösung Hauptkamera 23 MP
Blende Hauptkamera 2
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version: Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
info
vorhanden
NFC
info
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Bluetooth
info
vorhanden
WLAN-Standards
info
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
Akku
Akkukapazität 2700 mAh
Wechselbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 65 mm
Tiefe 8,9 mm
Höhe 127 mm
Gewicht 138 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden

Weitere Informationen bei Sony

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Sony XperiaZ5 Compact

Testmagazine23

Durchschnittsnote aus 23 Tests

Ø 1,5
Sehr gut

Lob aus den Tests

  • pro hervorragendes Display
  • pro schießt bei Tageslicht tolle Fotos
  • pro tadellose Performance

Kritik aus den Tests

  • con Fotoqualität leidet bei ungünstigem Licht immens
  • con Akku nicht wechselbar
  • 2,89 €

    Kaufberatung Spezial

    Im Test: 12 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,5)
    Platz: 2 von 6

    „Klein, schnell, dicht, gut ausgestattet und akkustark. Was will man mehr? Sicher das stärkste unter den kompakten Android-Phones.“

  • Zum
    Magazin

    Das kleine Große?

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „überragend“

    „Plus: Überragende Kamera; Voll-Ausstattung; Top-Display.
    Minus: Sehr preisintensiv; Fest verbauter Akkublock; Vergleichsweise kleines Display.“

  • 2,00 €

    Starke Neue, schwache Neue

    Im Test: 21 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,1)
    Platz: 3 von 21

    Telefon (15%): „gut“ (2,5);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,6);
    Kamera (15%): „gut“ (2,2);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,2);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,1);
    Akku (15%): „gut“ (2,4).

  • Zum
    Magazin

    Sony Xperia Z5 Compact: Heute nehm' ich mal das kleine Gelbe

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Wieder einmal ist sich Sony treu geblieben und hat ein kompaktes Smartphone mit den Eckdaten eines echten Flaggschiffs auf den Markt gebracht. Lediglich das relativ gering auflösende HD-Display mag auf den ersten Blick abschrecken. Bei 4,6 Zoll fällt die Pixeldichte dennoch hoch genug aus. Zudem sparen weniger Pixel Leistung und Energie. Apropos Leistung: Außer dem Apple iPhone 6s gibt es aktuell kein Smartphone in diesem Größenbereich, das dem Sony Xperia Z5 Compact auch nur annähernd das Wasser reichen kann. ...“

  • 2,00 €

    Sony Xperia Z5 Compact

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,1)

    „Das Sony Xperia Z5 Compact ist ein stabiles, wassergeschütztes Android-Handy mit einem guten, sehr hochauflösenden Display. Es unterstützt schnelle LTE-Netze und eignet sich sehr gut zum Surfen und Mailen. Seine gute 23-Megapixel-Kamera macht gute Videos und bei normaler Beleuchtung auch gute Fotos. Die GPS-Ortung ist mit Datenverbindung sehr schnell. Sein guter Akku ist nicht vom Anwender wechselbar. Das Gerät benötigt eine Sim-Karte im Nano-Sim-Format.“

  • 1,69 €

    Riese unter Zwergen

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (36 von 40 Punkten)

    „Das Xperia Z5 Compact ist prinzipiell ein Telefon, wie es sich jeder Freund von handlichen Geräten für die enge Jeans wünscht: Schnell, gut ausgestattet, nicht extravagant im Design. Wenn man von Schwachstellen reden wollte, dann wäre unerwarteterweise die Kamera zu nennen und die unglückliche Positionierung des Volumenreglers. Ansonsten ganz ein Großer, das Kleine.“

  • 1,49 €

    Compact ganz groß

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4,5 von 5 Sternen

    „... der Octacore-Prozessor liefert ... genug Dampf, um auch Spiele zügig zu bearbeiten. Wichtiger sind ... ordentlicher Klang und schöne Verarbeitung, und in beiden Punkten erfüllt Sony die Wünsche der Kunden. Der umlaufende Rahmen und das mattierte Glas auf der Rückseite machen das Z5 Compact zum Handschmeichler. Im wasserdichten Gehäuse steckt zudem eine Digitalkamera mit 23 Megapixeln Auflösung. ...“

  • 1,89 €

    Cleveres Quartett

    Im Test: 4 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (1,3)
    Platz: 2 von 4

    „Plus: Top Performance; Tolle 23-Megapixel-Kamera; IP65 und IP68 zertifiziert.
    Minus: Wenig hochwertige Haptik.“

  • Zum
    Magazin

    Neuer Smartphone-Kraftzwerg: Sony bringt große Technik für kleine Hände

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (385 von 500 Punkten)

    „Das Sony Xperia Z5 Compact ist in puncto Ausstattung und Komfort besser als sein Vorgänger, multimedial aber leider nur ‚befriedigend‘. Außerdem gibt der Akku früher auf.“

  • 2,49 €

    Smartes Doppel

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (434 von 500 Punkten)
    Platz: 1 von 2

    „Plus: Premium-Design und exzellente Verarbeitung; wasserdicht nach IP68; außerordentlich kompakt; Fingerabdrucksensor in die Powertaste integriert; sehr gute Ausdauer; brillantes und sehr leuchtstarkes IPS-LCD; hervorragende Kameraausstattung; elegante Benutzeroberfläche mit vielen Sony-Extras.
    Minus: drahtloses Aufladen wird nicht unterstützt; hoher Preis.“

  • Zum
    Magazin

    Sony Xperia Z5 Compact

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (89%)

    „Das Sony Xperia Z5 Compact ist ein sehr gutes, kompaktes Smartphone mit überzeugender Ausstattung und potentem SoC. Auf der Habenseite stehen einige Positiva: Ein aktuelles Betriebssystem und ein potenter SoC mit 2 GB RAM, dazu noch üppige 32 GB Speicher, die sich um bis zu 200 GB erweitern lassen. Dazu gesellt sich ein blickwinkelstabiles, kontraststarkes und helles HD-Display mit guter Farbdarstellung sowie eine überraschend gute Klangqualität. ...“

  • 1,49 €

    Power-Liliput

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (1,2)

    „Pro: Viel Leistung, ein perfekter Fingerprint-Scanner und ein kompaktes, wasser- und staubdichtes Gehäuse.
    Contra: Für ein Top-Phone erwarten wir eine noch bessere Kamera - ruhig auch mit weniger Pixeln.“

  • 2,89 €

    Kaufberatung Spezial XXL

    Im Test: 32 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,6)
    Platz: 3 von 6

    „... Die Ausstattung ist üppig, das Gehäuse dicht, die Kamera genauso hochauflösend. Gespart wurde ein bisschen an den Materialien (das Z5 Compact ist in Kunststoff gekleidet) und beim Bildstabilisator, der hier nur in der digitalen Variante verfügbar ist. Quick Charge ist aber ebenso an Bord wie der neue Fingerabdruck-Sensor.“

  • Zum
    Magazin

    High-End-Hardware hinter wasserdichten 4,6 und 5,2 Zoll

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: Speicher erweiterbar; gegen Wasser und Staub geschützt; gutes Display, aber mit Blaustich oder weniger Helligkeit; sehr gute Verarbeitung; gute Materialwahl; Fingerabdrucksensor; umfangreiches Energiemanagement; schlanke Oberfläche; hohe Leistung; gute Laufzeiten; gute Kamera bei Tag.
    Minus: Akku fest verbaut; Kamera vergisst Einstellungen beim Start über Taste oder Sperrbildschirm; Kamera mit Artefaktbildung bei Nacht; Netzteil ab Werk ohne Quick Charge; Arbeitsspeicher immer noch kleiner als beim großen Modell.“

  • 1,49 €

    Größenwahl

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Das Sony Xperia Z5 Compact ist nicht perfekt, bietet aber eine Kombination, die sonst nur Apple in petto hat: ein High-End-Smartphone, dass so klein ist, dass man es mit einer Hand bedienen und bequem in die Hosentasche stecken kann. ...“

  • Zum
    Magazin

    Kompakt und rasend schnell

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Aufgrund des recht hohen Preises und der (bei einem Testgerät) schludrigen Verarbeitung kann ich das Xperia Z5 Compact nicht unbedingt empfehlen. Die Kamera macht mit ihren 23 Megapixeln einen durchwachsenen Eindruck. Die CPU ist hingegen wirklich super schnell und mittlerweile auch angemessen gekühlt. Brauchen tut man sowas aber (noch) nicht. Das Display ist ok, aber leider eben ‚nur‘ ok. Das Sony Xperia Z5 Compact ist für Leute, die ein kleines, aber dennoch leistungsfähiges Smartphone suchen. ...“

  • 2,49 €

    Die 50 besten Smartphones

    Im Test: 50 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,31)
    Platz: 18 von 50

    Internetgeschwindigkeit: „Rasant per Turbo-LTE (300 Mbps).“
    Ausstattung: „Super: geringe Auslöseverzögerung beim Fotografieren. Gute 23-Megapixel-Kamera.“
    Bedienung: „Zwar aus Kunststoff, aber mit guter Haptik und insgesamt leichter und schneller Bedienung.“
    Alltagstauglichkeit: „Die Akkulaufzeit ist mit 9,5 Stunden zu gering.“
    Telefonie/Empfang: „Mittelmäßige Telefoniequalität, teils sogar leichte Störungen.“

Käufermeinungen353

Durchschnittswertung der Käufer
3,5 von 5
353 Bewertungen
5 Sterne
150
4 Sterne
55
3 Sterne
42
2 Sterne
35
1 Stern
71
Lob der Käufer
  • pro schönes Display
  • pro viel Speicher
  • pro gute Fotoqualität
  • pro wohlklingende Stereo-Lautsprecher
Kritik der Käufer
  • con Gerät erhitzt sich unter Last stark
  • con Glasoberfläche neigt zu Brüchen
  • con Fotoqualität lässt bei Dämmerlicht stark nach
  • Sony Xperia Z5 Compact E5823 - 32GB - Schwarz Android Smartphone Handy NEU & OVP
  • Sony Xperia Z5 Dual SIM E6683 Schwarz
  • Sony Xperia Z5 Dual Sim Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Display, 32GB Speicher,
  • "Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display,
  • Sony Xperia Z5 Smartphone 13,2cm/5,2 Android 6.0 23MP 32GB Dual-SIM (Schwarz)
  • Sony Xperia Z5 Dual Sim (E6633) black
  • Sony Xperia Z5 Compact E5823 - 32GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Sony Xperia Z5 Compact E5823 - 32GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Sony Xperia Z5 Compact Weiß
  • Sony Xperia Z5 Compact 32GB weiß
  • Sony Xperia Z5 Compact 32GB schwarz
  • "Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display,

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

Xperia Z5 Compact

In Maßen abgespeckt

Wie mittlerweile üblich hat Sony sein neues Topmodell Xperia Z5 sowohl in einer größeren Premium-Variante als auch in einer sogenannten Compact-Version angekündigt. Dabei ist sich der Hersteller treu geblieben: Die Ausstattung des kleineren Modells unterscheidet sich nur in einigen wenigen Punkten vom Muttergerät. Naheliegenderweise betrifft eine dieser Änderungen den Bildschirm: Er fällt mit 4,6 Zoll verhaltener aus, wodurch das Gerät noch gut in eine Hosentasche passt. Die Auflösung reduziert sich damit einhergehend auf 1.280 x 720 Pixel, also einfaches HD.

Kleineres Display, das als ebenso scharf empfunden wird
In dieser Größenklasse ergibt das aber immer noch eine Pixeldichte, die das Bild klar und scharf wirken lässt. Einen Nachteil hat man dadurch also nicht wirklich. Eine weitere Änderung betrifft den Arbeitsspeicher, der hier nur 2 Gigabyte groß ist anstatt 3 wie beim großen Z5. Das ist die einzige Änderung, die eventuell Auswirkungen haben könnte – aber auch nur bei einer App-Auslastung jenseits des normalen Maßes. Da der gleiche Chipsatz Snapdragon 810 verwendet wird, ist die Leistung innerhalb von Anwendungen nicht großartig anders.

Wirkt etwas klobiger als die Verwandten
Zu guter Letzt muss man hier mit einem verkleinerten Akku mit 2.700 mAh Nennladung auskommen anstatt 2.900 mAh wie beim Vorbild. Da aber eben auch die Auflösung geringer ist und somit weniger Pixel berechnet werden müssen, dürfte das ganz gut kompensiert werden. Auch das Design wirkt etwas klobiger als bei den Geschwistermodellen, denn 9 Millimeter Tiefe wirken neben den heutigen Flundern überraschend mächtig. Ansonsten jedoch gibt es keine Unterschiede zu monieren. Der Chipsatz ist genauso machtvoll und auch die anderen Extras überzeugen.

Bis auf Auflösung, RAM und Akku gleicht sich die Ausstattung
Dazu gehört unter anderem die Kamera. Sie löst mit 23 Megapixeln auf und besitzt einen unfassbar schnellen Autofokus, der in nur 0,03 Sekunden auslöst. Im Video wird der Autofokus zudem automatisch einem in Bewegung befindlichen Objekt angepasst. Auch die Lichtempfindlichkeit in Höhe von ISO 12.800 ist enorm. Vorne gibt es noch eine 5,1-Megapixel-Kamera mit Weitwinkelobjektiv für Selfies, ferner kann man den 32 Gigabyte großen Speicher per microSD-Karte erweitern. Schlussendlich ist das neue Sony-Smartphone auch wieder nach IP65/68 wasserdicht konstruiert worden und kann damit auch Regen und Badespaß unbeschadet überstehen. Der Fingerabdrucksensor an der Seite ist hier ebenso zu finden – inklusive der Bedienproblematik für Linkshänder...

Xperia Z5 Compact

Orientiert sich an der Bravia-Familie

Es sieht so aus, als wäre das offiziell in Japan vorgestellte Sony Xperia Z4 doch nicht der offizielle Nachfolger des Xperia Z3, sondern schlicht eine spezielle Ausführung für den lokalen Markt. Passend dazu sind im Internet erste Bilder eines Xperia Z5 aufgetaucht, das wohl stattdessen hier angeboten werden soll. Damit setzt Sony sein Verwirrspiel bei der Modellbenennung fort und überspringt bei der internationalen Variante mal wieder eine Ziffer. Zumindest, wenn diese Gerüchte Recht behalten.

Erinnert ein wenig an alte Zeiten von Sony Ericsson
Das Online-Magazin areamobile.de zeigt die ersten Werbebilder des neuen Gerätes und verweist auf die Quellen des Magazins „Android Origins“. Demnach soll das neue Aushängeschild von Sony das mittlerweile doch etwas angestaubte Design komplett über Bord werfen und radikal neue Linien zeigen. Dabei möchte Sony offenbar seine neueste Bravia-Fernsehergeneration als Vorbild sehen. Das Handy ist wieder näher an der Riegelform, die letzten Smartphones hatten doch deutlich komplexere Linien. Zugleich gibt es aber stark abgerundete Seiten rechts und links, nicht aber oben und unten – eine Erinnerung an alte Sony-Ericsson-Zeiten.

Minimalistisches Design
Auf der minimalistischen Front soll es eine Art Milchglas-Effekt geben, das Sony-Logo verschwinden und stattdessen mittig auf der Rückseite erscheinen – die offenbar ebenfalls aus Glas ist. Als einzigen Schriftzug findet man vorne klein links über dem Display ein „BRAVIA“. Ansonsten herrscht kühle Nüchternheit vor. Darüber hinaus ist als interessantes Designmerkmal eine einzelne, seitlich angebrachte Power-Taste zu finden, die zugleich einen Fingerabdrucksensor bieten soll. Auch Sony kopiert also nun Apples Idee – wie die meisten größeren Unternehmen.

Etwas größer als der Vorgänger
Das Sony Xperia Z5 Compact wird wie auch bisher die kleinere Ausführung des Flaggschiffs, dabei aber die Ausstattung und das Design im Wesentlichen beibehalten. Es ist also davon auszugehen, dass die Render-Bilder auch für das Compact-Modell stellvertretend sind. Als Bilddiagonale scheint bei diesem Modell bereits ein Wert von 4,8 Zoll festzustehen – was etwas größer wäre als noch beim Vorgänger. Weitere Eckdaten sind aber in dieser frühen Phase des Projektes noch nicht bekannt.