Samsung Galaxy S3 Mini Test

(GPS-Handy)
Vergleichen
Merken
Galaxy S 3 Mini
  • ...
Gut 2,1 42 Tests 09/2015
2.467 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Android 4, Android
  • Interner Speicher: 8 GB
  • Hauptkamera: 5 MP
  • Displaygröße: 4"
  • Akku: 1500 mAh
  • Prozessor: Dual Core
  • Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt: Galaxy S4 Mini (8 GB)

Alle Tests (42) mit der Durchschnittsnote Gut (2,1)

Smartphone

Ausgabe: 6 Erschienen: 09/2015
Produkt: Platz 6 von 6 mehr Details

„befriedigend“ (2,7)

„Das Galaxy S3 mini hat schon fast drei Jahre auf dem Buckel - aus heutiger Sicht trüben vor allem der schwache Zweikern-Prozessor, die geringe Auflösung des Bildschirms und die mittelmäßige Kamera das Bild. Außerdem ist die Android-Software mittlerweile doch sehr veraltet. ...“

Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 12/2014
mehr Details

„gut“ (2,0)

Computer Bild

Ausgabe: 24 Erschienen: 11/2014
Produkt: Platz 8 von 12 mehr Details

„gut“ (2,27)

„Für 122 Euro gibt's nicht mehr als ein solides Einsteiger-Handy. Das S3 mini ist langsam, der Bildschirm klein und LTE fehlt. Auch der Speicher ist mini: Nur 5 Gigabyte sind intern frei, sodass nach wenigen Apps Schluss ist.“

CHIP Test & Kauf

Ausgabe: Nr. 6 (Oktober/November 2014) Erschienen: 09/2014
Produkt: Platz 10 von 50 mehr Details

„gut“ (1,6)

Handling (30%): Spitzenklasse (90 von 100 Punkten);
Internet (20%): Oberklasse (86 von 100 Punkten);
Multimedia (20%): Oberklasse (84 von 100 Punkten);
Telefon/Akku (20%): Spitzenklasse (93 von 100 Punkten);
App-Store (10%): Spitzenklasse (96 von 100 Punkten).

AndroidWelt

Ausgabe: 4/2013 (Juli/August) Erschienen: 06/2013
Produkt: Platz 2 von 4 mehr Details

„gut“ (2,46)
Preis/Leistung: „preiswert“

„... das Samsung Galaxy S3 Mini zeigte sich im Test reaktionsfreudig und meistens ruckelfrei. Zu verdanken ist das der Dualcore-CPU mit 1 GHz. Beim Scrollen und beim Wechsel von Anwendungen braucht das Smartphone aber hin und wieder einen Moment. Genau das spiegelt sich auch im Benchmark-Test Smartbench 2012 wider: Die erreichten 1867 Punkte sind in Ordnung, könnten für einen Zweikerner aber besser sein. ...“

CHIP ANDROID

Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2013) Erschienen: 06/2013
Produkt: Platz 7 von 12 mehr Details

„gut“ (2,5)

„Dem Wunsch nach einem kompakten Galaxy S III kommt Samsung mit dem S III mini nur scheinbar nach: Das Handy hat ein unschärferes Display, schießt schlechtere Fotos, hat keine Status-LED und eignet sich kaum für 3D-Spiele und Videos. Es läuft aber flüssig, liegt gut in der Hand und nutzt Android 4.1.“

HomeElectronics

Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2013) Erschienen: 05/2013
11 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Plus: Überraschend gute Bildqualität.
Minus: Langsamer Autofokus.“

GalaxyWelt

Ausgabe: 3/2013 (Juni/Juli) Erschienen: 05/2013
Produkt: Platz 2 von 4 mehr Details

„gut“ (2,46)
Preis/Leistung: „preiswert“

Ausstattung und Software (24%): 2,06;
Handhabung und Bildschirm (24%): 1,96;
Internet und Geschwindigkeit (20%): 3,86;
Mobilität (19%): 2,13;
Multimedia (10%): 2,84;
Service (3%): 1,08.

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2013
Produkt: Platz 3 von 17 mehr Details

„gut“ (2,0)

„Bestes unter 300 Euro. Eignet sich sehr gut für Surfen und E-Mail. Seine GPS-Ortung ist sehr genau. Guter Akku.“

Android Magazin

Ausgabe: 3/2013 (Mai/Juni) Erschienen: 04/2013
12 Produkte im Test mehr Details

3 von 5 Sternen

Display: 3 von 5 Punkten;
Speed: 3 von 5 Punkten;
Akku: 3 von 5 Punkten;
Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
Design: 3 von 5 Punkten;
Haptik: 5 von 5 Punkten;
Kamera: 3 von 5 Punkten.

c't

Ausgabe: 6 Erschienen: 02/2013
6 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

Bedienung: „gut“;
Performance: „gut“;
Display: „gut“;
Ausstattung: „zufriedenstellend“;
Laufzeit: „gut“;
Kamera: „gut“.

PC Magazin

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2013
Produkt: Platz 4 von 6 mehr Details

„gut“ (78 von 100 Punkten)

„Trotz abgespeckter Leistung hat das S III mini viel zu bieten. Neben dem kleinen Preis sind einfache Bedienung und flüssiges Arbeitstempo seine Stärken.“

PAD & PHONE

Ausgabe: 2-3/2013 (Februar/März) Erschienen: 01/2013
Produkt: Platz 7 von 10 mehr Details

Note: 2,66
Preis/Leistung: „befriedigend“

„... Der Name täuscht: Weder bei der Geschwindigkeit noch bei der Kamera kann das kleine Smartphone mit dem Galaxy S3 mithalten. Sehr gut sind hingegen die Akkulaufzeit und die nützlichen Funktionen der Samsung-Oberfläche. ...“

Android User

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2013
mehr Details

4 von 5 Punkten

„Auf kaum ein anderes Handy trifft der Begriff Smartphone so sehr zu wie das Galaxy S3 mini. Es sieht nicht nur toll aus, sondern dürfte nicht zuletzt wegen seines Formfaktors schnell zum Frauenschwarm avancieren. Die von Samsung veranschlagte unverbindliche Preisempfehlung von 439 Euro ist allerdings angesichts dessen, dass das große S3 inzwischen für wenig mehr (ab 450 Euro) erhältlich ist, schlicht indiskutabel. ...“

SFT-Magazin

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2012
Produkt: Platz 1 von 3 mehr Details

„gut“ (1,9)
„Testsieger“

„Plus: Gute Performance bei Spielen und Filmen; Aktuellstes Betriebssystem Android 4.1 (Jelly Bean).
Minus: Wenig zukunftssichere CPU; Zu hoher Verkaufspreis.“

zu Samsung Galaxy S 3 Mini

Samsung Galaxy S3 mini I8190 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) AMOLED Display, Dual-

100, 8 mm (4, 0 Zoll) Super AMOLED - Touchscreen 5 Megapixel Kamera mit 4 - fach Digitalzoom Schneller Zugriff auf ,...

Akku Original Samsung EB-F1M7FLU für i8190 Galaxy S III Mini

Samsung: i8160 Galaxy Ace 2 Samsung: i8190 Galaxy S3 mini Samsung: Galaxy S3 mini i8190 Samsung: S7562 Galaxy S Duos

Samsung Galaxy S III mini GT-I8190 - 8GB - Marble White (Ohne Simlock)...

Samsung Galaxy S III mini GT - I8190 - 8GB - Marble White (Ohne Simlock) . . .

Samsung Galaxy S3 I8190 mini Blue EU

Samsung Galaxy S3 I8190 mini Blue EU - SAR - Wert: 0. 52 W / kg - Gehäusefarbe: Kieselblau - Produkttyp: ,...

Samsung Galaxy S3 mini I8190 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) AMOLED Display, Dual-

100, 8 mm (4, 0 Zoll) Super AMOLED - Touchscreen 5 Megapixel Kamera mit 4 - fach Digitalzoom Schneller Zugriff auf ,...

SAMSUNG Galaxy S3 mini GT-I8200 8 GB Schwarz

Mit Click & Collect auch in Ihrem Media Markt abholbar!

Hilfreichste Meinungen (2.467) von Nutzern bewertet

Samsung S3 mini: Garantieabwicklung zum Vergessen
Moselaner schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: Gerät ist sehr kurzlebig Geeignet für: Schrott Ich bin: Elternteil

Entschuldigt bitte im Voraus die Masse an Text :-), das beste ist die Aussage von Samsung unter Nr. 9!

Schriftverkehr/Verlauf zum Problem der Garantiegewährung

Teilnehmer des Schriftverkehrs: Vater Elmar XXXX, Mutter Ulli (Ulrike) XXXX, Tochter Kyra XXXXX

1.
Defektes Mobiltelefon Samsung S3 Mini über Amazon eingeschickt

2.
Am 09.08.2016, 07:46, noreply-amazon-Reparaturservice@w-support.com schrieb:
Sehr geehrte(r) Amazon-Kunde(in),
nach umfassender technischer Prüfung haben wir festgestellt, dass das eingesendete Gerät nicht den Herstellergarantiebedingungen entspricht oder dass die von Ihnen zusätzlich gewünschte Dienstleistung kostenpflichtig ist. Deshalb haben wir für Sie einen Kostenvoranschlag zur Entscheidung bereitgestellt, dem Sie bitte weitere Details entnehmen.
Zum Kostenvoranschlag gelangen Sie über diesen Link >> Hier können Sie Ihren Kostenvoranschlag einsehen.
Sollten Sie in Ausnahmefällen nicht mit dieser Entscheidung einverstanden sein oder liegen Ihrerseits Kulanzansprüche vor, so wenden Sie sich bitte an die Hotline des Herstellers, welche Sie gerne umfassend über die Garantiebedingungen informiert.
Vielen Dank!
Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir jederzeit gern für Sie da. Besuchen Sie uns unter www.w-support.com.
...

3.
Kostenvoranschlag: 5516………………..
Kunden-Nr.: 14…………….
Ref.-Nr.: vqw…………………
Rep.-Eingang: 01.08.2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
da ich über Ihre Kontaktseite (https://www.w-support.com/desktopdefault.........) leider nicht raus komme, ständig Fehlermeldung "falscher Code eingegeben", versuche ich es auf diesem Weg.
Hiermit widerspreche ich Ihrer Ablehnung das Samsung Galaxy S3 mini (GT-8200N) IMEI: 362651xxxxxxxxxxxxx auf dem Garantieweg zu reparieren.
Den Schaden, den sie als Sturzschaden bezeichnen bzw. auf dem Foto dokumentierten, habe ich bereits am Tag der Lieferung durch ungeschicktes öffnen des Gehäuses beim einlegen der SIM-Karte verursacht.
Das Telefon wurde IMMER in einer dicken Silikonhülle transportiert und hat bisher keine Stürze hinter sich.
Der Defekt, schwarzes Display, trat morgens ohne Ankündigung nach dem von mir selbst durchgeführten nächtlichen laden auf.
Auch auf die Tatsache hin, das sich meine 11-jährige Tochter das Handy mühsam zusammengespart hat, bitte ich sie den Garantieantrag nochmals zu prüfen.
Ich hoffe darauf, dass sie meiner Ausführung zur Entstehung des Defektes Vertrauen und Glauben schenken und das Gerät doch noch auf dem Garantieweg reparieren.
Für Ihre Bemühungen und Verständnis im Voraus vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
U. XXXXX

4.
Sehr geehrte Frau XXXXXX,
Aufgrund der festgestellten mechanischen Beschädigung (Gehäuseschäden) lehnt der Hersteller eine Reparatur im Rahmen der Herstellergarantie ab. Eine Reparatur ist nur entsprechend des angebotenen Kostenvoranschlages möglich. Durch die vorliegende mechanische Beschädigung kann die Funktionalität des Gerätes nicht mehr gewährleistet werden. Eine Teilreparatur ist aufgrund von Herstellervorgaben nicht möglich. Bitte teilen Sie uns Ihre Entscheidung zu dem Kostenvoranschlag mit.
Mit freundlichen Grüßen

5.
Am 17.08.2016, 10:57, Samsung Customer Support Center schrieb:
Ihre Frage
Sehr geehrte Damen und Herren,
Anfang August habe ich ein bei Amzon gekauftes Mobiltelefon ihrer Marke bezgl. Garantiereparatur an eine von Amazon vorgegebene Adresse gesandt.
Das Telefon war wie üblich über Nacht geladen worden, jedoch ist morgens der Bildschirm einfach schwarz geblieben. Da das Telefon Abends vor dem anschließen noch einwandfrei funktionierte, es während dem laden nicht von alleine runtergefallen sein konnte, ging ich von einem technischen Defekt und somit Garantiefall aus.

Ich sandte, wie bereits geschrieben das Telefon ein und bekam kurz darauf nachfolgende E-Mail (siehe oben) ...

Darauffhin widersprach ich und schickte nachfolgendes zurück (siehe oben)

Ich sehe es einfach nicht ein, da KEIN Sturzschaden (auch wurde nicht auf meine Erklärung des Gehäusedefekts eingegangen) vorlag und das Telefon von selbst nicht mehr funktionierte, den Schaden selbst zu tragen, zumal diese Reparatur so teuer sein soll, das eine Neuanschaffung günstiger wäre.
Ich würde mich freuen, wenn sie etwas auf dem Kulanzweg regeln könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike xxxxxxxxx

Antwort des CEO E-Mail Support Teams
Sehr geehrte Frau xxxxxxx,

vielen Dank für Ihr Schreiben, welches wir zur weiteren Bearbeitung von der Samsung Geschäftsleitung erhalten haben.
Unser Servicepartner hat Ihr Smartphone ausführlich überprüft und dabei eine mechanische Beschädigung festgestellt, die nicht durch die allgemeinen Garantiebedingungen abgedeckt ist und einen Garantieausschlussgrund darstellt. Eine kostenfreie Reparatur ist daher nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass eine Teilreparatur im Rahmen der Herstellergarantie ausgeschlossen ist.
Bei weiteren Fragen sind wir gern für Sie da.
Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach ...

6.
‎Elmar xxxxxxx‎ an Samsung Deutschland (jetzt geht es teilweise über Facebook weiter)
5. September um 12:22 ·
Samsung, bei dem Kundendienst und Geschäftsgebahren für mich wahrscheinlich nicht mehr, Schade :-(
Dachte das bessere Qualität geliefert wird und falls das mal nicht der Fall wäre, würde das Problem schnell aus der Welt geschafft.
Aber nach noch nicht mal einem halben Jahr mit fadenscheinigen Behauptungen die Garantie zu verweigern, obwohl das Gerät noch nicht einmal geöffnet wurde ... :-(
Anmerkung: Das Gerät kam ungeöffnet aus der Überprüfung zurück ...

7.
Samsung Deutschland Hallo xxxxxx, wir können deine Verärgerung nachvollziehen und möchten den Sachverhalt gerne prüfen. Da wir dich nicht in unserer Datenbank finden können, bitten wir dich das Formular “Lob & Kritik“ auszufüllen. Füge auch den Link zu deinem Post mit ein. Ein Kollege wird sich dann bei dir melden.

8.
Elmar XXXXXX Formular ausgefüllt und abgeschickt

Sehr geehrter Herr xxxxxxx,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Unsere Produkte werden mit großer Sorgfalt hergestellt und verlassen das Werk nach einer ausführlichen Qualitätskontrolle in fehlerfreiem Zustand. Sollte ein Gerät dennoch einen Defekt aufweisen, wird dieses innerhalb unserer Garantiebedingungen repariert.
Nach nochmaliger, wohlwollender Prüfung Ihres Anliegens müssen wir Ihnen mitteilen, dass eine Kulanzentscheidung in diesem Fall nicht in Betracht kommt.
Von gleichlautenden Anfragen, ob fernmündlich oder schriftlich, hinsichtlich der genannten Thematik bitten wir abzusehen.
Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach

---------- Ursprüngliche Nachricht ----------
Kontaktdaten:
Herr Elmar xxxxxx
E-Mail: elmarxxxxxx@gmx.de
Telefon: +49 151 xxxxxxxx Produktgruppe: Handys/Tablets/Gear
Modell: S3 Mini
Seriennummer (S/N):
Betreff: Kritik
Themenbereich: Garantieleistung
Anliegen:
Sehr geehrte Damen und Herren, lt. der Aufforderung über die Seite "Samsung Deutschland" bei Facebook schreibe ich Ihnen nochmals hier. "Samsung Deutschland Hallo Elmar, wir können deine Verärgerung nachvollziehen und möchten den Sachverhalt gerne prüfen. Da wir dich nicht in unserer Datenbank finden können, bitten wir dich das Formular “Lob & Kritik“ auszufüllen. Füge auch den Link zu deinem Post mit ein. Ein Kollege wird sich dann bei dir melden. http://spr.ly/Samsung_Lob_und_Kritik"Facebook Link:https://www.facebook.com/SamsungDeutschland/posts/1184135511657177?comment_id=1185136438223751¬if_t=feed_comment¬if_id=1473154889789893 Der Mailverkehr ist unter Ulli-xxxxx@gmx.de gelaufen (Mutter meiner Tochter), auch der Kauf über Amazon wurde über Ulli (Ulrike) xxxxxxx abgewickelt. Wobei wir mittlerweile keine Antworten auf Mail´s mehr bekommen haben ..........Gruß Elmar xxxxxx
Viele Grüße aus Schwalbach

Samsung Electronics

9.
Elmar xxxxxxx Und hier die Antwort, wen hätte es gewundert ....? Sehr geehrter Herr xxxxxxx,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Unsere Produkte werden mit großer Sorgfalt hergestellt und verlassen das Werk nach einer ausführlichen Qualitätskontrolle in fehlerfreiem Zustand. Sollte ein Gerät dennoch einen Defekt aufweisen, wird dieses innerhalb unserer Garantiebedingungen repariert.
Nach nochmaliger, wohlwollender Prüfung Ihres Anliegens müssen wir Ihnen mitteilen, dass eine Kulanzentscheidung in diesem Fall nicht in Betracht kommt.
Von gleichlautenden Anfragen, ob fernmündlich oder schriftlich, hinsichtlich der genannten Thematik bitten wir abzusehen.
Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach

10.
Nachfolgendes per E-Mail gesendet:
Sehr geehrter Herr B.,
abschließend noch, folgenden Satz von Ihnen empfinde ich als eine absolute Frechheit: "Von gleichlautenden Anfragen, ob fernmündlich oder schriftlich, hinsichtlich der genannten Thematik bitten wir abzusehen", dies kann man nur so verstehen das ich Sie mit meinem Kleinsch...ß in Ruhe lassen soll ...... ?

So geht man mit Kunden nicht um, gerade mit zukünftigen wie meiner Tochter. Aber betrachten Sie uns ruhig als ehemalige Kunden, auch wenn es Sie und Ihre Firma nicht interessieren wird.
Die Kundennummer können Sie gerne anderweitig vergeben.
Mit freundlichen Grüßen
Elmar xxxxxxx

…… und dann bei Facebook gepostet …..
Elmar xxxxxx und das beste ist der Satz "Von gleichlautenden Anfragen, ob fernmündlich oder schriftlich, hinsichtlich der genannten Thematik bitten wir abzusehen" - heißt das, belästige uns nicht mehr mit deinem Sch...ß!?! Ein Witz hoch 3, Gerät nicht aufgemacht, man geht in keinster Weise auf die Aussagen des Kunden ein, .................. :-(
11.
Elmar xxxxxx Ob es sich lohnt wegen 150,- € den Rechtschutz zu bemühen? Aber das ich jetzt garantiert nichts mehr von dieser Firma kaufe ist ja klar, interessiert die zwar nicht, kostet sie aber mehr als die nicht erbrachte Garantieleistung.
12.
Elmar xxxxxxx ob da noch jemand drauf antwortet .......

Anmerkung: natürlich nicht ……..

Antworten
Samsung Galaxy S3 mini ...
helga hoernichtgut schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

ist definitiv kein Winter-Gerät. Es hat eine Temperaturunterschied von - 4°C zu 20°C nicht überlebt. Das Display ist in meiner Hand, ich konnte zusehen, gerissen. Display färbte sich lila und das Smartphone ist Schrott. Es ist noch nicht einmal 1 Jahr alt. Keine Garantie, ich bin ja selbst Schuld oder bin ich Schuld daran das die Klimaerwärmung nicht schnell genug voranschreitet? Ein bekanntes Problem bei Samsung und es ist immer noch nicht beim Hersteller angekommen. Hauptsache ist ja, Aktienkurs hoch halten.

Antworten
Überwiegend positive Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy S3 mini
az2602 schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: billig, aktuell Nachteile: der Bestellprozess war etwas langwierig

Das von mir vor ca. 4 Monaten bestellte Smartphone Samsung Galaxy S3 mini hat alle von mir gestellten Erwartungen erfüllt.
Es handelt sich hierbei um ein sehr benutzerfreundliches und sehr preiswertes Handy. Es ist meiner Meinung nach im Preis-Leistung-Verhältnis eines der besten Smartphones, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Zu seinen positiven Eigenschaften zählen vorallem die handliche Größe, neueste Software, der mögliche Einbau einer weiteren Speicherkarte, die 5 Megapixel Kamera, die gute Datenübertragung und die damit verbundene Internetperformance. Zu den Nachteilen ist vorallem das sehr empfindliche Gehäuse zu zählen und die kurze Akkulaufzeit.

Antworten
Neue Meinung schreiben
Weitere Meinungen (2.464)

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Galaxy S III Mini

Müder Abklatsch für teures Geld

Nahezu am laufenden Meter wirft der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung derzeit neue Smartphones auf den Markt. Kein Wunder: Das Topmodell Galaxy S3 verkauft sich prächtig, und im Kielwasser des mächtigen Markennamens kann man ganz hervorragend weitere, etwas preiswertere Modelle an den Kunden bringen. So verwundert es wenig, dass es wie beim Galaxy S2 auch diesmal wieder eine sogenannte Mini-Ausgabe geben wird, bei der Galaxy-S-Feeling fürs kleine Geld geboten werden soll.

Deutlich kleineres Display mit mäßiger Auflösung
Doch das Samsung Galaxy S3 Mini ist diesmal vor allem ein müder Abklatsch des großen Bruders. Im Internet sind kurz vor der offiziellen Vorstellung umfangreiche technische Details aufgetaucht, die mittlerweile auch zum Großteil durch die etwas weniger umfangreiche öffentliche Ankündigung bestätigt wurden. Demnach kommt das Galaxy S3 Mini mit einem deutlich kleineren Display auf den Markt, welches mit 4,0 Zoll Bilddiagonale und 480 x 800 Pixeln Auflösung nicht ansatzweise ans Original heranreicht.

Einfacher Chipsatz und schlichte Mittelklasse-Ausstattung
Beim Chipsatz wiederum steht ein einfacher Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz Taktrate auf dem Papier, der aber immerhin von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt werde. Ferner gibt es je nach Version 8 bis 16 Gigabyte internen Speicher, einen Steckplatz für microSD-Karten bis 32 Gigabyte Größe und die üblichen Smartphone-Features wie EDGE, HSPA mit bis zu 14,4 MBit/s im Downstream, WLAN nach 802.11a/b/g/n inklusive DLNA-Unterstützung sowie Bluetooth 4.0. Ein GPS-Empfänger, eine 3,5mm-Klinkenbuchse und eine einfache 5-Megapixel-Kamera ergänzten die Ausstattung. NFC wird ebenfalls mit dabei sein, Gerüchten zufolge kommt auch noch eine Version ohne den Kurstreckenfunkstandard.

Verkaufspreis völlig unrealistisch
Das Samsung Galaxy S3 Mini (GT-i8190) positioniert sich damit knapp oberhalb des Galaxy Ace 2, aber deutlich unterhalb des Topmodells Galaxy S3. So gesehen könnte man dem Handy durchaus eine Daseinsberechtigung zusprechen, doch zerstört Samsung diese Chance mit seiner Preisgestaltung. Denn das Unternehmen will etwas weniger als 400 Euro für das Handy sehen. Das ist angesichts von nur 225 Euro für das Ace 2 oder 310 Euro für das ältere, aber trotz allem bessere Samsung Galaxy Nexus einfach weitaus zu viel. Hier zahlt man teures Geld für einen müden Abklatsch des Originals.

Autor: Janko
Samsung Galaxy SIII Mini

Nachfolger des Galaxy W?

Im Internet sind Gerüchte über ein neues Mittelklasse-Smartphone des südkoreanischen Handy-Herstellers Samsung aufgetaucht. Wie ein nicht näher genannter Informant dem Online-Magazin „SamMobile“ verraten haben soll, werde es sich um ein Modell namens Samsung GT-i8190 handeln, das intern als „Golden“ bezeichnet werde. Ob sich damit auch ein neues goldenes Zeitalter für Samsung-Freunde ankündigt, kann indes aber noch nicht beurteilt werden, denn nähere technische Details nennt das Magazin nicht.

Informationslage noch extrem karg
Die einzigen bislang veröffentlichten Informationen betreffen eine integrierte 5-Megapixel-Kamera und die Tatsache, dass das neue Smartphone in den Farben „Keramik-Weiß“ und „Metallisch-Blau“ auf den Markt kommen soll. Wie SamMobile verrät, seien diese beiden Startfarben ein starker Hinweis auf das Galaxy-Brand des Herstellers – warum, wird allerdings nicht verraten. Letzten Endes kann man aber auch auf anderem Wege zu diesem Schluss kommen. Tatsächlich könnte man sogar auf den Vorgänger schließen.

Modellnummer lässt auf Galaxy W schließen
Denn die Modellnummer des nun in den Raum gestellten Mobiltelefons ähnelt stark derjenigen des Samsung Galaxy W, welches als GT-i8150 verkauft wird. Es könnte sich also durchaus um einen direkten Nachfolger des Galaxy W handeln, zumindest aber um ein Gerät mit sehr ähnlicher Ausstattung. Sollte diese Annahme zutreffen, dürften sich die Fans tatsächlich auf einen Leckerbissen freuen. Denn die W-Klasse des Galaxy-Brands schlägt die Brücke zwischen Topklasse und Mittelklasse – und das für verblüffend wenig Geld.

Gerät zwischen Mittelklasse und Highend?
Das aktuelle Galaxy W verfügt zum Beispiel über einen 1,4 GHz starken Single-Core-Prozessor, der ungefähr die gleiche Leistung liefert wie ein 1 GHz starker Dual-Core-Chipsatz. Bedient wird das Handy über einen 3,7 Zoll großen Touchscreen, Datentransfers erfolgen via HSPA+ mit bis zu 14,4 MBit/s im Downstream. Und auch hier schon findet sich eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, die auch im aktuellen Modell GT-i8190 wieder integriert sein soll. Man darf also gespannt sein, in welcher Hinsicht Samsung das neue Modell gegenüber dem mutmaßlichen Vorgänger verbessert hat.

Autor: Janko