Vergleichen
Merken

Cybex Aton Test

(Kindersitz)
Aton ohne Base

Gut (1,6) 7 Tests 09/2011
8 Meinungen (Sehr gut)
Produktdaten:
  • Normgruppen: 0+ (bis 13 kg)
  • Isofix: Nein
  • Sitzrichtung: Entgegen der …
  • Typ: Babyschale … mehr Infos


ADAC Motorwelt
Heft 6/2011
Platz 2 von 5
„gut“

Sicherheit: „gut“;
Bedienung/Ergonomie: „gut“;
Schadstoffprüfung: „sehr gut“;
Reinigung/Verarbeitung: „sehr gut“.

 
test (Stiftung Warentest)
Heft 6/2011
Platz 4 von 4
„gut“ (1,9)

Unfallsicherheit (50%): „gut“;
Handhabung, Ergonomie (50%): „gut“;
Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

 
Auto Bild
Heft 9/2010
Platz 1 von 13
„sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

„Das Leichtgewicht zeichnet sich durch pfiffige Funktionen aus. Durch Herausnehmen eines Sitzkeils passt sich die Schale dem wachsenden
Kind an. Das Sonnendach ist unabhängig vom Tragegriff bedienbar. ...“

 
auto motor und sport
Heft 21/2011
Platz 1 von 5
„empfehlenswert“

„Die Schale von Cybex zeigt beim Crash keine Schwächen, der Dummy wird sicher von dem Dreipunktgurt gehalten, die Isofix-Befestigung gibt nicht nach.“

 
autoTEST
Heft 5/2010
Platz 1 von 5
„sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

„Der Cybex Aton offentbart sich als Leichtgewicht mit pfiffigen Funktionen. Durch die Möglichkeit, den Sitzkeil herauszunehmen, kann die Schale dem wachsenden Kind angepasst werden. Der Tragegriff dient gleichzeitig als Überrollschutz. Das Sonnendach ist unabhängig vom Trageschiff zu bedienen. ...“

 
ADAC Motorwelt
Heft 6/2009
22 Produkte im Test
„gut“

Sicherheit: „gut“;
Bedienung: „gut“;
Komfort: „gut“;
Gebrauch: „gut“. Info: Dieses Produkt wurde von ADAC Motorwelt in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

 
test (Stiftung Warentest)
Heft 6/2009
Platz 3 von 26
„gut“ (1,8)

„Gute Babyschale. Sie ist ausgesprochen geräumig, leicht und wird klassisch ausschließlich mit dem Autogurt befestigt. Im Crash-Test überzeugte Cybex Aton rundum. Der Einbau und das Anschnallen sind leicht. Auch der Komfort stimmt: Die Beinauflage und die Sicht nach außen sind gut, die Polsterung sehr gut.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

CBX by CYBEX Aton Basic, Autositz Gruppe 0+ (0 - 13 kg), Kollektion 2014,

Gruppe 0 + : 0- 13 kg ( Geburt - ca. 18 Monate) Energie absorbierende Schale und Überrollschutz Praktisch und ,...


Cybex Babyschale Aton, Purple Rain, 2014

Die Babyschale Aton von Cybex ist ein Sitz der Gruppe 0 + (0 bis 13 kg, bis etwa 18 Monate) und bietet höchste ,...


CYBEX SILVER Aton Babyschale Purple Rain

Erhalten Sie durch unser zertifiziertes Sicherheitsversprechen einen kostenlosen Austausch des Kindersitzes bei einem ,...


Cybex 050045003 - Aton Autokindersitz / Babyschale Gruppe 0+ (0 bis 18 kg),

Bezug: 100% Polyester, Wattierung: 100% Polyester


CYBEX Babyschale ATON SL 2013, water colours blau

Die Babyschale zeichnet sich durch ihr leichtes Gewicht und ihre Geräumigkeit aus. , water colours blau


CYBEX SILVER Aton Babyschale Blue Moon

Erhalten Sie durch unser zertifiziertes Sicherheitsversprechen einen kostenlosen Austausch des Kindersitzes bei einem ,...


Meinungen (8)

Großartiger Sitz auch als Taxi H. Krause schreibt am :

  (Sehr gut)

Vorteile: leichter Einbau, Preis

Ich bin wirklich froh über unsere Entscheidung, den Aton zu kaufen. Ich finde ihn leicht zu bedienen, das Sonnendach ist großartig, weil es nicht runterhängt, sondern versteckt ist, wenn man es nicht benutzt. Außerdem benutze ich den Aton auch als "Taxi" mit dem Bugaboo und finde toll, dass der Maxi-Cosi-Adapter damit funktioniert.
Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (5)

Forenbeiträge (2)

Cybex Aton Sitzkeil
chrisihager schrieb am :
Hallo,
bin sehr zufrieden mit dem Cybex Aton!! Habe eine Frage bezüglich des Sitzkeils -> bis wieviel kg bzw. bis zu welcher Größe braucht das Baby den Sitzkeil?
Danke

Liebe Grüße
Re: Cybex Aton Sitzkeil
Goethe und Schiller schrieb am :
"chrisihager" wrote:Hallo,
bin sehr zufrieden mit dem Cybex Aton!! Habe eine Frage bezüglich des Sitzkeils -> bis wieviel kg bzw. bis zu welcher Größe braucht das Baby den Sitzkeil?
Danke

Liebe Grüße

Gibt es keine Richtlinie dafür - ich würde einfach den gesunden Menschenverstand walten lassen und den keil rausnehmen, wenn der süsse wurm nicht mehr hineinpasst.