Apple iPhone 7 Test

(Wasserdichtes Handy)
Vergleichen
Merken
iPhone7
  • ...
Sehr gut 1,5 27 Tests 12/2016
90 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: iOS
  • Hauptkamera: 12 MP
  • Displaygröße: 4,7"
  • Akku: 1960 mAh
  • Prozessor: Quad Core
  • Typ: Smartphone
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • iPhone 7 (128 GB),
  • iPhone 7 (256 GB),
  • iPhone 7 (32 GB)

Alle Tests (27) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,5)

CHIP

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2016
Produkt: Platz 8 von 25 mehr Details

„sehr gut“ (91,6 von 100 Punkten)
Getestet wurde: iPhone 7 (128 GB)

Performance & Bedienung (35%): „sehr gut“ (98 von 100 Punkten);
Ausstattung (25%): „gut“ (84 von 100 Punkten);
Akku (15%): „gut“ (89 von 100 Punkten);
Display (15%): „sehr gut“ (96 von 100 Punkten);
Digikam (10%): „gut“ (83 von 100 Punkten).

Computer Bild

Ausgabe: 25 Erschienen: 11/2016
Produkt: Platz 4 von 8 mehr Details

„gut“ (2,01)
Getestet wurde: iPhone 7 (256 GB)

„... Gut: Das Display (4,7 Zoll) ist hell und noch scharf genug. Die Kamera ist flott, auch bei wenig Licht okay. Kein Tele! Der Speicher ist nicht erweiterbar. ... Die Bedienung ist sehr einfach und sehr schnell. Nicht zu groß für eine Hand. ... Gut: Der Akku hielt im Test 11 Stunden durch. Es ist wasserdicht. ... Empfang okay, LTE bei der Telekom in Städten minimal besser als beim 7 Plus. ...“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2016
Produkt: Platz 3 von 20 Seiten: 8 mehr Details

„gut“ (2,3)
Getestet wurde: iPhone 7 (32 GB)

Telefon (15%): „gut“ (2,4);
Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,0);
Kamera (15%): „gut“ (2,3);
GPS und Navigation (10%): „gut“ (1,9);
Musikspieler (5%): „gut“ (1,7);
Handhabung (20%): „gut“ (1,6);
Stabilität (5%): „gut“ (1,7);
Akku (15%): „ausreichend“ (3,8).

connect

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2016
Produkt: Platz 2 von 2 Seiten: 6 mehr Details

„gut“ (409 von 500 Punkten)
Getestet wurde: iPhone 7 (256 GB)

Ausdauer: „gut“ (99 von 125 Punkten);
Ausstattung: „gut“ (140 von 175 Punkten);
Handhabung: „sehr gut“ (65 von 75 Punkten);
Messwerte: „gut“ (105 von 125 Punkten).

PC-WELT

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2016
Seiten: 1 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: iPhone 7 (256 GB)

„Das iPhone 7 ist besser als sein Vorgänger. Während Apple die Performance deutlich steigert, bleibt die Optik fast gleich – das ist jedoch nicht als Kritik zu verstehen, denn die Haptik ist wie gewohnt angenehm und die Verarbeitung sehr hochwertig.“

Computer - Das Magazin für die Praxis

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2016
mehr Details

„gut“

„Für Nutzer von iPhone 6 oder 6S gibt es kaum Gründe, auf das 7er-Modell umzusteigen. Die einzig echte Verbesserung ist der Wasserschutz. ... Innovativ ist am iPhone 7 nichts. Alle ‚neuen‘ Funktionen gab es bei anderen Herstellern schon viel früher. ... Auch das neue iPhone ist ein ausgezeichnetes Smartphone, das zu den besten auf dem Markt gehört. Absolute Spitze ist es aber nur noch bei Leistung und Preis.“

Smartphone

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2016
Produkt: Platz 2 von 4 mehr Details

„sehr gut“ (1,1)
Preis/Leistung: „ausreichend“ (4,2)

„Im Detail weiter verbessert und damit ganz vorne dabei. Toll ist auch die zweite Kamera im Plus-Modell für Porträts.“

SFT-Magazin

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2016
2 Produkte im Test Seiten: 5 mehr Details

„sehr gut“ (1,1)

„... Das iPhone 7 ist eine logische Weiterentwicklung mit sinnvollen technischen Verbesserungen, aber vom Begründer der Smartphone-Geräteklasse erwartet man eben immer noch etwas Besonderes ... Deswegen sind die neuen iPhones aber natürlich bei Weitem keine schlechten Geräte, ganz im Gegenteil, für das (zugegebenermaßen viele) Geld können Sie aktuell kein besseres Smartphone kaufen. ...“

Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 09/2016
mehr Details

ohne Endnote

E-MEDIA

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2016
Seiten: 2 mehr Details

5 von 5 Punkten
Getestet wurde: iPhone 7 (32 GB)

„... Summa summarum stellt das iPhone 7 keine Revolution dar, vielmehr wurde das an sich schon gute Vorgängermodell auf hohem Niveau verbessert, sieht man vom Home-Button und dem fehlenden Klinkenanschluss ab. Einen zwingenden Grund, sein iPhone 6s zu ersetzen, gibt es nicht. Wer von einem älteren Modell umsteigt, profitiert am meisten.“

c't

Ausgabe: 20 Erschienen: 09/2016
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„... Unser Test mit dem Benchmark Geekbench zeigt, dass unter Volllast nur die beiden starken CPU-Kerne rechnen. Doch auch das reicht für Rekordwerte ... Displays in fast allen Situationen gut ablesbar. ...“

Smartphone

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2016
Seiten: 2 mehr Details

„sehr gut“ (1,1)
Preis/Leistung: „ausreichend“ (4,2)
Getestet wurde: iPhone 7 (32 GB)

„Plus: Starke Hardware, ausgezeichnete Kamera, wasserdichtes Gehäuse, leuchtkräftiger Bildschirm und gute Laufzeiten.
Minus: Sehr teuer, kein klassischer Kopfhöreranschluss, Gehäuseoberfläche aus Aluminium rutscht leicht aus der Hand.“

Handytarife.de

Einzeltest Erschienen: 11/2016
mehr Details

4,2 von 5 Sternen
Getestet wurde: iPhone 7 (32 GB)

connect

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2016
2 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

„Pro: eleganter Aluminiumkorpus; wasserfest nach IP67; exzellente Kamera; starker Prozessor; intuitives und modernes Betriebssystem.
Contra: keine Klinkenbuchse für Kopfhörer; hoher Preis.“

connect

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2016
Produkt: Platz 2 von 5 Seiten: 38 mehr Details

ohne Endnote

„... der 12-Megapixel-Sensor ist neu und die Bildsignalverarbeitung (ISP) wurde optimiert. Das Ergebnis ist eine vor allem bei schlechtem Licht bessere Bildqualität. Auch die Frontkamera wurde aufgewertet: Nicht nur die Auflösung ist gestiegen (von 5 auf 8 Megapixel), auch die Qualität hat spürbar angezogen. Das bedeutet aber nicht, dass Apple sich mit der Kamera von der Konkurrenz absetzen kann ...“

zu Apple iPhone7

Apple iPhone 7 Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll), 32GB interner Speicher,

4G LTE, 32 GB, GSM, 4. 7, 1334 x 750 Pixel ( 326 ppi (Pixel pro Zoll) ) , Retina HD, 12 MP ( 7 MP front camera ) , Gold

Apple iPhone 7 4,7" 32 GB, Silber

Display: Touchscreen: Ja, Displaygröße in cm: 11, 9, Displaygröße in Zoll: 4, 7, Displaytechnologie: Retina - Display, ,...

APPLE iPhone 7, Smartphone, 32 GB, 4.7 Zoll, Rosegold, LTE

Das iPhone 7 macht vieles von dem, was das iPhone zum iPhone macht, noch einmal viel besser. Es hat fortschrittliche ,...

Apple iPhone 7 32GB Black MN8X2ZD/A

Verbesserte Kameratechnik, Optimierte Akkulaufzeit und Leistung, grandiose Lautsprecher, ein strahlend helles Display ,...

Apple iPHONE 7 32Gb gold

Zustand: NEUWAREmit Originalverpackung12 Monate Herstellergarantie 2) ohne laestiges Branding!OHNE VERTRAG! ,...

Apple iPhone 7 32GB Rosegold

A10 Chip / M10 Co - Prozessor, 11. 9 cm (4, 7'') Retina - Display, 12 - Megapixel - Kamera, Betriebssystem: ,...

Hilfreichste Meinungen (90) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Apple iPhone7

Wasserdicht und noch flacher?

Die Gerüchteküche hat nun richtig zu brodeln begonnen: Im Herbst steht der nächste Generationswechsel beim iPhone an. Eigentlich wäre nach dem Zwischenschritt 6S nun wieder ein großer Sprung an der Reihe. Doch Apple scheint vom Zwei-Jahres-Rhythmus abweichen zu wollen. Wenn das renommierte „Wall Street Journal“ Recht behält, wird das iPhone 7 eine eher übersichtliche Änderungsliste mit sich bringen und auch beim Design eher moderat verändert werden. Die einzelnen Punkte könnten aber trotzdem revolutionär sein.

Kein Kopfhöreranschluss mehr
Als beinahe gesichert mag die Information gelten, dass das kommende iPhone-Modell über keinen Kopfhöreranschluss mehr verfügen wird. Dies berichten mittlerweile zahlreiche Quellen unabhängig voneinander. Apple wolle das Handy wohl noch flacher gestalten als je zuvor, wobei die 3,5mm-Klinke als unnötig limitierender Faktor empfunden werde. Stattdessen wird der Nutzer sein Headset wohl künftig am Lightning-Anschluss per Adapter befestigen müssen. Das wirkt zunächst unnötig kompliziert, bringt aber durchaus auch Vorteile mit sich. So könnte man die angeschlossenen Kopfhörer mit Zusatzfunktionen versehen, die sehr komplex angesteuert werden könnten. Natürlich bleibt der ärgerliche Faktor der Neuanschaffung solchen Zubehörs.

Dual-Kamera und dichtes Gehäuse
Hinzu kommt, dass dadurch eine Schnittstelle weniger offen für eindringenden Sand oder Feuchtigkeit wäre. Das iPhone 7 soll nämlich diesmal endlich wasserdicht werden. Das wäre auch eine Sensation – zumindest für Cupertino, denn die Android-Welt lebt das längst vor. Interessant auch: Eventuell soll eine Dual-Kamera von LG zum Einsatz kommen, ähnlich wie beim G5. Damit könnte eine zweite Brennweite ermöglicht oder ein quasi-optischer Zoom realisiert werden. Erste bereits gesichtete Schutzhüllen mit einer entsprechenden Aussparung scheinen dieses Gerücht zu stützen… unsicher ist aber noch, ob dieses Feature vielleicht dem großen 7 Plus vorbehalten sein wird.

Autor: Janko