LG Blu-ray-Player

(51)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Blu-ray (4)
  • Ultra-HD-Blu-ray (1)
  • HDR (2)
  • Dolby Vision (2)
  • 4K-Upscaling (5)
  • 3D (33)

Produktwissen und weitere Tests zu LG Electronics BD-Player

Smarter Player für Blu-rays & mehr E-MEDIA 15-16/2013 - LGs Blu-ray-Player BP730 vereint alles an Technik, was derzeit in Playern aktuell ist. E-Media hat das vielseitige Gerät getestet. Getestet wurde ein Blu-ray-Player. Die Zeitschrift E-Media bewertete ihn mit „gut - sehr gut“.

Plattenspieler SFT-Magazin 12/2010 - 3D-Blu-ray-Player: Anders als bei den Fernsehern und Beamern finden sich bei den Zuspielern Stereoskopie-Funktionen bereits in der Einsteigerklasse. Ein Vergleich. Testumfeld: Im Test waren sechs 3D-Blu-ray-Player.

Im Doppel Audio Video Foto Bild 12/2009 - Im Wohnzimmer türmen sich immer mehr Geräte. Auch das Chaos an Fernbedienungen ist kaum noch zu überblicken. Und nun soll auch noch ein Recorder und Blu-ray-Player angeschafft werden. Praktisch wäre ein Gerät, das beide Funktionen beherrscht - also Fernsehen aufnehmen kann und außer DVDs auch die neuen, extra scharfen Filme abspielt. Als Testkriterien dienten unter anderem Bedienung (Aufnahmen von Festplatte auf DVD kopieren, Elektronischer Programmführer, Fernbedienung ...), Bildqualität (DVD-Wiedergabe über HDMI- und Scart-Ausgang, Qualitätsverlust beim Überspielen auf DVD ...) und Ausstattung und Funktionen (Aufnahmelänge auf Festplatte in höchster Qualitätsstufe, Länge korrigierbarer Kratzer, Abspielbare Audio- und Videoformate ...). Zusätzlich wurde eine Aufwertung vorgenommen.

IFA 2008 - neue BD-Spieler von Sony Sony wird auf der IFA 2008 zwei neue Blu-Ray-Player präsentieren. Die Geräte wurden bereits im Februar in den USA vorgestellt und sollen im Herbst auf den deutschen Markt kommen.

Kaufentscheidung Heimkino 7/2007 - Bei neuen Technologien ist meistens erst mal Vorsicht angesagt, bevor man sich darauf einlässt. Das gilt umso mehr, wenn gleich zwei unterschiedliche Formate um die Gunst des Käufers buhlen. Warum man sich aber trotz Formatkrieg mit den DVD-Nachfolgern Blu-ray Disc und HD-DVD beschäftigen sollte, haben wir hier zusammengefasst. Heimkino stellt in der Ausgabe 7/2007 die Eigenschaften der neuen HD-DVD- und Blu-ray-Player vor und zeigt die neuesten Geräte auf dem Markt.

Blu-ray vs. HD DVD Heimkino 12/2006 - Endlich ist es so weit – die ersten heiß ersehnten Blu-ray- und HD DVD-Player kommen auf den europäischen Markt. Panasonic macht mit dem Blu-ray-Player BMP-BD10 den Anfang, ab Ende November wird hoffentlich Toshibas HD-DVD-Player hier eintreffen. Das Interesse an den beiden Formaten, aber auch die aus dem Formatkrieg resultierende Verunsicherung ist groß. Heimkino vergleicht Blu-ray und HD-DVD und zeigt die wichtigsten Merkmale der beiden Formate.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema LG Electronics Bluray-Player.

LG Electronics Bluray-Disc-Player

LG Electronics hat diverse Blu-ray-Player im Angebot. Alle Geräte spielen komprimierte Multimedia-Dateien, viele unterstützen 3D-Blu-ray-Filme und sind netzwerkfähig. Zum Teil werden USB-Buchsen, Kartenleser, seltener interne Festplatten, digitale TV-Tuner und CI-Plus-Slots für verschlüsselte Sender verbaut. Zum Portfolio von LG Electronics, einem Hersteller mit Sitz in Seoul, Südkorea, gehören Haushaltsgeräte, Mobiltelefone, Produkte aus der Computertechnik und solche aus der Unterhaltungselektronik, also Autoradios, Fernseher, Beamer, DVD-Spieler und seit einigen Jahren auch Blu-ray-Player. Die Blu-ray gilt als offizieller Nachfolger der DVD, sie bietet deutlich höhere Datenraten und ein Vielfaches an Speicherkapazität. Deshalb lassen sich auf einer Blu-ray Filme in HD-Auflösung speichern, außerdem ist Platz für Videos, die im stereoskopischen 3D-Verfahren aufgenommen wurden. Wer sich für einen 3D-Blu-ray-Player entscheidet, braucht zusätzlich zum Player einen 3D-fähigen Fernseher. Neben den AV-Ausgängen – allen voran die HDMI-Buchse (1080p, inklusive 3D-Unterstützung), gefolgt vom Komponentenausgang (1080i, ohne 3D-Unterstützung) und digitalen Audio-Ausgängen (optisch oder koaxial) – verbaut LG Electronics moderne Schnittstellen wie USB oder Kartenleser. Über die USB-Buchse oder den SD/SDHC-Kartenleser kann man komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien wiedergeben. Umgekehrt lassen sich per LAN oder WLAN geladene BD-Live-Inhalte auf dem USB-Speicher beziehungsweise der SD-Karte archivieren. Per LAN oder WLAN greifen viele Modelle auf Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz und auf andere Online-Dienste zu, darunter YouTube, Tagesschau und kostenpflichtige Angebote wie Maxdome. Einige Geräte - zum Beispiel den HR570S - bestückt LG Electronics außerdem mit einem digitalen TV-Tuner, einem CI-Plus-Slot und einer internen Festplatte für den Programmmitschnitt.