Vergleichen
Merken

LG BD660 Test

(3D-Blu-ray-Player)
BD 660

Sehr gut (1,5) 11 Tests 07/2012
96 Meinungen (Gut)
Produktdaten:
  • Features: 3D-ready, DLNA, BD-Live, …
  • Schnittstellen: USB, LAN, HDMI, …
  • Multimedia-Formate: JPEG, WMA, …
  • Soundsysteme: Dolby Digital Plus, …
  • Abmessungen / B x T x H: 430 x 198 …
  • Gewicht: 1,6 kg … mehr Infos
Nachfolgeprodukt:

Aktuelle Tests (11)

CHIP Test & Kauf

Heft Nr. 5 (August/September 2012)
Produkt: Platz 12 von 25
mehr Details

„gut“ (1,6)

Ausstattung (30%): 75 von 100 Punkten;
Bildqualität (30%): 99 von 100 Punkten;
Ergonomie (30%): 91 von 100 Punkten;
Energieeffizienz (5%): 81 von 100 Punkten;
Service/Dokumentation (5%): 84 von 100 Punkten.

digital home

Heft 2/2012 (Juni-August)
Produkt: Platz 1 von 3
mehr Details

1,4; Mittelklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

„Plus: günstiger 3D-Player; üppige Ausstattung.
Minus: -.“

audiovision

Heft 4/2012
Produkt: Platz 3 von 6
mehr Details

„sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

„... DVD-Filme werden in bester Feinzeichnung auf 1080p konvertiert. Zudem zeigt der LG vertikale und horizontale Details ungefiltert mit vollem Kontrast. Bei Blu-rays hebt das Rauschfilter auf Wunsch feinste Details an oder reduziert Bildrauschen bzw. Mosquito-Noise.“

Heimkino

Heft 3-4/2012 (März/April)
Produkt: Platz 1 von 3
mehr Details

„sehr gut“ (1,4); Mittelklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

„Der Preisknaller und Testsieger von LG kann rundum überzeugen. Die durchweg gute Bildqualität geht einher mit praxisgerechter Ausstattung und einfacher Bedienung von Hard- und Software.“

CHIP

Heft 3/2012
Produkt: Platz 3 von 11
mehr Details

89 von 100 Punkten

Bildqualität (30%): 99 von 100 Punkten;
Ergonomie (30%): 94 von 100 Punkten;
Ausstattung (30%): 75 von 100 Punkten;
Energieeffizienz (5%): 86 von 100 Punkten;
Dokumentation/Service (5%): 84 von 100 Punkten.

Audio Video Foto Bild

Heft 10/2011
Produkt: Platz 3 von 5
mehr Details

„gut“ (2,31)

Preis/Leistung: „günstig“

„Der LG BD660 ist der einzige Blu-ray-Player in dieser Preisklasse, der 3D-Filme räumlich wiedergibt. Außerdem kann er auf die Repertoires dreier Internet-Videotheken zugreifen: Acetrax, Maxdome und Viewster. ... Sehr schön: Stark verkratzte Scheiben bereiten dem LG BD660 keinerlei Probleme. Minuspunkte sind das fehlende Handbuch und die lange Wartezeit bis zum Disc-Start.“

HIFI DIGITAL

Heft 3/2012 (Juni-August)
5 Produkte im Test
mehr Details

ohne Endnote

„... einer der preiswertesten 3D-Blu-ray-Player, zudem mit 24 Bit/192 Kilohertz-Audio-Wandler. Rippt CDs direkt als MP3 auf USB-Sticks. Auch gut als Multimedia-Client/Server verwendbar, vor allem auch für Audio. Als alleiniger Web-TV-Zugang vielleicht etwas spartanisch, dennoch Preistipp!“

3/2012
Einzeltest
mehr Details

„sehr gut“

„Preistipp“

CHIP Test & Kauf

Heft Nr. 1 (Dezember 2011/Januar 2012)
Produkt: Platz 4 von 6
mehr Details

„gut“ (1,6)

„Günstiger, sehr ergonomischer 3D-Player mit einigen Abstrichen bei der Ausstattung.“ Info: Dieses Produkt wurde von CHIP Test & Kauf in Ausgabe Nr. 5 (August/September 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

CHIP

Heft 12/2011
Einzeltest
mehr Details

„gut“

„Ein recht günstiger und sparsamer 3D-Player mit unkomplizierter Bedienung.“

audiovision

Heft 11/2011
Produkt: Platz 3 von 6
mehr Details

„sehr gut“ (83 von 100 Punkten);

„Stromsparer '11“, „Preistipp“

„Der LG BD 660 liefert im Modus YCbCr hervorragende Bildqualität mit DVDs und Blu-ray-Scheiben aller Art. Dank effektiver Bildregler ist eine extra scharfe oder eine dezent gefilterte Bildwirkung einstellbar. Die einfache und flotte Bedienung überzeugt, das komfortable CD-Ripping und die vielseitigen Netzwerk-Funktionen machen viel Spaß.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (96)

Einschätzung unserer Autoren

LG BD 660

3D-ready, Zugriff aufs Netz

LG Electronics schickt einen neuen Blu-ray-Player ins Rennen: Der als BD660 bezeichnete Player verarbeitet 3D-Blu-ray-Filme und lässt sich per LAN beziehungsweise mit einem optionalen USB-WLAN-Adapter ins Netz einbinden.

Natürlich kommt das optische Laufwerk auch mit anderen Discs zurecht, also mit normalen Blu-ray-Filmen, mit DVDs, mit Audio-CDs und mit Scheiben, auf die man komprimierte Foto-, Video- oder Musikdateien gebrannt hat. Laut Datenblatt werden die üblichen Formate unterstützt, nämlich JPEG-Fotos, DivX-, DivX HD-, MKV- und AVCHD-Videos sowie MP3-Musik. Wer die Dateien nicht extra auf einen Rohling kopieren will, gibt sie über den USB-Anschluss von einem externen Speicher wieder. Via USB kann man außerdem Audio-CDs ins MP3-Format konvertieren. Die Multimedia-Dateien lassen sich alternativ von einem DLNA-fähigen Gerät im Heimnetz abrufen. Per LAN oder WLAN und dank NetCast hat man obendrein Zugriff auf diverse Online-Dienste, hier nennt der Hersteller unter anderem YouTube, Facebook und AccuWeather. Besitzer eines Smartphones profitieren gleich doppelt von der Netzwerkfähigkeit, denn mit einer passenden App lässt sich das Gerät komfortabel über das Mobiltelefon steuern. Der Player unterstützt den Download von BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray, allerdings hat LG keinen internen Flash-Speicher verbaut. Er decodiert die aktuellen HD-Tonformate Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS-HD, bietet einen HDMI-Ausgang mit integriertem Audio-Rückkanal (Version 1.4), einen optischen und einen koaxialen Digitalausgang, YUV-Komponente und Composite-Video. Das Gerät ist 43 Zentimeter breit, 4,4 Zentimeter hoch, knapp 20 Zentimeter tief und bringt 1,6 Kilogramm auf die Waage.

Für den BD660 verlangt amazon knapp 160 Euro. Ein fairer Preis, schließlich handelt es sich um einen 3D- und netzwerkfähigen Blu-ray-Player. Die Tests der Fachmagazine werden zeigen, was das Gerät in Sachen Handhabung, Bild- und Tonqualität leistet. Wer nicht länger warten will und nach Alternativen sucht, folgt diesem Link.