ADV-Jackets eignen sich für Anfänger, Wing-Jackets eignen sich für waagerechtes Tauchen und Hybrid-Tauchjackets ermöglichen komfortables Tauchen. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Tauchjackets am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

114 Tests 170 Meinungen

Die besten Tauchjackets

1-20 von 209 Ergebnissen
  • Mares Hybrid Pure

    • Sehr gut

      1,1

    • 2  Tests

      14  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Hybrid Pure von Mares, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    1

  • Scubapro Hydros Pro

    • Sehr gut

      1,4

    • 3  Tests

      26  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Hydros Pro von Scubapro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Mares Magellan

    • Gut

      1,7

    • 1  Test

      7  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Magellan von Mares, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    3

  • Mares Hybrid Pro Tec

    • Befriedigend

      3,4

    • 4  Tests

      7  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Hybrid Pro Tec von Mares, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend

    4

  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Tauchjackets nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Mares Hybrid

    • Sehr gut

      1,0

    • 3  Tests

      6  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Hybrid von Mares, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Mares Kaila SLS

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Kaila SLS von Mares, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung Zuma

    • ohne Endnote

    • 3  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Zuma von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung Dimension i3

    • ohne Endnote

    • 3  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Dimension i3 von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Cressi-sub Start Pro

    • Gut

      1,9

    • 1  Test

      89  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Start Pro von Cressi-sub, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Mares Bolt SLS

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Bolt SLS von Mares, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung Axiom i3

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Axiom i3 von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung Outlaw

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      1  Meinung

    Tauchjacket im Test: Outlaw von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Apeks Black Ice

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Black Ice von Apeks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Scubapro Equator

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Equator von Scubapro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aqua Lung Axiom

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Axiom von Aqua Lung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Scubapro X-Black

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: X-Black von Scubapro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Scubapro GO

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: GO von Scubapro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Cressi-sub Travelight

    • Befriedigend

      3,0

    • 4  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Travelight von Cressi-sub, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Mares Prestige

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Prestige von Mares, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Beuchat Masterlift X-Air Light Lady

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Tauchjacket im Test: Masterlift X-Air Light Lady von Beuchat, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:

Ratgeber: Tauchjackets

Unter­schied­li­che Modelle

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Tauchjackets werdem zum tarieren im Wasser benötigt
  2. Salzwasser hat einen stärkeren Auftrieb als Süßwaser
  3. ADV-Jackets sind optimal für Anfänger geeignet
  4. Wing-Jackets sind gut für waagerechtes Tauchen
  5. Hybrid-Jackets ermöglichen komfortables Tauchen

Tarierjackets Tauchjackets helfen Ihnen unter Wasser beim Manövrieren tarieren (Bildquelle: scubapro.com)

Was sollten Sie vor dem Kauf von Tauchjackets wissen?

Tauchjackets werden auch Tarierjackets, Tarierwesten oder Taucherjackets genannt. Der Name Tarierjacket beschreibt die Hauptfunktion dieses Tauchequipments schon ziemlich genau. Eine Tauchjacke hilft Ihnen während eines Tauchgangs beim präzisen austarieren Ihrer Position im Wasser. Sie gehört neben der ABC-Ausrüstung (Taucherbrille, Schnorchel und Flossen) zum festen Bestandteil der Ausstattung von Sporttauchern und Gerätetauchern. Im Wesentlichen ist die Hauptaufgabe einer Tarierjacket, dem Taucher dabei zu helfen, sich selbst unter Wasser zu manövrieren und Auftrieb zu ermöglichen. Durch Ein- und Ablassen von Luft aus oder in den Auftriebskörper können Sie Ihre Position im Wasser problemlos verändern oder halten. Im aufgeblasenen Zustand verhilft der Auftriebskörper sogar mit schwerem Gepäck oder sperriger Ausrüstung beim unproblematischen Überwasserhalten. Zudem sind an der Tarierjacke weitere wichtige Utensilien angebracht. So dient das Rückenteil zum Beispiel als Trageelement für Tauchflasche und Atemregler. Außerdem befestigen Sie die für das Manövrieren erforderlichen Bleitaschen entweder an der Tauchjacket oder an einem Bleigürtel. Je nach Tauchrevier ändert sich das erforderliche Bleigewicht, das sich nicht nur an Ihrem eigenen Körpergewicht orientiert. Auch die Art des Gewässers in dem Sie tauchen spielt eine Rolle, denn Salzwasser hat einen stärkeren Auftrieb als Süßwaser. Tauchjackets gibt es in verschiedenen Varianten. Wenn Sie einen Tauchurlaub planen und sich dafür die optimale Ausrüstung zusammenstellen möchten, sollten Sie über die besonderen Eigenschaften der unterschiedlichen Modelle Bescheid wissen.

ADV-Jacket Adjustable Divers Jackets sind die beste Wahl für Anfänger (Bildquelle: scubapro.com)

Wodurch zeichnen sich Adjustable Divers Jackets (ADV-Jackets) aus?

Die am häufigsten vorkommende Tauchjackes sind die ADV-Jackets. Durch ihre einfache Bauart und das unkomplizierte Tragesystem durch Schultergurte sind ADV-Jackets besonders bei Einsteigern und Hobbytauchern beliebt. Doch auch wen Sie sich selbst als Profitaucher bezeichnen würden und lange Tauchgänge, mehrere Tauchgänge innerhalb kurzer zeit oder Tauchgänge in sehr kaltem Gewässer unternehmenm kommt diese Art von Tarierjackets für Sie in Frage. Eine Adjustable Divers Jacket (ADV-Jacket) eignet sich sehr gut für die Kombination mit Trockentauchanzügen.

Wing-Jacket Wingjackets eignen sich optimal, wenn Sie vor allem waagerecht tauchen möchten (Bildquelle: cressi.com)

Was ist bei Wing-Jackets zu beachten?

Wen Sie viel Ausrüstung oder besonders schwere Tauchausrüstung benötigen, sollten Sie wohl zu einer Wing-Jacke greifen. Solche Tauchjackets verfügen nur über einen Auftriebskörper im Rückenbereich, der allerdings sehr groß ist. Dadurch eignet ein Wingjacket sich optimal für das waagerechte Tauchen. Der Nachteil bei solchen Jacken ist, dass im Vergleich zu ADV-Jackets etwas mehr Geschick und Kraft benötigt wird, um den Kopf über Wasser zu halten, wenn man aufgetaucht ist. Somit sollten Sie eine Wing-Jacket  nur als erfahrener Taucher oder Taucherin kaufen.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Hybrid-Jackets?

Wie es der Name schon vermuten lässt, kombiniert die Hybridjacke die Vorteile von ADV-Jacket und Wing-Jacket. Sie verfügt über mehrere Luftkammern – sowohl im Rückenbereich als auch an den Seiten. Dadurch erlaubt sie im Vergleich zu einer Wing-Jacket ein komfortableres Tauchen. Der Nachteil von Hybrid-Jackets ist dafür aber, dass diese Art einer Tarierjacket meist auch etwas sperriger als eine Wing-Jacket ist. Für wen kommen Hybrid-Jackets in Frage? Vor allem wenn Sie viel Gerät dabei haben und auf den Komfort an der Wasseroberfläche nicht verzichten möchte, sollten Sie zu einem Hybrid-Modell greifen.

Hybrid-Jackets Hybridjackets sind zwar etwas sperrig, ermöglichen jedoch bequemes Tauchen (Bildquelle: mares.com)

Wie werden Tauchjackets in Tests und Rezensionen bewertet?

Vor allem die Modelle der vermeintlich besten Hersteller von Tauchjackets, wie zum Beispiel Cressi und Scubapro, werden vergleichsweise oft von Fachzeitschriften getestet. Der Tauchjacket-Hersteller Mares ist meist bei den Kundinnen und Kunden besonders beliebt. Während die Tester eher auf Zubehör und Beschaffenheit des Materials der Tarierjackets eingehen, erfahren Sie in den Kundenbewertungen oft etwas über den Tragekomfort, die Passform und welche Größe für Sie die beste ist. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wir in Erfahrungsberichten bewertet. Zudem machen die Taucherinnen und Taucher darin Einschätzungen, ob eine Tauchjacket besser für Anfänger oder besser für Fortgeschrittene geeignet ist.

Zur Tauchjacket Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Tauchjackets

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Tauchjackets Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)