Handy-Spiele

(1.825)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • Gameloft (213)
  • Glu Mobile (123)
  • Electronic Arts (106)
  • Digital Chocolate (76)
  • iPlay (71)
  • THQ Wireless (70)
  • handy-games.com (57)
  • Living-Mobile (53)
  • Mr. Goodliving (49)
  • Strategie- / Taktikspiel (608)
  • Action (512)
  • Sportspiel (340)
  • Jump and Run (135)
  • Adventure (103)
  • Denk - / Geschicklichkeitsspiele (76)
  • mehr…
  • Singleplayer (75)
  • Multiplayer (10)

Ratgeber zu Mobile Games

Spielspaß am Mobiltelefon

Handy-SpieleIm gleichen Maß wie Handys leistungsfähiger und die Displays größer werden steigt auch die Beliebtheit von Handy-Spielen. Begnügten sich noch vor einiger Zeit die meisten Handy-Besitzer mit wenigen vorinstallierten Spielen, sind heutzutage Spiele-Apps von den meisten Smartphones nicht mehr wegzudenken - und das umfasst nicht nur einfache Denk- oder Gelegenheitsspiele. Heute werden selbst aufwendige Rollenspiele und Shooter für Handys umgesetzt.

Der Zeitenwandel auf Handy-Displays

Lange Zeit jedoch standen Handys als Medium für mobiles Gaming im Schatten der tragbaren Konsolen wie PSP und Nintendo DS. Kein Wunder: Einmal von den miserablen Leistungswerten der Hardware abgesehen waren Spiele auf einem kleinen Handy-Display kaum als Vergnügen zu bezeichnen. So beschränkte sich die Spielindustrie auf die Veröffentlichung grafisch anspruchsloser Casual Games oder beinahe unzumutbaren Billig-Umsetzungen berühmter PC-Spiele, die nur mit dem Namen ihrer Vorbilder warben.

Mit den immer besser werdenden Displays moderner Mobiltelefone und dem Aufkommen leistungsstarker Smartphones hat sich dieses Bild aber gewandelt. Mobiles Spielen auf dem Handy ist gesellschaftsfähig geworden – auch wenn sich viele Nutzer nach wie vor auf kostenlose Spiele-Downloads beschränken. Doch mittlerweile sind auch zahlreiche kostenpflichtige Spieltitel auf dem Markt verfügbar, die speziell für Smartphones (primär mit Android oder iOS) entwickelt wurden und ihr meist nur geringes Entgelt absolut wert sind. Die Spieleindustrie stürzt sich regelrecht auf dieses neue Segment - und mobile Spielkonsolen drohen ins Abseits zu geraten.

Betriebssystem beachten

Dabei muss beachtet werden, dass längst nicht alle Handys auch alle Spiele nutzen können. Wie auch bei Computern nutzen diese die verschiedensten Betriebssysteme. In der Regel greifen die Leute heute zu einem Smartphone - und das läuft in 95 Prozent aller Fälle entweder mit iOS, Android oder (seltener) Windows. Entsprechend kann man auch nur Spiele herunterladen, die im jeweiligen App Store verfügbar sind. Wie auch an einem Computer muss dabei aber die Version des genutzten Betriebssystems beachtet werden – ein Spiel für Touchscreen-Handys mit Android 5.0 und aufwärts läuft nicht unbedingt auch auf Handys mit dem veralteten Android 4.0.

iPhone 3G SBesonders um das iPhone von Apple herum hat sich eine ganze Spielindustrie entwickelt, die ansonsten im Handy-Markt ihresgleichen sucht. Das iPhone war das erste Handy, dessen Prozessor, Grafikchip und die intuitive Bedienbarkeit inklusive Bewegungssensor darauf ausgelegt waren, auch grafisch anspruchsvollere Spiele flüssig darzustellen. Mittlerweile haben die anderen Smartphones am Markt zwar längst die gleiche Hardware am Start - oder sind sogar deutlich leistungsfähiger - aufgrund des zeitlichen Vorsprungs erfreut sich das iPhone aber nach wie vor besonders der Gunst der Spieleentwickler.

Starke Betonung von kurzen Spielen

Natürlich unterscheidet sich das Spielverhalten auf einem Handy stark von demjenigen am heimischen Computer. Aufgrund der mobilen Nutzung stehen schnelle Spiele für Zwischendurch im Fokus. Besonders leicht für das Handydisplay anpassbar und entsprechend beliebt sind Action- sowie Jump'n'Run-Spiele. Auch Rätsel-, Sport- und Strategiespieltitel finden immer mehr den Weg auf das Handy. Seltener sind naheliegenderweise grafisch anspruchsvolle Spiele wie Rollenspiele und Ego-Shooter - die spielen viele Nutzer nach wie vor lieber grafisch prachtvoll an der heimischen Konsole. Doch das Bild wendet sich langsam: Es gibt eine ganze Generation junger Spieler, die das gelegentliche Spielen selbst anspruchsvoller Rollenspiele auf dem Smartphone als normal empfinden. Entsprechend finden auch solche Titel zunehmend ihren Weg aufs Display.

Download auf das Handy

spielEs gibt verschiedene Möglichkeiten, die Spiele auf das Handy zu übertragen. Früher war das noch recht kompliziert: Die günstigste Variante war der Download auf den heimischen Computer und die anschließende Übertragung auf das Mobiltelefon per Datenkabel oder auch Bluetooth-Verbindung. Bei Internet-fähigen Handys konnte auch der Download direkt über den Browser des Mobiltelefons erfolgen, wobei sich das meist nur bei Modellen mit schneller Internetverbindung und großem Display lohnte. Ansonsten ging es mit dem PC bequemer. Ein direkter Download per Internetverbindung oder auch via SMS war zudem meist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Heute sieht das völlig anders aus. Smartphones besitzen jeweils vorinstallierte Schnellzugriffe auf ihren jeweiligen App Store. Von dort können die Apps per Bildschirmklick bequem heruntergeladen werden. Es gibt im Grunde kaum noch Hürden - außer, dass man Kreditkartendaten angeben oder alternativ eine Geldaufladekarte im Elektronikmarkt besorgen muss. Doch das sind im Vergleich zu früher wahrlich schon paradiesische Zustände...

Autor: Janko

Produktwissen und weitere Tests zu Handy-Games

The Witcher 2: Assassins Of Kings GEE 5/2011 - Das neue Kapitel der Geschichte um den Monsterjäger Geralt von Rivia macht den Spieler zum Co-Autor.

Battlefield 3: Der Multiplayer-Modus GameStar 1/2012 - Fans wollen zu Teil 3 wohl nicht als Erstes wissen: ‚Was taugt die Story?‘, sondern eher: ‚Rockt der Multiplayer-Modus?‘ ... Es wurde hauptsächlich der Mehrspieler-Modus bewertet.

Warhammer 40.000: Space Marine Computer Bild Spiele 10/2011 - Retten Sie als Captain der Ultra Space Marines die Fabrikwelt Graia vor den ERBARMUNGSLOSEN ORKS.

Batman Arkham City play4 11/2011 - Fledermaus auf Höhenflug: Das Superhelden-Spektakel übertrifft seinen bereits brillanten Vorgänger!

Pac-Man Party 3D N-Zone 4/2012 - Wir feiern eine Party mit Pac-Man! Neben dem Mehrspieler- wurde auch der Einzelspieler-Modus bewertet.

Battlefield 3 - Einzelspieler PC Games 12/2011 - Die Kampagne hat Höhen und Tiefen - zum Glück überwiegen die Höhen!

Dynasty Warriors 7: Xtreme Legends play4 2/2012 - Das Erweiterungspaket für Tecmos Schlachtensaga erreicht leider nicht das ganz ordentliche Hauptspiel.

Anschlusstreffer PC Action 11/2011 - Trotz Tsunami-Chaos und harter Kritik kämpft sich Konami zu alter Stärke zurück. Neben dem Mehrspieler- wurde auch der Einzelspieler-Modus bewertet.

Ace Combat Cinema 10/2011 - ‚Top Gun‘ in den eigenen vier Wänden! Das Reboot des Action-Flugsimulators im CINEMA-Praxistest.

Infamous 2 SFT-Magazin 8/2011 - Action: Früher war er Fahrradkurier, doch heute ist er die einzige Hoffnung, die der Menschheit bleibt ... und er braucht IHRE Hilfe.

Killzone 3 play4 3/2011 - Im dritten Anlauf durchbricht Sonys Sci-Fi-Shooter die magische 90-Prozent-Hürde und reißt auch gleich noch das Genre-Zepter an sich. Es stimmt eben doch: Aller guten Dinge sind drei!

Youda Safari Computer Bild Spiele 1/2011 - Hinter PUTZIGEN ZOOTIEREN steht harte Arbeit: Hier müssen Sie sich die Zeit gut einteilen, sonst fährt der Park an die Wand.

Splinter Cell Conviction Computer Bild Spiele 6/2010 - Zurück aus der Rente: TOP-AGENT SAM FISHER steht trotz seines fortgeschrittenen Alters wieder voll im Berufsleben. Bewertet wurden Spielspaß, Installation/Ladezeiten, Einstellmöglichkeiten, Sprache und Service.

World of Warcraft: Cataclysm PC Games 12/2010 - Die bislang umfangreichste WoW-Erweiterung, aber auch die beste?

Malware gefunden! PC Action 3/2011 - Unsere Vorurteile gegenüber Lizenzspielen wurden bestätigt. Neben dem Einzelspieler- wurde auch der Mehrspieler-Modus bewertet.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2010 Airgamer.de 11/2010 - Vernichten Sie mit Harry & Co. den dunklen Lord Voldemort! Ein Hauch von Wehmut lag bei der Premiere von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1 in London in der Luft, denn es war die Vorstellung der vorletzten Verfilmung der bekannten Buchreihe. Dennoch wird auch dieser Film wieder alle Rekorde brechen und Electronic Arts liefert mit Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2010 das passende Handyspiel zum Kinohit ab - und Harry ist auf dem Handy besser denn je unterwegs.

Star Wars: The Old Republic GameStar 2/2010 - Nach dem gescheiterten Galaxies wagt sich das Star-Wars-Universum zum zweiten mal ins Internet. Und zwar in einem originellen Online-Rollenspiel, das eine zusammenhängende Geschichte erzählen soll.

Der Fluch der Ägypter GamingXP 6/2010 - Red Rocks nennt sich die Sammlung von Casual Games, die UIG Entertainment dieses Jahr auf den Markt gebracht hat. Eines dieser Spiele ist ‚Der Fluch der Ägypter‘. Wir haben es für Sie getestet, lesen Sie nun, wie es sich spielt!

Assassin's Creed 2 play4 1/2010 Sonderheft - Das zweite Meuchelmörder-Abenteuer schickt euch in die italienische Renaissance und macht vieles besser als der Vorgänger. Wir sind begeistert! Testkriterien waren Grafik und Sound.

K11 - Kommissare im Einsatz Wii Magazin 4/2010 - Gute Nachrichten für Fans der mittlerweile über 1.250 Episoden umfassenden Sat.1-Krimiserie: Als Frischling neben den beiden TV-Kriminalhauptkommissaren Michael Naseband und Alexander Rietz dürft ihr hier erfreulich nahe am Fernsehvorbild im Rahmen zahlreicher kleiner, handwerklich anständig gemachter Geschicklichkeitsspiele Tatorte nach Beweisen absuchen und verdächtige Personen ausquetschen. ...

Das Gangster-Epos Computer Bild Spiele 11/2013 - Im Check war ein PS3-Spiel, das abschließend mit „sehr gut“ bewertet wurde. Testkriterien waren Spieleinstieg, Grafik- und Soundqualität, Steuerung sowie Spielspaß im Einzelspieler-Modus.

Dark Tales - Das vorzeitige Begräbnis Computer Bild Spiele 7/2012 - Im Rahmen einer Mystery- und Krimi-Atmosphäre sucht der Spieler wieder kleine Gegenstände und löst Rätsel. Astragon lässt es mit „Dark Tales: Das vorzeitige Begräbnis“ wieder wimmeln. Macht das immer noch Spaß? Das wollte die Computer Bild Spiele herausfinden und untersuchte die PC-Version. Das Spiel erhielt die Note „befriedigend“. Bewertete Kriterien waren Spielspaß (Grafik, Einzelspieler, Spieleinstieg ...), Installation/Ladezeiten, Einstellmöglichkeiten, Sprache und Service.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Handy Spiele.

Spiele für das Handy

Besonders leicht für das Handydisplay anpassbar und entsprechend beliebt sind Action- sowie Jump'n'Run-Spiele. Auch Sport- und Strategiespieltitel finden immer mehr den Weg auf das Handy. Deutlich seltener sind naheliegender Weise grafisch anspruchsvolle Spiele wie Rollenspiele und Ego-Shooter. Das Spielen auf dem Handy wird neben dem Herabladen von Klingeltönen zum nächsten großen Entertainment-Trend auf dem Mobilfunkgerät. Mittlerweile existieren dutzende Hersteller, die speziell für Handys neue Spiele programmieren und zum Download anbieten. Die Bandbreite der erhältlichen Spiele ist beinahe ebenso groß wie jene, die für Computer angeboten werden. Besonders beliebt sind hierbei Action- und Jump'n'Run-Titel. Auch Sport- und Strategiespieltitel finden mittlerweile regelmäßig ihren Weg aufs Handydisplay. Waren die Spiele in der Anfangszeit noch äußerst schlicht und grafisch dürftig umgesetzt, reicht die Qualität vereinzelter Spiele mittlerweile beinahe an die einfacher Computerspiele heran. Dabei werden längst auch erfolgreiche PC- und Konsolentitel auf dem Handy umgesetzt. Freilich limitiert das kleine Handydisplay die Umsetzungsmöglichkeiten gewaltig – opulente Rollenspiele oder grafisch anspruchsvolle Ego-Shooter sind auf diese Weise kaum darstellbar. Viele Spiele werden daher nicht 1:1 auf das Handy übersetzt sondern komplett neu programmiert – möglichst unter Beibehaltung der Hintergrundgeschichte des Originals. Sie sollen insbesondere auf das dazugehörige Computerspiel hinweisen und dessen Verkauf somit ankurbeln. Neben einigen wenigen Mobilfunkprovidern sind es vor allem unabhängige Drittanbieter, die solche Angebote im Internet zum Download bereitstellen – und dies teilweise sogar kostenlos. Doch Vorsicht: Manche der Angebote sind nur deshalb „kostenlos“, weil sie an Abos für weitere Handyspiele und -klingeltöne gebunden sind. Diese freilich kosten dann sehr wohl etwas.