Uhren

1.316

Top-Filter: Typ

  • 1

    Uhr im Test: F-91W-1YEF von Casio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Casio F-91W-1YEF

    • Sehr gut 1,4
    •  
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Stoppfunktion, Wasserdicht, Alarmfunktion, Beleuchtete Anzeige, Datumsanzeige
    • Typ: Multifunktionale Uhr, Digitale Uhr
  • 2

    Uhr im Test: 150 Jahre Hugo Junkers von Junkers Uhren, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Junkers Uhren 150 Jahre Hugo Junkers

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Tachymeter, Beleuchtete Anzeige, Datumsanzeige
    • Typ: Chronograph, Automatikuhr
  • 3

    Uhr im Test: Promaster Sky Pilot von Citizen, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Citizen Promaster Sky Pilot

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Stoppfunktion
    • Typ: Funkuhr, Chronograph
  • 4

    Uhr im Test: Connected von Skagen, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Skagen Connected

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Sekundenstopp, Kleine Sekunde, Stoppfunktion, Wasserdicht, Alarmfunktion, Datumsanzeige
    • Typ: Multifunktionale Uhr
  • 5

    Uhr im Test: Formula 1 Calibre 16 Automatic Chonograph 44 mm von Tag Heuer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Tag Heuer Formula 1 Calibre 16 Automatic Chonograph 44 mm

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Kleine Sekunde, Tachymeter, Wasserdicht, Datumsanzeige
    • Typ: Chronograph, Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 6

    Uhr im Test: Circularis von Meistersinger, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Meistersinger Circularis

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Wasserdicht
    • Typ: Mechanikuhr, Designer- / Luxusuhr
  • 7

    Uhr im Test: 130 Heritage Pilot Chronograph von Alpina Watch International, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Alpina Watch International 130 Heritage Pilot Chronograph

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Sekundenstopp, Kleine Sekunde, Wasserdicht
    • Typ: Chronograph, Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 8

    Uhr im Test: Meister Chronoscope (Ref.-Nr.: 027/4526.00) von Junghans, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Junghans Meister Chronoscope (Ref.-Nr.: 027/4526.00)

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Kleine Sekunde, Datumsanzeige
    • Typ: Chronograph, Designer- / Luxusuhr
  • 9

    Uhr im Test: Pan Europ Auto von Hamilton, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Hamilton Pan Europ Auto

    • Gut 1,8
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Drehlünette, Datumsanzeige
    • Typ: Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 10

    Uhr im Test: M 29 Classic von Mühle Glashütte SA, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Mühle Glashütte SA M 29 Classic

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Sekundenstopp, Drehlünette, Datumsanzeige
    • Typ: Designer- / Luxusuhr
  • 11

    Uhr im Test: Premium Festa Klassik von Dugena, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Dugena Premium Festa Klassik

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Wasserdicht, Datumsanzeige
    • Typ: Automatikuhr
  • 12

    Uhr im Test: WV-58E-1AVEF von Casio, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Casio WV-58E-1AVEF

    • Gut 1,9
    •  
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Stoppfunktion, Alarmfunktion, Beleuchtete Anzeige
    • Typ: Funkuhr, Digitale Uhr
  • 13

    Uhr im Test: PRG-240-1ER von Casio, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Casio PRG-240-1ER

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Drehlünette, Stoppfunktion, Alarmfunktion, Kompass, Höhenmesser
    • Typ: Digitale Uhr
  • 14

    Uhr im Test: Meister Telemeter von Junghans, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Junghans Meister Telemeter

    • Gut 1,9
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Sekundenstopp, Kleine Sekunde
    • Typ: Chronograph, Designer- / Luxusuhr
  • 15

    Uhr im Test: Commander II Chronometer von Mido, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Mido Commander II Chronometer

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Sekundenstopp, Datumsanzeige
    • Typ: Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 16

    Uhr im Test: Noramis Großdatum von Union Uhrenfabrik, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Union Uhrenfabrik Noramis Großdatum

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Wasserdicht, Datumsanzeige
    • Typ: Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 17

  • 18

    Uhr im Test: Meister Kalender von Junghans, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Junghans Meister Kalender

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Mondphasen-Anzeige, Datumsanzeige
    • Typ: Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 19

    Uhr im Test: Luxury Automatic Powermatic 80 von Tissot, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Tissot Luxury Automatic Powermatic 80

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Sekundenstopp, Datumsanzeige
    • Typ: Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • 20

    Uhr im Test: Meister Chronoscope Jubiläumsuhr (Ref.-Nr.: 027/7122.00) von Junghans, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Junghans Meister Chronoscope Jubiläumsuhr (Ref.-Nr.: 027/7122.00)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Herrenuhr
    • Funktionen: Kleine Sekunde, Datumsanzeige
    • Typ: Chronograph, Mechanikuhr, Designer- / Luxusuhr, Automatikuhr
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Uhren nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Uhren Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Armbanduhren.

Ratgeber zu Uhren

Vom mechanischen Werk zur GPS-Ortung mit Atomzeit

Beim Kauf einer Armbanduhr sind zwei grundlegende Entscheidungen zu treffen: Soll es ein Batterieantrieb oder ein mechanisches Werk sein? Und soll im Fall einer Batterie-Uhr die Zeit mit Zeigern oder digital dargestellt werden? Unterpunkte wie Material, Wasserdichtigkeit, Zusatzfunktionen und nicht zuletzt Anschaffungskosten spielen ebenfalls hinein.

IWC Big Pilot

Siegeszug der elektronischen Uhren

„Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“, sagte Albert Einstein, und wenn der Wissenschaftler auf seine Uhr schaute, dann wird es ein Exemplar mit Zeigern und Zahnrädern gewesen sein. Die erste batteriebetriebene Quarz-Armbanduhr, die Seiko Astron SQ, erschien erst im Dezember 1969. Sie war der Vorbote eines Siegeszuges von genau gehenden und erschwinglichen Zeitmessern, die den Massenmarkt überschwemmten. Für die klassische mechanische Uhr bedeutete dies in den siebziger und achtziger Jahren ein Dasein am Rande. Ihr haftete der Ruf des Ungenauen und Altbackenen an. Aber nur vorübergehend.

Comeback von Zahnrädern und Unruh

Die Situation hat sich ich seit den neunziger Jahren wieder gedreht. Die mechanischen Uhren erlebten eine Renaissance, weil sie vielen gut betuchten Käufer als Statusymbol dienen konnten, ein Teil der Kundschaft sich den Batteriewechsel sparen wollte und sich bestimmte Gebrauchsuhren mit mechanischem Werk, etwa Taucheruhren, als besonders robust und zuverlässig erwiesen hatten. An der marktbeherrschenden Stellung der elektronischen Uhren änderte das Comeback aber generell nichts. Selbst bei den Schweizer Uhren liegt der Anteil der Zeitmesser, die mit Zahnrädern und Unruh ausgestattet sind, unter 20 Prozent. Da es sich aber häufig um Produkte handelt, die aufwändig in Handarbeit gefertigt werden und entsprechend zu bezahlen sind, machen sie etwa 70 Prozent des Wertes der Schweizer Uhrenexporte aus. Auch deutsche Hersteller bedienen dieses Marktsegment, und sogar die japanischen Branchenriesen Citizen und Seiko haben Uhren mit Automatikwerk im Sortiment.

Smartwatch von Pebble Pebble-Smartwatch

Elektronische Extras

Die Mehrheit der Uhrenkäufer aber bevorzugt die elektronischen Uhren. Hersteller wie Casio und Swatch sind hier mit erschwinglichen Produkten zu finden, aber auch Nobelmarken wie Breitling. Einige dieser Uhren bieten Funktionen, die nur mit Strom zu realisieren sind, etwa eine Digitalanzeige, GPS-Ortung oder Bluetooth-Verbindungen. Ihre höhere Ganggenauigkeit gipfelt in der Funkuhren-Technik, bei der sich der Zeitmesser über Radiowellen mit dem Signal einer Atomuhr synchronisiert. Neben Batterien haben sich auch Solarzellen als Stromquelle durchsetzen können. Ein neuer Uhrentyp sind so genannte Smartwatches, bei denen die Zeitanzeige nur eine von vielen Funktionen ist, aber nicht im Vordergrund steht. Vielmehr handelt es sich eher um Smartphones oder Kleincomputer, die man zwar am Handgelenk trägt, die aber primär für typische Handy-Anwendungen genutzt werden. Daher sollte es nicht überraschen, wenn nun auch Firmen wie Samsung, Sony oder der Newcomer Pebble als Uhrenhersteller zu bezeichnen sind - die Smartwatch macht es möglich.

Kunststoff, Edelstahl und Gold

Bei den Gehäuse-Materialien reicht die Auswahl von Kunststoff über Edelstahl und Titan bis zu Gold. Auch beim Glas wird Kunststoff verwendet, häufig ist jedoch Mineralglas zu finden, und bei teuren Uhren wird das besonders harte Saphirglas benutzt. Die Armbänder werden aus Leder, Metall, Textil und Plastik gefertigt.

Zur Uhr Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Armbanduhren

Alle anzeigen
  • Modelle mit Mondphasen-Anzeige

    Der Mond wendet der Erde stets die selbe Seite zu. Je nach Position seines Umlaufs um die Erde wird er dabei zu unterschiedlichen Teilen von Sonnenlicht beschienen. Man spricht in diesem Zusammenhang zum Ratgeber

  • Kommt eine Bluetooth-Uhr für BlackBerry-Besitzer?

    Offenbar stehen Uhren von Handy-Herstellern hoch im Kurs – seien es nun Miniatur-Handys für das Handgelenk wie das LG GD910 oder schlicht Bluetooth-Fernbedienungen für das Mobiltelefon wie die Sony zum Ratgeber

  • Blaulicht für mehr Energie mit Philips goLITE

    Der Winter ist grau und trist. Kaum ist es hell, wird es auch schon wieder dunkel. An manchen Tagen hat man das Gefühl, dass es gar nicht hell wird. Das bereitet vielen Menschen schlechte Stimmung. zum Ratgeber