Surround-Vorverstärker

4
  • Verstärker im Test: 8200AP von Audiolab, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Audiolab 8200AP

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,4

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 8
  • Verstärker im Test: AV-7701 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Marantz AV-7701

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 7
  • Verstärker im Test: SP 32 von Primare, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Primare SP 32

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Anzahl der Kanäle: 6
  • Nagra Melody

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Vorverstärker
    • Technologie: Transistor
    • Anzahl der Kanäle: 6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Surroundvorverstärker.

Weitere Tests und Ratgeber zu Surroundvorverstärker

  • Jetzt mit ‚i‘
    HiFi einsnull 6/2011 Eine zweite klangverändernde Möglichkeit ist das Umschalten des digitalen Filters. Zwei Filter bietet der iNovadafür an: Eins heißt NOS (Non-Oversampling) und das andere NAL (Non-Aliasing). NOS verarbeitet die Musiksignale in ihrer nativen Auflösung, NAL sorgt für ein vorheriges Upsamling auf 192 kHz/24 Bit. Klanglich bin ich am No-Oversampling-Filter hängengeblieben, das mir doch natürlicher erschien und einen echter wirkenden Raum bot.
  • AUDIO 7/2009 Im Vincent arbeiten sie nicht auf sich allein gestellt, sondern mit Halbleiter-Unterstützung im Ausgang. So soll der SA-31 MK die hohe Linearität und das subjektiv angenehme Klirrverhalten seiner Röhren auch gegenüber etwas schwerer zu treibenden Endstufen und/oder langen Kabelstrecken durchsetzen. In der Vincent-Endstufe gibt es ein Wiedersehen mit den russischen Miniröhren, die hier, wiederum im Differenz-Gegentakt, eine sehr leicht aussteuerbare Eingangsstufe bilden.
  • Der Audio Super-Hörkurs Folge 3 - Prüf-Stand
    AUDIO 9/2006 Die Werte für die offizielle Maßeinheit des so genannten Kennschalldruck – Dezibel pro Watt und Meter – hängen wie die so genannte Belastbarkeit in Watt zu sehr von den Messmethoden und damit der Datenblatt-Lyrik der Prospektdichter ab, als dass man sich darauf verlassen sollte. AUDIO hat deshalb für den von vielen Faktoren abhängigen Lautsprecher-Wirkungsgrad die AUDIO-Kennzahl AK entwickelt. Sie finden die AK zu jedem getesteten Lautsprecher in der Bestenliste.
  • image hifi 1/2011 Und in puncto Geräuschspannungsabstand zählt der VP-2 zu den "saubersten" Röhren-Vorverstärkern, die mir jemals unter die Finger kamen. Dass die schwere Fernbedienung aus einem Alublock gefräst wurde, verstärkt den positiven Gesamteindruck nur noch, wobei man dem Audreal-Vorverstärkerchassis bescheinigen muss, vielleicht nicht zu den am edelsten gebauten, bestimmt aber zu den stabilsten Vertretern seiner Art zu zählen.
  • AUDIO 6/2015 Und zwar angesichts der hohen Qualität nicht für drei Monate oder bis zum Ablauf der gesetzlichen Mindestgarantie, sondern im Prinzip ein Leben lang. Der Digital Vanguard von Krell und der CS5.2 von AVM wollen HiFi wieder einfach, verlockend und erreichbar machen - nicht unbedingt im finanziellen Sinn, sondern eher, indem sie die Zahl notwendiger Entscheidungen, bevor man sich zurücklehnen und seine Investition genießen kann, auf ein Minimum reduzieren.
  • Test: Plinius 9200 / Weit gereist ...
    fairaudio - klare worte. guter ton 2/2011 Luftlinie liegen über achtzehntausend Kilometer zwischen Christchurch, Neuseeland, dem Firmensitz der Firma Plinius Audio, und dem deutschen Vertrieb dieser Marke, nämlich Expolinear Elektroakustik aus Berlin. Von weiter weg kann man eigentlich nicht anreisen, der Ferne Osten liegt da gerade mal auf halben Weg.
  • stereoplay 2/2014 SPL Phonitor 2 Als der niederrheinische Studioelektronik-Spezialist SPL auf der Musikmesse 2009 den Phonitor vorstellte, war das eine kleine Sensation: Er vereinte einen sehr hochwertigen Kopfhörer-Verstärker mit einer durchweg analogen Schaltung, welche die beim Kopfhören kaum vermeidbare, meist unerwünschte Im-Kopf-Lokalisation vermeidet und dadurch das Kontroll-Abhören von Aufnahmen per Kopfhörer bei virtueller Lautsprecher-Akustik gestattete. Klar, dass der Phonitor ein Riesenerfolg wurde.
  • "Musiktransporter
    HiFi Test 5/2007 Musik ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens und - den MP3-Playern sei Dank - begleitet einen inzwischen fast überall hin. Das sollte in den eigenen vier Wänden nicht anders sein, doch wer hat schon Lust, sich die ganze Wohnung mit Stereoanlagen voll zu stellen? Es geht auch anders. , bei dem die Kriterien Klang, Bedienung sowie Ausstattung überprüft wurden.
  • Venezianischer Raumklang
    STEREO 5/2008 Zu Zeiten der italienischen Renaissance wurde im kulturellen Zentrum Venedig der Raumklang kompositorisch revolutioniert, heute verfolgt ihn im Veneto der Hersteller Unison Research mit innovativem HiFi.
  • C.E.C. AMP 5300 „Futuristisch ...“
    fairaudio - klare worte. guter ton 7/2007 ... klingen bei diesem Vollverstärker zunächst die Namen der Schaltungskonzepte: 'Load Effect Free'-Technologie und 'Intelligent Gain Management'. Und sonst? Es wurde keine Endnote vergeben.
  • „Chord Prima und Mezzo 140“ - Mezzo 140
    image hifi 1/2006 Liebling, ich habe die Verstärker geschrumpft! Mit diesem Duo kommt John Franks seinem Ideal eines elektronischen Fabergé-Eies wieder einen entscheidenden Schritt näher.
  • Kronzeugen der Anlage
    image hifi 6/2014 Vom Bordstein zur Skyline, für ein paar Wochen die Wolken des audiophilen Himmels kratzen. Bis die Luft brennt. Ich werd' die leuchtenden Türme vermissen. Im Einzeltest befand sich ein Endverstärker, welcher abschließend nicht benotet wurde.
  • Traumpaar
    Heimkino 9/2004 Produkte aus dem Hause Myryad wissen anspruchsvolle Heimkinofans und Musikliebhaber bereits seit langem zu schätzen. Wir stellen Ihnen das neue Heimkino-Traumpaar, den Prozessor MXD6000 und die 7-Kanal-Endstufe MXA7150, gern einmal näher vor.
  • „Nur für Erwachsene“ - Röhrenendstufe
    STEREO 11/2003 getestet in Verbindung mit einer Röhrenvorstufe von C. Johnson.
  • Klassische Noblesse auf höchstem Niveau
    Area DVD 8/2014 Im Check befand sich ein Kopfhörer-Verstärker. Das Gerät erhielt abschließend die Endnote „Referenz“.