Still, medium oder classic? Alle Sorten werden regelmäßig getestet. Die Stiftung Warentest bringt sogar jährlich einen Testbericht heraus.
Unsere unabhängige Redaktion stellt die besten Mineralwässer in einer übersichtlichen und aktuellen Bestenliste für Sie bereit. Damit Sie sich einen vollständigen und objektiven Überblick über die Qualität eines Produktes verschaffen können, berücksichtigen wir Testergebnisse aus Fachmagazinen und zeigen die Erfahrungen von Kundinnen und Kunden.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 6 weitere Magazine

Mineralwasser Bestenliste

Beliebte Filter: Kohlensäuregehalt

164 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Adelholzener, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Adelholzener Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche, Glas­fla­sche
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Erfrischungsgetränk im Test: Naturelle von Volvic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Volvic Naturelle

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Still
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • 3
    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Gerolsteiner, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Gerolsteiner Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
  • 4
    Erfrischungsgetränk im Test: Natürliches Mineralwasser von Evian, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Evian Natürliches Mineralwasser

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Still
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche, Glas­fla­sche
  • 5
    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Lidl / Saskia, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Lidl / Saskia Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • 6
    Erfrischungsgetränk im Test: Natürliches Mineralwasser medium von Share, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Share Natürliches Mineralwasser medium

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Mit Koh­len­säure ver­setzt
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • 7
    Erfrischungsgetränk im Test: Natürliches Mineralwasser von San Pellegrino, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    San Pellegrino Natürliches Mineralwasser

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Mit Koh­len­säure ver­setzt
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: Glas­fla­sche
  • 8
    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von St. Leonhards Quelle, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Gut

    2,5

    St. Leonhards Quelle Mineralwasser

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Still
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: Glas­fla­sche
  • 9
    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Voss, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    Befriedigend

    3,1

    Voss Mineralwasser

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Still
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • 10
    Erfrischungsgetränk im Test: National park water von Untouched, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend

    Befriedigend

    3,4

    Untouched National park water

    • Koh­len­säu­re­ge­halt: Mit Koh­len­säure ver­setzt
    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Unter unseren Top 10 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Mineralwasser nach Beliebtheit sortiert. 

  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Edeka / Gut & Günstig, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Edeka / Gut & Günstig Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Rewe / Ja!, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Rewe / Ja! Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Kaufland / K-Classic, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    Kaufland / K-Classic Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser  von Netto Marken-Discount / Naturalis, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Netto Marken-Discount / Naturalis Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Aldi Nord / Quellbrunn, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Aldi Nord / Quellbrunn Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Lichtenauer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Lichtenauer Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Penny / Elitess, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Penny / Elitess Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Norma / Surf, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Norma / Surf Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Fürst Bismarck, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Fürst Bismarck Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
  • Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Rosbacher, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Rosbacher Mineralwasser

    • Kof­fein: Nein
    • Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche, Glas­fla­sche
  • Seite 1 von 6
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Tafel-​, Quell-​ oder natür­li­ches Was­ser?

GerolsteinerAls Mineralwasser werden in Deutschland sowohl die natürlichen Mineralwässer als auch alle anderen zum Verzehr geeigneten Wässer bezeichnet. Daher wissen viele Verbraucher gar nicht, dass hier wesentliche Unterschiede bestehen. Denn nur die natürlichen Mineralwässer benötigen hierzulande eine amtliche Anerkennung. Tafel- und Quellwässer dagegen können ohne eine solche verkauft werden, unabhängig von ihrer tatsächlichen Herkunft und den Inhaltsstoffen. Dabei ist unerheblich, ob es sich um stille oder mit Kohlensäure versetzte Wässer handelt.

Sehr strenge Vorschriften für natürliches Mineralwasser

Natürliche Mineralwässer benötigen in der Tat sogar als einziges Lebensmittel in Deutschland eine exakte, amtliche Anerkennung, um in den Handel gelangen zu dürfen. Das heißt, sie müssen mit dem Namen der Quelle und dem Ort der Quellnutzung gekennzeichnet werden. In der sogenannten Mineral- und Tafelwasserverordnung werden Kriterien wie die Höchstwerte der Inhaltsstoffe und die Behandlung des Wassers festgeschrieben, die von den Herstellern erfüllt werden müssen. Die Zusammensetzung des Wassers darf im Wesentlichen nicht verändert werden, nur Eisen, Schwefel und Mangan dürfen entzogen und Kohlensäure zugesetzt werden.

Quellwasser nicht höherwertig - im Gegenteil

Quellwasser dagegen kann, obwohl die Bezeichnung eigentlich ein höherwertiges Produkt vorgaukelt, sowohl natürlichen Wasservorkommen als auch künstlichen Quellen entstammen. Eine Flasche kann sogar Wasser aus verschiedenen natürlichen wie auch künstlichen Quellen gleichzeitig enthalten. Es bedarf keiner amtlichen Anerkennung und kann daher auch geringere Spuren von Verunreinigungen enthalten. Die Trinkwasserverordnung muss freilich auch von Quellwasser erfüllt werden. Der Mineralstoffgehalt ist aber deutlich geringer als bei natürlichem Mineralwasser.

Tafelwasser kann auch aus der normalen Wasserleitung stammen

Tafelwasser wiederum kann neben verschiedenen natürlichen wie künstlichen Quellen auch dem normalen Trinkwasser entnommen werden. Vielfach wird einfach bunt gemischt, wobei nicht wenige Fabriken das Wasser ganz legal einfach dem öffentlichen Netz entnehmen. Anforderungen an Mineralstoffgehalte oder Behandlungsmethoden gibt es keine, immerhin müssen die in der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwerte für chemische Inhaltsstoffe eingehalten werden.

Heilwässer müssen die schärfsten Kontrollen überstehen

Recht selten ist die Gruppe der sogenannten Heilwässer. Heilwasser wird direkt am unterirdischen Quellort abgefüllt und hat daher einen natürlichen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen. Es gilt als frei verkäufliches Arzneimittel und muss daher noch schärfere Untersuchungen über sich ergehen lassen als natürliches Mineralwasser. Um als Heilwasser anerkannt zu werden, müssen therapeutische Eigenschaften mit wissenschaftlichen Methoden eindeutig nachgewiesen werden. Meist sind daher bestimmte Mineralstoffe besonders reichhaltig vertreten.

von Janko Weßlowsky

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Zur Mineralwasser Bestenliste springen

Tests

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 7/2022
    • Erschienen: 06/2022

    Top-Wässer ab 17 Cent pro Liter

    Testbericht über 32 Mineralwässer mit Kohlensäure

    „In unserem Test von 32 Classic-Mineralwässern machen vor allem preiswerte von sich reden. Zwei Markenwässer dagegen versprechen zu viel. Eins fällt geschmacklich negativ auf.“ Testumfeld: Die Stiftung Warentest hat 32 Mineralwässer mit Kohlensäure getestet - darunter 11 Produkte von Eigenmarken des Handels, 19 regional bedeutende

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 7/2023
    • Erschienen: 06/2023

    Hoch die Flaschen

    Testbericht über 29 natürliche Mineralwässer (Medium)

    „Durst löschen sie alle. Aber schmecken sie auch? Sind die Teuren die Besten? Ist Lidls ‚Kreislaufflasche‘ wirklich der Öko-Weisheit letzter Schluss? Unser Test zeigts.“ Testumfeld: Die Stiftung Warentest hat 29 Medium-Mineralwässer getestet - darunter 14 Produkte von Eigenmarken des Handels und 15 regional bedeutende

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2021
    • Erschienen: 07/2021

    Von sehr gut bis entzaubert

    Testbericht über 32 natürliche Mineralwässer ohne Kohlensäure

    Die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung besagt, dass natürliches Mineralwasser von ursprünglicher Reinheit sein soll. Da Mineralwasser aus Regenwasser entsteht, kann es vorkommen, dass es auf seinem Weg durch die Boden- und Gesteinsschichten auch unerwünschte Stoffe mit sich trägt. Abbauprodukte von Pestiziden oder Süßstoffrü

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Erfrischungsgetränke

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Mineralwässer sind die besten?

Die besten Mineralwässer laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Sehr strenge Vorschriften für natürliches Mineralwasser
  2. Quellwasser nicht höherwertig - im Gegenteil
  3. Tafelwasser kann auch aus der normalen Wasserleitung stammen
  4. Heilwässer müssen die schärfsten Kontrollen überstehen

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf