Kaufland / K-Classic Mineralwasser im Test

(Erfrischungsgetränk)
Mineralwasser Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  • 11 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Mine­ral­was­ser
Koffein: Nein
Verpackung: PET-​Fla­sche
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Clausbach-Brunnen Medium
  • Fürsten-Brunn Medium
  • Mineralwasser Medium (Mierbach Quelle Wolfhagen)
  • Mineralwasser Medium (Quintus Quelle Bruchsal)
  • Mineralwasser Still (Quelle Löningen)
  • Schönborn Quelle Medium
  • Spritzig (Fonsana-Quelle)
  • Spritzig (Schönborn-Quelle)
  • Spritzig (Urstromquelle Wolfhagen)
  • Still (Fonsana-Quelle Baruth)
  • Still (Fonsana-Quelle Wolfhagen)
  • Still (Fonsana-Quelle)
  • Still (Fürstenbrunn-Quelle)
  • mehr...

Tests (11) zu Kaufland / K-Classic Mineralwasser

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Produkt: Platz 4 von 23
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,0)

    Getestet wurde: Mineralwasser Still (Quelle Löningen)

    Sensorisches Urteil (50%): „gut“ (2,0);
    Kritische Stoffe [20%): „sehr gut“ (1,0);
    Mikrobiologische Qualität (0%): „sehr gut“ (1,0);
    Oberirdische Verunreinigungen (0%): „Nein“;
    Verpackung (10%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (20%): „befriedigend“ (2,6).  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Produkt: Platz 10 von 30
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: Spritzig (Fonsana-Quelle)

    Sensorisches Urteil (50%): „befriedigend“ (3,0);
    Kritische Stoffe (20%): „gut“ (1,6);
    Mikrobiologische Qualität (0%): unauffällig;
    Oberirdische Verunreinigungen (0%): nein;
    Verpackung (10%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (20%): „gut“ (1,7).  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Produkt: Platz 30 von 30
    • Seiten: 8

    „ausreichend“ (4,0)

    Getestet wurde: Spritzig (Urstromquelle Wolfhagen)

    Sensorisches Urteil (50%): „ausreichend“ (4,0);
    Kritische Stoffe (20%): „gut“ (2,3);
    Mikrobiologische Qualität (0%): unauffällig;
    Oberirdische Verunreinigungen (0%): ja;
    Verpackung (10%): „gut“ (2,5);
    Deklaration (20%): „ausreichend“ (4,0) *.

    * Natürliches Mineralwasser hat laut Mineral- und Tafelwasserverordnung seinen Ursprung in unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Wir haben jedoch oberirdische Verunreinigungen nachgewiesen und halten die Bezeichnung „natürliches Mineralwasser“ daher für fraglich.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mineralwasser Medium (Mierbach Quelle Wolfhagen)

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mineralwasser Medium (Quintus Quelle Bruchsal)

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Schmeckt etwas fehlerhaft.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Still (Fonsana-Quelle Baruth)

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm. Schmeckt etwas fehlerhaft.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Still (Fonsana-Quelle Wolfhagen)

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt natriumarm.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Spritzig (Fonsana-Quelle)

    „Niedrigster Mineralstoffgehalt im Test. Wie ausgelobt natriumarm.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Spritzig (Schönborn-Quelle)

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Viel Kalzium. Wie ausgelobt natriumarm.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fürsten-Brunn Medium

    „Geringer Mineralstoffgehalt, natriumarm. Leichter Fehler im Geschmack.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • 30 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Clausbach-Brunnen Medium

    „Geringer Mineralstoffgehalt, natriumarm. Im Geschmack fehlerfrei.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Kaufland / K-Classic Mineralwasser

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Erfrischendes Mineralwasser

    von Vieltrinker
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktiver Preis
    • Geeignet für: jeden

    K-Classic Medium von Kaufland ist ein sehr bekömmliches Mineralwasser mit einer neutralen Geschmacksnote.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kaufland / K-Classic Mineralwasser

Typ Mineralwasser
Koffein fehlt
Verpackung PET-Flasche

Weiterführende Informationen zum Thema Kaufland / K-Classic Mineralwasser können Sie direkt beim Hersteller unter kaufland.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Es gibt da ein Problem

Stiftung Warentest (test) 8/2008 - Dass sich ein hoher Acetalde- 0 hydgehalt nicht immer deutlich im Geschmack niederschlagen muss, zeigt sich beim Altmühltaler von Aldi (Süd) und beim Saskia Classic (Löningen) von Lidl. Übrigens: Die Wässer ein- und derselben Handelskette schmecken alles andere als gleich. Jede Kette, egal ob Lidl oder Edeka, bietet je nach Region Wasser unterschiedlicher Quellen an. Darum ist manche Kette auch mehrfach im Test vertreten. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 27.06.2019.