Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Erfrischungsgetränke am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

80 Tests 24.300 Meinungen

Die besten Erfrischungsgetränke

1-20 von 549 Ergebnissen
  • Lichtenauer Mineralwasser

    Sehr gut

    1,2

    5  Tests

    0  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Lichtenauer, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Almased Vitalkost

    Gut

    1,7

    2  Tests

    6639  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Vitalkost von Almased, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    2

  • Slim Fast Milchshake-Pulver

    Gut

    1,7

    1  Test

    7774  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Milchshake-Pulver von Slim Fast, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    3

  • Club-Mate Erfrischungsgetränk

    Gut

    1,8

    1  Test

    22  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Erfrischungsgetränk von Club-Mate, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    4

  • Gerolsteiner Mineralwasser

    Gut

    1,9

    17  Tests

    72  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Gerolsteiner, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    5

  • Adelholzener Mineralwasser

    Gut

    1,9

    11  Tests

    0  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Adelholzener, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    6

  • Lidl / Saskia Mineralwasser

    Gut

    2,0

    18  Tests

    3  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Lidl / Saskia, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    7

  • Layenberger Fit + Feel Good Schlank-Diät

    Gut

    2,0

    1  Test

    2308  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Fit + Feel Good Schlank-Diät von Layenberger, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • Proviant Schorle Apfel, naturtrüb (Bio)

    Gut

    2,0

    1  Test

    13  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Schorle Apfel, naturtrüb (Bio) von Proviant, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    9

  • Gerolsteiner Apfelschorle

    Gut

    2,5

    1  Test

    33  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Apfelschorle von Gerolsteiner, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    10

  • Adelholzener Bio Schorle Apfel

    Befriedigend

    2,6

    1  Test

    9  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Bio Schorle Apfel von Adelholzener, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    11

  • Landpark Bio-Quelle Mineralwasser

    Befriedigend

    2,7

    1  Test

    346  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Landpark Bio-Quelle, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    12

  • Oppacher Mineralquellen Mineralwasser

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Oppacher Mineralquellen, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    13

  • Staatlich Fachingen Medium

    Ausreichend

    3,6

    2  Tests

    7  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Medium von Staatlich Fachingen, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend

    14

  • Unter unseren Top 14 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Erfrischungsgetränke nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Edeka / Gut & Günstig Mineralwasser

    Gut

    2,4

    14  Tests

    0  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Edeka / Gut & Günstig, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Rewe / Ja! Mineralwasser

    Gut

    2,3

    12  Tests

    8  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Rewe / Ja!, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Kaufland / K-Classic Mineralwasser

    Gut

    2,4

    16  Tests

    1  Meinung

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Kaufland / K-Classic, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Netto Marken-Discount / Naturalis Mineralwasser

    Gut

    2,4

    8  Tests

    0  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser  von Netto Marken-Discount / Naturalis, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Aldi Nord / Quellbrunn Mineralwasser

    Gut

    2,5

    18  Tests

    5  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Aldi Nord / Quellbrunn, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Norma / Surf Mineralwasser

    Gut

    2,5

    9  Tests

    0  Meinungen

    Erfrischungsgetränk im Test: Mineralwasser von Norma / Surf, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Erfrischungsgetränke

Diät-​, Light-​ und Zero-​Getränke

cola_zero„Null Zucker, voller Geschmack“. So heißt es mittlerweile bei immer mehr Produktvarianten der gängigen Erfrischungsgetränke. Sie versprechen ein weitgehend kalorienfreies Getränk ohne schädliche Nebenwirkungen. Zu diesem Zweck wird in ihnen der sonst zu großen Anteilen enthaltene Zucker durch die künstlichen Süßstoffe Acesulfam und Aspartam ersetzt. Dank ihres geringen Kaloriengehalts sollen diese Durstlöscher perfekt für eine gesundheitsbewusste Ernährung sein. Doch ist dem wirklich so?

Es gibt kritische Süßstoffe

Denn das Ausweichen auf künstliche Süßstoffe ist nicht ohne Risiken. Während Acesulfam in der Tat weitgehend harmlos ist – und dank seiner gegenüber Zucker 200-mal so starken Süßungskraft immer beliebter wird – ist sich die Fachwelt hinsichtlich Aspartam nicht so einig. So führten erste Verträglichkeitsstudien in den 1960ern zu uneinheitlichen Ergebnissen. Im Tierversuch wurde an Ratten sogar ein erhöhtes Krebsrisiko festgestellt, was juristische Auseinandersetzungen bis in die 1980er zur Folge hatte. Und erst seit 1990 darf der Stoff überhaupt in Deutschland verwendet werden.

Die Zulassung erfolgte letzten Endes, weil die Problematiken im Tierversuch in weiterführenden Studien nie auf den Menschen übertragen werden konnten. Die Auswertung zahlreicher toxikologischer und klinischer Studien führte in der EU aber zu einem Grenzwert von 40 mg/kg Körpergewicht. Bei einem 70 Kilogramm schweren Menschen entspräche dies einer Menge von 26,6 Liter Coca Cola Light, die als „sicher“ gelten.

Widersprüchliche Studien

Trotzdem gibt es zahlreiche Widersprüche in der Bewertung der aktuellen Datenlage. Während der wissenschaftliche Ausschuss für Lebensmittel der Europäischen Kommission ebenso wie das US National Cancer Institute zu dem Schluss kamen, dass ein behaupteter Anstieg der Hirntumorrate nicht belegt werden könne, stimmten Toxikologen der Universität Tübingen anderen Studien um den Forscher John W. Olney zu, wonach Aspartam sehr wohl einen Beitrag zur Krebsentstehung leiste.

Zudem kamen Forscher um Anthony Kulczycki Jr. schon in der 1980ern zum Schluss, dass bei Frauen bereits ein Zehntel der zugelassenen Dosen zu allergischen Reaktionen, Nesselsucht und Dermatitis führen könne – dies entspräche bei einer Frau von 60 Kilogramm Gewicht lediglich 2,3 Liter Coca Cola Light. Mediziner wollen zudem einen Zusammenhang zwischen Aspartam und Befindlichkeitsstörungen wie Kopfschmerzen festgestellt haben, ebenfalls schon bei Gaben rund 25 Prozent unterhalb der offiziellen Grenzwerte.

Warum überhaupt Aspartam?

Doch warum setzen die Unternehmen bei solcher Unsicherheit nicht einfach nur auf Acesulfam? Denn selbst wenn das Krebsrisiko durch Aspartam tatsächlich nicht erhöht würde: Allergische Reaktionen und Kopfschmerzen sollten als Grund für ein Meiden des Stoffes allemal ausreichen. Doch das hat einen einfachen Grund: Insbesondere in starker Konzentration, wie sie für Erfrischungsgetränke üblich ist, schleicht sich bei Verwendung von Acesulfam ein leicht bitterer Nachgeschmack ein. Um diesen zu kompensieren, setzten die Hersteller eben parallel noch auf Aspartam.

Und solange die offiziellen Behörden keinen Grund zur Beunruhigung sehen, wird dies wohl auch so bleiben. Damit bleibt es letzten Endes eine Frage der persönlichen Einstellung, ob man die eventuell schädliche Wirkung von Aspartam zugunst des Kalorienverzichts in Kauf nimmt. Und letzten Endes ist alles natürlich auch immer eine Frage des Maßes...

von Janko Weßlowsky

Zur Erfrischungsgetränk Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2021
    • Erschienen: 07/2021
    • Seiten: 8

    Von sehr gut bis entzaubert

    Testbericht über 32 natürliche Mineralwässer ohne Kohlensäure

    Die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung besagt, dass natürliches Mineralwasser von ursprünglicher Reinheit sein soll. Da Mineralwasser aus Regenwasser entsteht, kann es vorkommen, dass es auf seinem Weg durch die Boden- und Gesteinsschichten auch unerwünschte Stoffe mit sich trägt. Abbauprodukte von Pestiziden oder Süßstoffrü

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 7/2021
    • Erschienen: 06/2021
    • Seiten: 11

    Zisch

    Testbericht über 50 Mineralwasser (classic)

    Der aktuelle Öko-Test im Überblick: „Unter den 50 spritzigen Mineralwässern im Test sind zahlreiche empfehlenswerte Produkte aus Regionen in ganz Deutschland. Ein paar wenige kritisieren wir jedoch wegen Belastungen mit Chromat und Bor. Und in einigen wird die ‚ursprüngliche Reinheit‘ durch Rückstände aus der

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2020
    • Erschienen: 07/2020
    • Seiten: 8

    Mineral was?

    Testbericht über 31 Mineralwässer

    Natürliche Medium-Mineralwässer im Vergleich: Darauf sollten Sie achtenTrinken ist für uns alle essenziell. Viele Deutsche bevorzugen Medium-Wasser, also Wasser mit mittlerem Kohlensäuregehalt, dabei gegenüber stark kohlensäurehaltigem oder stillem Wasser. Um als natürliches Mineralwasser zu gelten, muss das Wasser von sogenannter

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Erfrischungsgetränke

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Erfrischungsgetränke Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Erfrischungsgetränke sind die besten?

Die besten Erfrischungsgetränke laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Wie bewertet Stiftung Warentest Erfrischungsgetränke?

„Von sehr gut bis entzaubert“ (Erschienen 07/2021)

Die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung besagt, dass natürliches Mineralwasser von ursprünglicher Reinheit sein soll. Da Mineralwasser aus Regenwasser entsteht, kann es vorkommen, dass es auf seinem Weg durch die Boden- und Gesteinsschichten auch unerwünschte Stoffe mit sich trägt. Abbauprodukte von Pestiziden oder Süßstoffrü ...

» Vollständige Testzusammenfassung lesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf