Holz-Lasuren

88
Top-Filter: Geeignet für
  • Außen Außen
  • Innen Innen
  • Holz-Lasur im Test: HK-Lasur Grey-Protect von Remmers, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    398 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Lösemittelbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Öl-Dauerschutz Lasur (eco) von Remmers, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    • Für Kinderspielzeug geeignet: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Holz-Lasuren nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Holz-Lasur im Test: 2in1 Holzschutz-Lasur von Xyladecor, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    316 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Lösemittelbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: 2in1 Holzlasur von Toom Baumarkt, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Aqua Holzlasur Nr. 160-18 von Auro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    48 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Einmal-Lasur HS Plus von Osmo, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 4 Tests
    92 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Lösemittelbasiert
    • Für Kinderspielzeug geeignet: Ja
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Premium Lasur von Alpina, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Wetterschutz-Holzgel nussbaum von Baufix, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Holzlasur, Eiche von PNZ, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Holzschutz-Öl-Lasur von Osmo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    91 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Lösemittelbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Holzlasur, palisander 8415 von Bauhaus / Swing Color, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Hartholz-Pflege-Gel von Xyladecor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Außen
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Fenster- & Türenlasur, eiche 1410 von Renovo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Holzlasur für innen und außen, Eiche hell von Kreidezeit, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Tür- und Fensterlasur, Teak von Obi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Wohnraum-Lasur von Remmers, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    • Für Kinderspielzeug geeignet: Ja
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Fenster- und Türenlasur, nußbaum von Hornbach, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Dekor-Langzeitlasur Kiefer von Baufix, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: H2 Lasur, Terra von Natural Naturfarben, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    • Basis der Inhaltsstoffe: Wasserbasiert
    weitere Daten
  • Holz-Lasur im Test: Universal Lasur, Kastanie von Opus 1, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Holzlasur
    • Geeignet für: Außen, Innen
    weitere Daten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Holz-Lasuren Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Holz-Lasuren.

Ratgeber zu Holz-Lasuren

Lackieren und Lasieren von Türen und Fenstern

Irgendwann ist es an der Zeit: Dann müssen Türen und Fenster endlich einen neuen Schutzanstrich erhalten. Denn wenn Feuchtigkeit oder sogar Pilze in das Holz eindringen, ist es schnell um Tür und Fenster geschehen. Für Türen im Innenbereich gilt das vielleicht nicht im gleichen Maße, doch auch hier nimmt das Holz mit der Zeit immer mehr Luftfeuchtigkeit auf und quillt auf. Daher sollten auch Innentüren regelmäßig aufgearbeitet werden. Wie man es richtig angeht, soll dieser Ratgeber ein wenig erhellen.

Grundsätzlich gilt: Für solche Arbeiten werden Türen und Fenster am besten ausgehängt und auf Holzböcke oder einen Malertisch gelegt. Denn es bringt in der Regel wenig, kleinere Stellen separat auszubessern. Zum einen wird dann sicherlich auch der Rest bald Abnutzungserscheinungen zeigen, zum anderen sind die Übergangsstellen zwischen altem und neuem Schutzanstrich unschön anzuschauen und wiederum selbst Angriffspunkte. Nach dem Aufbocken sollten dann alle Glasflächen entweder ausmontiert oder sorgsam abgeklebt werden.

Nur Anschleifen oder richtig Abbeizen?

Man kann sich die Arbeit erleichtern, wenn es sich nur um einen dünnschichtigen, glatten und gut haftenden Altanstrich handelt. Dann reicht ein leichtes Anschleifen des Anstrichs. Bei dicken oder gar mehrlagigen Altanstrichen hilft aber alles nichts und es muss abgebeizt werden. Dazu sollte der Abbeizer mit einem breiten Pinsel aufgetragen werden. Nach rund 30 Minuten Einwirkzeit können die Farbschichten mit einem Stielspachtel entfernt werden. Dieser Vorgang muss gegebenenfalls mehrmals wiederholt werden, wenn viele Schichten übereinander liegen.

Handschuhe und eine Feinstaubmaske sind bei dieser Arbeit unbedingt zu empfehlen, eine Heißluftpistole hilft beim Abspachteln. Wenn die Oberfläche wie bei eingelassenen Glasscheiben profiliert ist, ist auch eine Drahtbürste sehr hilfreich, alternativ kann Stahlwolle benutzt werden. Letzte Rückstände lassen sich mit einem Schleifklotz entfernen. Denn für den Neuanstrich müssen die Holzporen frei liegen, damit diese den Wirkstoff aufnehmen können. Profilierungen wiederum werden mit feinem Schleifpapier nachgearbeitet.

Zwischenschritte und Voranstrich

Kleinere Risse und Löcher, beispielsweise von einst eingeschlagenen Nägeln, sollten mit einer speziellen Spachtelmasse versiegelt werden. Nach dem Trocknen wird diese Stelle noch einmal auf das normale Holzniveau hinuntergeschliffen. Schließlich folgt der Voranstrich mit einem breiten Naturborstenpinsel. Ist der Holzimprägniergrund aufgetragen, lässt man die Fläche trocknen und arbeitet mit einem feinen Schleifpapier nochmal nach.

Hauptanstrich und letzte Arbeiten

Anschließend kann es an den Hauptanstrich gehen. Ist es bei den vorangegangenen Arbeitsschritten noch weitgehend unerheblich, sollte hierbei auf die Streichrichtung geachtet werden. Der Hauptanstrich sollte immer in Richtung der Maserung erfolgen. Große Flächen können anstatt mit dem Pinsel auch mit einer Lackierrolle durchgeführt werden. Hierbei sollte man sich auch stets auf eine Produktbasis festlegen. Voranstrich und Hauptanstrich sollten beide entweder mit Lösungsmitteln arbeiten oder wasserlöslich sein. Eine Mischung solche Anstriche ist unglücklich.

Ist der Hauptanstrich erfolgt, lässt man das Ganze wieder einwirken und trocknen. Momentan wird es noch einige Stellen geben, welche die Lasur nicht ganz so gleichmäßig angenommen haben wie andere. Daher wird in aller Regel ein Schlussanstrich notwendig, der in gleicher Weise durchgeführt wird. Selbstverständlich sollte man immer eine Seite nach der anderen bearbeiten und nicht einfach alles gleichzeitig bearbeiten, was freilich die Arbeitsdauer spürbar verlängert. Hält man sich aber an diese Vorgehensweise, sollte man für viele Jahre wieder Ruhe haben.

Zur Holz-Lasur Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Holz-Lasuren

Alle anzeigen
    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Holz im Garten

    Die Verwendung von Holz im Garten ist so alt, wie es angelegte Gärten gibt. Ob als Einfriedung, Schutzmaßnahme, Pflanzhilfe oder Spielgerät erfüllt es seit Jahrhunderten fast alle denkbaren Aufgaben.

    ... zum Ratgeber

  • Mit oder ohne Lösungsmittel?

    Ratgeber Holz-Lasuren: Mit oder ohne Lösungsmittel?

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Aus Alt wird Neu

    Mit der Zeit altern auch die schönsten Holzoberflächen. Alte Familienerbstücke, die mit unendlich vielen Farbschichten versehen sind, verlieren ihren Charme. Doch mit ein wenig Geduld, Fleiß und der richtigen Vorgehensweise können solche ‚Schätze‘ wieder in einen ansehnlichen Zustand gebracht werden. Die Zeitschrift Heimwerker Praxis (5/2009) zeigt auf diesen vier

    ... zum Ratgeber